Wikinews:Archiv/Hauptseite/2008/10

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Zur Navigation springen Zur Suche springen

vorheriger Monatnächster Monat


Freitag, 31. Oktober 2008

Der Monat Oktober war in Italien von Protesten, Demonstrationen und Kundgebungen gegen das neue Bildungsgestz des amtierenden Mitte-Rechts-Bündnisses von Silvio Berlusconi geprägt. Die Spitze der Proteste erreichte am gestrigen Donnerstag durch die italienischen Schulgewerkschaften ausgerufene gesamtstaatliche Generalstreik an denen sich italienweit mehr als 70 Prozent der Lehrer und Lehrerinnen beteiligten.

Donnerstag, 30. Oktober 2008

Viswanathan Anand bleibt Schachweltmeister. Der Inder verteidigte seinen Titel bei der stets fair verlaufenden Schachweltmeisterschaft 2008 in der Bonner Bundeskunsthalle mit 6½ zu 4½ Punkten gegen Exweltmeister Wladimir Kramnik.
Ein Kärntner Polizist verkaufte Bilder an mehrere Medien, die er vom Unfallort geschossen hatte. Da die Polizei keine Aufnahmen veröffentlichte, wurde der Polizist suspendiert.
Gehen die Wiener Linien mit ihren Videoaufzeichnungen aus Zügen und Stationen sorglos um? Weiterhin wurde nach dem „Sieg-Heil“-Sager bekannt, dass ein Mitarbeiter einen betrunkenen Fahrgast bespuckt haben soll und das Unternehmen die Kündigung mit einer unzulässigen Videoüberwachung untermauern wollte.

Mittwoch, 29. Oktober 2008

Wie die Deutsche Presseagentur meldete, soll ihr ein Papier über eine Studie des Bundesbildungsministeriums vorliegen, welches vom Ministerium selbst unter Verschluss gehalten werde.

Dienstag, 28. Oktober 2008

Die Wiener Linien GmbH & Co KG gerät nicht aus den Schlagzeilen. Aufgrund der Umstrukturierung der Ringlinien habe sich am vergangenen Samstag ein Straßenbahnfahrer veranlasst gefühlt, „Sieg Heil“ durch die Lautsprecheranlage durchzusagen.
Nach syrischer Darstellung kam es am Sonntag, dem 26. Oktober gegen 16:45 Uhr Ortszeit (14:45 MEZ) unweit der acht Kilometer nördlich der Grenze zwischen dem Irak und Syrien liegenden Ortschaft Abu Kamal zu einem Zwischenfall, bei dem vier Kampfhubschrauber der US-Streitkräfte in den syrischen Luftraum eindrangen und eine Ortschaft angriffen.
Bei der Schachweltmeisterschaft 2008 hat Wladimir Kramnik die zehnte Partie gewonnen, die am Montag, den 27. Oktober 2008 stattfand. Sein Gegner Viswanathan Anand kapitulierte nach knapp drei Stunden im 29. Zug.
Im Theater Rabenhof in Wien wurde wieder der Datenschutznegativpreis vergeben. Es befindet sich auch ein „Wiederholungstäter“ unter den Gewinnern.

Montag, 27. Oktober 2008

Mindestens 65 Tote und 20.000 Menschen, die ihre Häuser verlassen mussten, sind die Bilanz der Starkregenfälle im Südosten des Jemen. Die Zahl der Opfer kann noch steigen.
Die neunte Partie der Schachweltmeisterschaft 2008 endete am gestrigen Sonntag nach rund fünf Stunden unentschieden.In der Partie ließen sich die Spieler auf eine heiß diskutierte Variante ein, bei der Titelverteidiger Anand einen Bauern opferte.
Aus bislang ungeklärten Gründen kam es in der Nacht zu Sonntag in einer ehemaligen Möbelfabrik in Hermeskeil (Kreis Trier-Saarburg) zu einem Brandausbruch. Die rund 200 mal 20 Meter große, leerstehende Fabrikhalle brannte dabei völlig aus.
Mit 104 von 182 gültigen Stimmen wurde der am Samstag neu gewählte CSU-Vorsitzende Horst Seehofer zum neuen Ministerpräsidenten im Bundesland Bayern gewählt.
Am Abend des 26. Oktobers gegen 21:00 Uhr ging bei der Feuerwehr Heidelberg ein Notruf wegen eines Brandes im Vereinsheim der Pfadfinder in der Tiergartenstraße im Heidelberger Stadtteil Handschuhsheim, nördlich des Campus der Universität zu Heidelberg.Obwohl des schnellen Eintreffens der Löschmannschaften brannte das Holzhaus komplett nieder.
Die achte Partie der Schachweltmeisterschaft 2008 endete nach 39 Zügen unentschieden. Zum ersten Mal im Zweikampf habe er einen leichten Vorteil gehabt, so Wladimir Kramnik, der mehrere gute Möglichkeiten in der Partie ausgelassen hatte und nach eigenen Angaben zum Schluss das Remis erzwingen musste.
Im schweizerischen Aarau wurde am Parteitag der Schweizer Sozialdemokraten ein umstrittenes Sicherheitspapier verabschiedet. Der Präsident ihrer Jugendorganisation Cédric Wermuth wurde zudem ins Vizepräsidium gewählt.
Im „historischen Saal“ der Ravensberger Spinnerei in Bielefeld sind am vergangenen Freitag die diesjährigen Deutschen Big Brother Awards verliehen worden.

