Schachweltmeisterschaft 2008: Kramnik gewinnt zehnte Partie

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Veröffentlicht: 20:50, 28. Okt. 2008 (CET)
Bitte keine inhaltlichen Veränderungen vornehmen.

Bonn (Deutschland), 28.10.2008 – Bei der Schachweltmeisterschaft 2008 hat Wladimir Kramnik die zehnte Partie gewonnen, die am Montag, den 27. Oktober 2008 stattfand. Sein Gegner Viswanathan Anand kapitulierte nach knapp drei Stunden im 29. Zug. Falls Kramnik in den folgenden Partien am Mittwoch und Freitag ebenfalls gewinnt, kommt es zu einem Tiebreak, in dem am Sonntag über den Weltmeistertitel entschieden wird. Ein einziges Remis in den kommenden zwei Partien würde jedoch Anand zur Titelverteidigung reichen.

Themenverwandte Artikel

Quellen