Sonntag, 26. Oktober 2008

Mehr als 10.000 Menschen wohnten der feierlichen Eröffnung einer Moschee im Duisburger Stadtteil Marxloh am heutigen Sonntag bei. Der Ministerpräsident Nordrhein-Westfalens, Jürgen Rüttgers (CDU), nannte den Bau der Duisburger Moschee in einer Rede anlässlich der Eröffnung ein gutes Projekt; die Moschee sei eine Begegnungsstätte, in der Menschen ins Gespräch kommen.
Igel
Pünktlich zum Beginn der Winterzeit hat das Fürstenwalder Tierheim 15 Igel zu Gast, mit steigender Tendenz. Die Igel sind zumeist untergewichtig und haben ohne menschliche Hilfe keine Überlebenschancen.

Samstag, 25. Oktober 2008

Für Horst Seehofer erfüllte sich heute ein Lebenstraum, für viele in der CSU ist der 59-jährige Bundeslandwirtschaftsminister die letzte Hoffnung – Horst Seehofer soll seine Partei aus der Krise führen. Mit einer Zustimmungsquote von über 90 Prozent zur Wahl Seehofers zum neuen CSU-Vorsitzenden signalisierten die CSU-Delegierten auf dem Sonderparteitag nach außen hin Einigkeit.
Der Berliner Landesvorsitzender der rechtsextremen NPD, Jörg Hähnel, wurde von Amtsgericht Tiergarten wegen Billigung von Tötungsdelikten zu einer Geldstrafe in Höhe von 4.500 Euro verurteilt.
Dem chinesischen Bürgerrechtler Hu Jia wurde am vergangenen Donnerstag vom Europäischen Parlament der „Sacharow-Preis für geistige Freiheit“ verliehen.

Freitag, 24. Oktober 2008

Der ehemalige thailändische Ministerpräsident Thaksin Shinawatra, der zurzeit im Exil in London lebt, wurde vom obersten Gericht seines Landes am vergangenen Dienstag in Abwesenheit zu zwei Jahren Gefängnishaft verurteilt.
Nach dem Remis in der siebten Runde der Schachweltmeisterschaft 2008 kann Anand an einem höchst ungewöhnlichen Wettrennen teilnehmen: Kann der Inder seinen Weltmeistertitel verteidigen, bevor die erste indische Mondrakete Chandrayaan-1 ihr Ziel erreicht?
Das britische Unterhaus hat gestern mit einer klaren Mehrheit von 355 gegen 129 Abgeordnete ein Gesetz verabschiedet, das es Forschern erlaubt, Genmaterial aus menschlichen Zellen in Keimzellen tierischen Ursprungs einzubringen, denen zuvor das Erbmaterial entfernt wurde, um auf diese Weise so genannte Chimären zu erzeugen.

Donnerstag, 23. Oktober 2008

Der US-Softwarehersteller Microsoft, der das Computerbetriebssystem Windows vertreibt, hat heute auf ein außerplanmäßiges Update hingewiesen, das dazu dienen soll, eine Sicherheitslücke aller Versionen des bekannten Betriebssystems zu schließen.
In einem Zug der Linie 7 gab es heute Vormittag aufgrund eines technischen Defektes im U-Bahnhof Wilmersdorfer Straße eine starke Rauchentwicklung. Der Fahrer evakuierte vorsichtshalber den U-Bahn-Zug.
Die Berliner Behörden haben im vergangenen Jahr 540 Hunde sichergestellt und in die Tiersammelstelle in Berlin-Lichtenberg überführt. Die Mehrzahl der Hunde wurde hierbei durch die Ordnungsbehörden gegen den Willen der Tierhalter beschlagnahmt.
Rund zehn Tage nach Ausbruch des verheerenden Großbrandes in einem Reifenlager im pfälzischen Rodenbach (nahe Kaiserslautern) haben die Behörden zu Wochenbeginn für die Bevölkerung Entwarnung gegeben.

Mittwoch, 22. Oktober 2008

Nach seinem Rücktritt als CSU-Parteichef vor drei Wochen tritt der noch amtierende CSU-Vorsitzende Erwin Huber jetzt auch als bayerischer Finanzminister zurück. Er übernehme, so sagte Huber heute gegenüber Journalisten, die politische Verantwortung für die Probleme bei der Bayerischen Landesbank, deren Verwaltungssratsvorsitzender er ist.
In der sechsten Partie baute am Dienstag bei der Schachweltmeisterschaft 2008 der mit den weißen Steinen spielende Inder Viswanathan Anand seinen Vorsprung auf Herausforderer und Exweltmeister Wladimir Kramnik weiter aus, indem er zur Halbzeit den dritten Sieg errang.
In der Türkei sind 86 Personen angeklagt, einen Staatsstreich versucht zu haben. Das größtenteils in Asien liegende Land erlebt dadurch einen der spektakulärsten Fälle seiner Kriminalgeschichte. Am Montag begann der Prozess gegen 86 Angeklagte, darunter ehemalige Armeegeneräle, Kleinkriminelle und Journalisten, wegen eines versuchten Staatsstreichs.

Dienstag, 21. Oktober 2008

Im Antisemitismus-Streit Henryk M. Broder gegen Evelyn Hecht-Galinski, der in erster Instanz gegen Broder entschieden wurde, geht Broder in Berufung.
Die fünfte Partie der Schachweltmeisterschaft 2008 endete mit einem Sieg des mit den schwarzen Steinen spielenden Viswanathan Anand gegen Wladimir Kramnik. Anand hat in der drei Stunden und 35 Züge dauernden Partie seinen Vorsprung ausgebaut, den er in der dritten Partie errungen hatte.
Wladimir Kramnik und Viswanathan Anand trennten sich bei der vierten Runde der Schachweltmeisterschaft 2008 am Samstag, den 18. Oktober nach rund zweieinhalb Stunden und 29 Zügen remis.
Der ehemalige Vizebürgermeister von Peking, Liu Zhihua, wurde am vergangenen Samstag von einem chinesischen Gericht zum Tode verurteilt. Nach Auffassung der Richter soll er Schmiergelder in Höhe von sieben Millionen Yuán (765.000 Euro) für die Vergabe von Bauprojekten zu den Olympischen Spielen erhalten haben.
Bei einem Großbrand in Prag wurde auf dem Ausstellungsgelände in Prag-Holešovice der linke Flügel des Průmyslový palác vollständig zerstört. Nach Angaben des Prager Primators Pavel Bém beträgt der Sachschaden bis zu einer Milliarde Tschechische Kronen (etwa 40 Millionen Euro). Der Brand brach am 16. Oktober gegen 19:13 Uhr aus.

Sonntag, 19. Oktober 2008

Als schweren Rückschlag für die Chancen des republikanischen Präsidentschaftskandidaten John McCain doch noch die Präsidentschaftswahl in den Vereinigten Staaten für sich zu entscheiden, werten politische Beobachter die Unterstützung des ehemaligen Außenministers und Parteifreundes von John McCain, Colin Powell, für Barack Obama.
Nachdem sich die beiden Kontrahenten in den beiden vorangegangenen Partien unentschieden getrennt hatten, fiel bei der Schachweltmeisterschaft 2008 am Freitag erstmals eine Entscheidung. Nach dem 41. Zug musste sich Kramnik geschlagen geben.

Samstag, 18. Oktober 2008

Die Delegierten des SPD-Sonderparteitages wählten heute den amtierenden Außenminister Frank-Walter Steinmeier zum Kanzlerkandidaten für die bevorstehende Bundestagswahl am 27. September 2009. Außerdem wurde Franz Müntefering zum neuen Parteivorsitzenden gewählt. Beide Politiker bekräftigten in ihren Redebeiträgen den Anspruch der SPD auf Übernahme der Regierungsverantwortung in der kommenden Legislaturperiode.
Die Familie Jörd Haiders hat angekündigt, eine Strafanzeige gegen den zuständigen Staatsanwalt egen Bruch der Amtsverschwiegenheit und Amtsmissbrauch zu stellen. Gheneff, ehemalige Partnerin des Ex-FPÖ-Justizministers und jetzigen Rechtsanwalts Dieter Böhmdorfer, kritisierte vor allem, dass die Medien von Ermittlungsergebnissen vor der Familie verständigt wurden. Auch dürfe der Staatsanwalt Ergebnisse ihrer Ansicht nach nicht preisgeben.
In einer gemeinsamen Presseerklärung verkündeten Polizei und Staatsanwaltschaft gestern ein vorläufiges Zwischenergebnis ihrer Ermittlungen nach der Ursache des Großbrandes in Rodenbach. Eine Selbstentzündung könne ausgeschlossen werden, es werde deswegen nun in Richtung fahrlässiger Brandstiftung ermittelt.
In der Umgebung des am Wochenende im pfälzischen Rodenbach abgebrannten Reifenlagers wurde Asbest in der Luft und auf dem Boden vorgefunden. Die Behörden rufen die Bevölkerung deshalb zu entsprechenden Schutzmaßnahmen auf. Währenddessen warten Brandermittler darauf das Brandobjekt, in welchem immer wieder noch Glutnester aufflammen, betreten zu dürfen.

Freitag, 17. Oktober 2008

Die Vorratsdatenspeicherung (Data Retention) könnte nun auch in Österreich kommen. Der Generalanwalt des Europäischen Gerichtshofs (EuGH) sieht die Rechtsmäßigkeit der umstrittenen Richtlinie als gegeben.
Der Deutsche Bundestag und die Länderkammer, der Deutsche Bundesrat, stimmten heute dem von der Bundesregierung eingebrachten Maßnahmenpaket zur Bekämpfung der internationalen Krise des Finanzmarktes zu. Damit werden knapp 500 Milliarden Euro freigegeben, die für Bürgschaften in Höhe von rund 400 Milliarden Euro und direkte Beteiligungen oder Stützungen bei Banken in Höhe von etwa 80 Milliarden Euro vorgesehen sind.
Der Deutsche Bundestag hat gestern das Mandat für den Einsatz der Bundeswehr im Rahmen der Internationalen Schutztruppe für Afghanistan (ISAF) um 14 Monate – also bis nach der nächsten Bundestagswahl – verlängert. Bestandteil der Entscheidung war auch die Möglichkeit für die Bundesregierung, die Obergrenze für die Anzahl der nach Afghanistan entsandten Soldaten um 1000 aufzustocken, d.h. auf bis zu 4.500 Soldaten zu erhöhen.

Donnerstag, 16. Oktober 2008

In mehreren Ländern wird aufgrund des mit viel Mühe gerade noch abgewendeten Zusammenbruchs der internationalen Finanzmärkte mit einer deutlichen Abschwächung des Wirtschaftswachstums gerechnet. Als Folge der globalen Krise der Finanzwirtschaft mehren sich in einigen großen nationalen Volkswirtschaften die Anzeichen für einen bevorstehenden Konjunktureinbruch. Die Regierung der Bundesrepublik Deutschland erwartet für das kommende Jahr nur ein Wirtschaftswachstum von 0,2 Prozent.
Datenschutzskandal bei Wiener Linien – Videomaterial zu lange und unverschlüsselt gespeichert sowie von unbefugten Mitarbeitern ausgewertet.
Am Dienstagmorgen kam es im Raum Ludwigshafen zu zwei Verkehrsunfällen mit jeweils vier beteiligten Lastwagen.
Am vergangenen Freitag nahmen Beamte des Sondereinsatzkommandos (SEK) der Polizei Rheinland-Pfalz einen Mann fest, der in seinem Haus Sprengstoff und Drogen hergestellt haben soll.
Wegen zweifachen Mordes an Kindern und versuchten Mordes an deren Eltern ist die 32-jährige Studentin Christine S. im schwedischen Västeras zu lebenslanger Haft verurteilt worden. Das Gericht sah es als erwiesen an, dass das Tatmotiv Eifersucht ist, da ihr ehemaliger Geliebter mit der Mutter der beiden Kinder zusammenlebte. Die Hannoveraner Studentin bestreitet die Tat jedoch.
Am Dienstag dieser Woche hat sich der Landesschülerbeirat in Baden-Württemberg für die Beibehaltung des dreigliedrigen Schulsystems ausgesprochen. Ihnen sei die Schulstruktur weitestgehend egal, sofern die Lehrer sich korrekt verhalten würden.
Bei den vorgezogenen Parlamentswahlen in Kanada hat die Konservative Partei unter Stephen Harper zwar zulegen können, konnte jedoch ihrer bisherigen Minderheitsregierung nicht zu einer Mehrheit im Parlament verhelfen.
In der am Mittwoch ausgetragenen zweiten Runde der Schachweltmeisterschaft 2008 endete die Partie nach der unentschiedenen ersten Partie am Vortag erneut remis.

Mittwoch, 15. Oktober 2008

Der zum neuen Common Unix Printing System (CUPS) Release „1.3.9“ gehörige Changelog berichtet über einige Sicherheitslücken in der Vorgängerversion, die mit der neuen Version beseitigt wurden. Laut der Veröffentlichung lassen sich unter Linux Schadcodes ausführen, wenn manipulierte Bilder im SGI-Format oder Textdateien gedruckt werden.
Die Pläne der deutschen Bundesregierung, den Artikel 35 des Grundgesetzes neu zu regeln, um damit die rechtlichen Voraussetzungen für den Einsatz der Bundeswehr im Innern zu schaffen, stoßen bei einer Gruppe von SPD-Parlamentariern im Deutschen Bundestag auf Ablehnung.Damit scheint das Gesetzesvorhaben vom Scheitern bedroht.
Am Nachmittag des 10. Oktobers kam es auf der unfallträchtigen Bundesstraße 48 in der Nähe des Kaiserslauterer Stadtteils Mölschbach zu einem schweren Frontalcrash zwischen einem PKW und einem Motorrad.
Nach dem Rücktritt des Premierministers Ehud Olmert in Israel haben sich die israelische Kadima-Partei und die Awoda (Arbeitspartei) darauf geeinigt, die Koalition fortzuführen, die auch bereits unter Olmert bestand. Geführt werden soll die Regierung von der bisherigen Außenministerin Tzipi Livni.
Wie nun bestätigt wurde, hatte der österreichische Rechtspopulist Jörg Haider der Obduktion zufolge 1,8 Promille Alkohol im Blut, als er vergangenen Samstag nach einem Überholmanöver tödlich verunglückte.
Das deutsche Bundeskabinett hat heute eine Reihe von Beschlüssen gefasst, die zu einer deutlichen Entlastung der Bürger führen sollen. So soll der Beitrag zur Arbeitslosenversicherung Anfang 2009 von 3,3 auf 2,8 Prozent zeitweilig gesenkt werden. Langfristig sollen die Beiträge zur Arbeitslosenversicherung von 3,3 auf 3,0 Prozent gesenkt werden. Auch das Kindergeld soll 2009 steigen.
Die Schachweltmeisterschaft 2008 zwischen Wladimir Kramnik (33, Russland) und V. Anand (39, Indien) begann am Dienstagnachmittag mit einem Remis. Kramnik einigte sich mit Titelverteidiger Anand nach 32 Zügen auf ein Remis im Läuferendspiel mit sogenannten ungleichfarbigen Läufern.
Nach dem verheerenden Großbrand eines Reifenlagers in Rodenbach (Landkreis Kaiserslautern) am Samstag war auch die Feuerwehr am dritten Tag noch mit der Bekämpfung einzelner Glutnester beschäftigt.
Ab dem frühen Nachmittag des 11. Oktobers 2008 stand die Halle der GEWE Reifengroßhandel GmbH in Rodenbach bei Kaiserslautern, in Flammen. Es handelte sich dabei um eine der größten Lagerhallen für Reifen in der gesamten Bundesrepublik.

Dienstag, 14. Oktober 2008

Das Landgericht Hamburg hat in einem noch nicht rechtskräftigen Urteil gegenüber Google erklärt, dass der Bildersuchdienst, den Google bereitstellt, aufgrund der selbstständigen Generierung von Vorschaubildern (Thumbnails) urheberrechtswidrig sei. Der Künstler Thomas Horn hatte zuvor gegen Google geklagt um zu unterbinden, dass dieses fünf seiner urheberrechtlich geschützten Comiczeichnungen in seinem Index führt.
Mit 250 Milliarden US-Dollar will nun auch die US-Regierung massiv – in Form staatlicher Beteiligungen – zur Stützung des US-Finanzmarkts intervenieren. Das Geld soll verwendet werden um Anteile der großen Banken des Landes zu erwerben. Mit dieser Teilverstaatlichung will die Regierung „das Finanzsystem stabilisieren und helfen, dass sich die Wirtschaft erholt“, sagte US-Präsident George W. Bush heute vor der Presse.
In der Nacht von Samstag auf Sonntag boxte Vitali Klitschko gegen Samuel Peter vor 12.000 Zuschauern in Berlin. Für Klitschko war es der 36. Sieg im 38. Profikampf.
Wie erst kürzlich bekannt wurde, ist der in München (Deutschland) lebende österreichische Schauspieler Kurt Weinzierl am vergangenen Freitag im Alter von 77 Jahren verstorben. Weinzierl wurde dem Publikum unter anderem durch Fernsehserien wie „Kottan ermittelt“, die „Piefke-Sage“ und „Ein echter Wiener geht nicht unter“ bekannt.

Montag, 13. Oktober 2008

Geradezu euphorisch fiel die Reaktion der weltweiten Börsen auf die vereinbarten Maßnahmen zur Bewältigung der internationalen Finanzkrise durch die Staaten der Eurozone am Wochenende in Paris aus. Der US-amerikanische Leitindex Dow Jones kletterte heute über die 9.000-Punkte-Marke. Auch der deutsche Aktienindex (DAX) ging heute mit einem Plus von 11,4 Prozent aus dem Handel. In der vergangenen Woche waren die Börsenkurse unter dem Einfluss der Finanzkrise weltweit auf historische Tiefststände gefallen.

Sonntag, 12. Oktober 2008

In der Mitte des Tauerntunnels (A10) ist gegen Mittag des gestrigen Tages ein Sattelschlepper aus Tschechien in Brand geraten. Es wurde niemand verletzt, der Tunnel wird aber für längere Zeit gesperrt bleiben.
Am Nachmittag des 10. Oktobers kam es auf der Autobahn 6 zwischen den Autobahnanschlussstellen Enkenbach-Alsenborn und Kaiserslautern-Ost in Fahrtrichtung Saarbrücken zu einem schweren Auffahrunfall, bei dem eine Person schwer verletzt wurde.
Am Freitagmorgen, den 10. Oktober ist der ehemalige russische Skilangläufer Alexej Prokurorow bei einem Verkehrsunfall ums Leben gekommen. Das Unglück ereignete sich in der Nähe des Bahnhofs Wladimir 150 km nordöstlich von Moskau.
Die Demonstration im Rahmen der internationalen Kampagne „Freedom not Fear“ / „Arbeitskreis Vorratsdatenspeicherung“ begann am Samstag um 14:00 Uhr nahe dem Berliner Alexanderplatz. Themen waren unter anderem allgemeine Datenschutzprobleme mit Daten in staatlicher und privatwirtschaftlicher Hand, RFID-Chips und Vorratsdatenspeicherung. Über hundert Organisationen hatten zu der Demonstration aufgerufen.

Samstag, 11. Oktober 2008

Kolumbiens Präsident Álvaro Uribe will mit einem gestern verhängten begrenzten Ausnahmezustand einen Streik im Justizwesen beenden.Uribe begründete die Ausrufung des Notstands im Justizwesen damit, dass die öffentliche Ordnung des Staates bereits „erheblich gefährdet“ sei.
Am Donnerstag, den 2. Oktober ist der US-amerikanische Ex-Formel 1-Fahrer Phil Hill im Alter von 81 Jahren an den Folgen der Parkinsonschen Krankheit verstorben.
Der österreichische Politiker und Rechtspopulist Jörg Haider ist im Alter von 58 Jahren bei einem Verkehrsunfall südlich von Klagenfurt heute knapp vor 1:30 Uhr früh ums Leben gekommen.

Freitag, 10. Oktober 2008

Der diesjährige Nobelpreis für Chemie wurde zu je einem Drittel an die Biologen Osamu Shimomura, Martin Chalfie und Roger Tsien für die Entdeckung und Erforschung des grün fluoreszierenden Proteins GFP vergeben.
In einem Geflügelbetrieb nahe Görlitz ist der erste Vogelgrippe-Fund in diesem Jahr aufgetaucht. Dies teilte das Dresdner Gesundheitsministerium gestern mit. Das Virus, das bei einer Routineuntersuchung gefunden wurde, hatte eine Ente befallen.
Die digitale Schuldenuhr am New Yorker Times Square, die seit 1989 die Schulden der Vereinigten Staaten von Amerika aufzeigt, hat seit gestern ein Problem: Sie hat zu wenig Stellen, um die durch die Finanzkrise immer schneller ansteigenden Schulden anzuzeigen.
Boliviens Präsident Evo Morales hat am 8. Oktober das östliche Departamento Santa Cruz nach Oruro zur zweiten Region erklärt, die vom Analphabetismus befreit werden konnte.Auf einem Treffen mit dem kubanischen Botschafter in Vallegrande sprach Morales von einem „historischen Tag für die Region“ und wies darauf hin, dass er bereits im Wahlkampf 2005 gegenüber einem Journalisten gesagt habe, er werde der Präsident sein, der den Analphabetismus in Bolivien vollständig beseitigen werde.
Die Finanzmarktaufsicht (FMA) hat mit Bescheid vom 8. Oktober 2008 der Österreich-Niederlassung der isländischen Bank Kaupthing die Geschäftsführung untersagt und die Online-Sparkonten wegen „Gefahr in Verzug“ gesperrt.Die Online-Bank ist seit Anfang September auch in Österreich aktiv und hat den heimischen Bankensektor durch Kampfzinsen kräftig angeheizt.

Donnerstag, 9. Oktober 2008

Das US-Militär hat offiziell zugegeben, dass bei einem Luftangriff in Afghanistan Ende August diesen Jahres 33 unbeteiligte Personen ums Leben gekommen sind. Außerdem seien 22 Aufständige getötet worden.
Am Sonntag, dem 5. Oktober 2008 und zugleich 7. Spieltag der Fußball-Bundesligasaison 2008, trafen im Stadion der Freundschaft vor 17.007 Zuschauern der FC Energie Cottbus und der Hamburger SV (HSV) aufeinander. Die Cottbuser, die vorher immer zu Hause gegen den HSV gewonnen hatten, verloren diesmal mit 1:2.

Mittwoch, 8. Oktober 2008

Die Rettung der angeschlagenen Hypo Real Estate (HRE) scheint im zweiten Anlauf vorerst zu gelingen. Ein Unternehmenssprecher bestätigte heute gegenüber Reuters, dass die Bank nun auf die von der Bundesbank bereitgestellten 35 Milliarden zurückgreifen könne.
Chinas Regierung hat auf die neuen Entwicklungen im Melamin-Skandal reagiert und einen Exportstopp für chinesische Lebensmittel in die ganze Welt erlassen. Über die Maßnahme waren Diplomaten in Peking bereits am Dienstag, den 2. Oktober informiert worden.Wie zuletzt bekannt wurde, hatte der Melamin-Skandal nicht nur China, sondern auch mehrere europäische Großkonzerne wie Nestlé betroffen.
Nach Auszählung der letzten fehlenden Wahlkarten steht das Wahlendergebnis der Nationalratswahl 2008 in Österreich nun fest. Es gab zwei Mandatsverschiebungen.

Dienstag, 7. Oktober 2008

Der Nobelpreis für Physik des Jahres 2008 wurde heute an den US-Amerikaner (und gebürtigen Japaner) Yōichirō Nambu und die Japaner Makoto Kobayashi und Toshihide Masukawa vergeben.
Gestern war erneut ein Schwarzer Montag an den Börsen der Welt zu verzeichnen: Der Dow-Jones-Index rutschte auf unter 10.000 Punkte ab – angetrieben von der Ölkrise und den Gewinnmitnahmen an den Börsen im Zuge der globalen Finanzkrise.
Die Computerspielreihe „Fallout“ – bekannt für ihre düstere Zukunftsvision nach einem Atomkrieg, für ihre Handlungsfreiheit und schwarzen Humor – wird am 31. Oktober 2008 europaweit mit dem neuen dritten Teil im Laden erhältlich sein.
Trotz der Finanzkrise, in der derzeit Milliardenbeträge von den Vereinigten Staaten von Amerika und unter anderem auch der Bundesrepublik Deutschland bereitgestellt werden, um Banken zu retten, fordern Gewerkschaften wie etwa die Dachorganisation DGB und die IG Metall weiterhin acht Prozent Lohnerhöhung.

Montag, 6. Oktober 2008

Seit 1980 sind die bodennahen Ozonwerte um bis zu sechs Prozent pro Jahr in der nördlichen Hemisphäre angestiegen. Auf dem somit nun erreichten Niveau stellt Ozon nicht nur an Tagen mit Spitzenwerten eine Gefahr da, sondern hat alltäglich einen schädlichen Einfluss auf Mensch und Natur.
Ein schweres Erdbeben, welches gestern Abend die Erde erschütterte, hat in der zentralasiatischen Republik Kirgisistan nach bisherigen Angaben mindestens 65 Menschen das Leben gekostet.
Am gestrigen Sonntag hat der Koalitionsausschuss der großen Koalition beschlossen, dass Bundeswehreinsätze im Inneren in Ausnahmefällen (zur „Terrorabwehr“ und in anderen Notsituationen) künftig möglich sein sollen.
Die Große Koalition ist sich anscheinend einig über den Einsatz der Bundeswehr im Inneren. Dies sagten die Fraktionschefs von CDU/CSU und SPD am gestrigen Sonntagabend. Die Bundeswehr soll allerdings nur in besonderen Ausnahme- und Notsituationen eingesetzt werden dürfen.

Sonntag, 5. Oktober 2008

Bei der Deutschen Telekom brauen sich erneut dunkle Wolken zusammen: Ein neuer Datenschutz-Skandal erschüttert das Unternehmens. Es handelt sich um Daten, die 2006 bei der Mobilfunksparte T-Mobile „verschwunden“ sind – über 17 Millionen Kundenstammdaten gerieten dabei in falsche Hände.
Eine Einigung bezüglich des Einsatzes der Bundeswehr im Inneren zu Anti-Terror-Einsätzen scheint absehbar zu sein. Eine Sprecherin des Bundesinnenministeriums sagte dazu am gestrigen 4. Oktober, es solle der Artikel 35 des Grundgesetzes geändert werden.
Bei einem Anschlag auf einen Kommandoposten der russischen Armee in Südossetien sind acht Menschen ums Leben gekommen, darunter befindet sich auch der russische Stabschef der Region Südossetien, Iwan Petrik.

Samstag, 4. Oktober 2008

Der russische Internet- und Kabelfernsehanbieter Comstar bringt mit seinem „STREAM“ genannten Service HDTV-Sender in den modernisierten Teil des MGTS-Netzwerkes.
Vom Freitag, den 19. September bis Sonntag, den 21. September fand auf dem Circuit de Catalunya der neunte Saisonlauf der Deutschen Tourenwagen-Masters (DTM) statt.
Am Freitag ist überraschend der Bundessprecher der österreichischen Grünen, Alexander Van der Bellen, nach fast 11 Jahren an der Spitze zurückgetreten. Nachfolgerin wird Eva Glawischnig-Piesczek, welche derzeit noch dritte Nationalratspräsidentin ist.
Selbst Helfer brauchen gelegentlich einmal Hilfe. Diese Erfahrung musste am Nachmittag des 1. Oktober 2008 auch die Berufsfeuerwehr Kaiserslautern machen. Sie wurde zu einem umgekippten Langholztransporter auf der Bundesstraße 48 bei Trippstadt alarmiert, wobei am Ende ihr eigener Kran im Graben steckenblieb und herausgezogen werden musste.
Am Freitag, den 3. Oktober sprangen die Skispringer beim Sommer-Grand-Prix-Skispringen 2008 in Klingenthal in Deutschland auf der Vogtland Arena. Gregor Schlierenzauer hat bei der vorletzten Station des Sommer-Grand-Prix-Skispringens 2008 mit Sprüngen auf 139 und 138,5 Metern und 282,5 Punkten vor Simon Ammann und Martin Koch gewonnen.

Freitag, 3. Oktober 2008

Ruth Elsner, Ehefrau von Hauptakteur Helmut Elsner im Bawag-Skandal, verliert in erster Instanz ihr Penthouse in bester Wiener Innenstadtlage.

Donnerstag, 2. Oktober 2008

In einer Diskothek in Tabora, im Nordwesten Tansanias, kam es anscheinend in der vergangenen Nacht zu einer Massenpanik, bei der mindestens 19 Kinder und Jugendliche erstickt sind. Die Unglücksursache ist bislang ungeklärt, die Ermittlungen laufen noch.
Der nach einem Übergriff querschnittgelähmte Jan Terler konnte nach drei Monaten das Klinikum Bergmannsheil verlassen und befindet sich nun in seiner neuen Wohnung in der Hauptschule Balve.
Die beiden am Flughafen Köln/Bonn festgenommenen mutmaßlichen Terrorverdächtigen sind vermutlich bald wieder auf freiem Fuß. Ihre Anwälte erwarten bereits, dass die beiden bald aus der U-Haft entlassen werden, da die Indizien „nicht stark genug seien“. Dies berichtet AFP.

Mittwoch, 1. Oktober 2008

Zu ihrem zehnjährigen Bestehen hat sich Google etwas ganz besonderes ausgedacht: Das Unternehmen hat seinen ältesten noch verfügbaren Suchindex von Januar 2001 aus den Archiven gesucht und reanimiert.
Im vierten Start hat die von SpaceX entwickelte Falcon 1 erfolgreich den geplanten Orbit erreicht. Die Rakete hob am 28.September um 23:16 UTC vom Startplatz auf der zum Kwajalein Atoll gehörenden Insel Omelek ab und startete in einen 350 bis 600 km höhen Orbit um die Erde bei einer Bahnneigung von 4°. Die erste Stufe wurde nach einem fehlerfreien Flug nach etwa zwei Minuten und 42 Sekunden abgeworfen - Ein Punkt, der bei dem dritten Flug nicht erreicht wurde.