Falcon 1 im vierten Anlauf erfolgreich im Erdorbit

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Veröffentlicht: 20:09, 1. Okt. 2008 (CEST)
Bitte keine inhaltlichen Veränderungen vornehmen.

01.10.2008 – Im vierten Start hat die von SpaceX entwickelte Falcon 1 erfolgreich den geplanten Orbit erreicht. Die Rakete hob am 28.September um 23:16 UTC vom Startplatz auf der zum Kwajalein Atoll gehörenden Insel Omelek ab und startete in einen 350 bis 600 km höhen Orbit um die Erde bei einer Bahnneigung von 4°.

Die erste Stufe wurde nach einem fehlerfreien Flug nach etwa zwei Minuten und 42 Sekunden abgeworfen – ein Punkt, der bei dem dritten Flug nicht erreicht wurde. Damals kollidierte die erste Stufe durch einen unbeabsichtigten Restschub mit der zweiten Stufe, was zum Verlust der Rakete und den darin befindlichen Satelliten führte. Durch eine kleine Änderung in der Flugsoftware wurde diese Möglichkeit unterbunden und die Stufentrennung verlief dieses Mal fehlerfrei. Auch die zweite Stufe arbeitete fehlerfrei und brachte es auf die benötigte Orbitalgeschwindigkeit von 5,2 Kilometer pro Sekunde. Diese wurde bei dem zweiten Start des Raketentyps nur knapp nicht erreicht. Die Software für den Aussetzungsmechanismus erwies sich ebenfalls als funktionstüchtig, obgleich kein solcher Mechanismus in die Rakete eingebaut war und die 165 Kilogramm schwere Testnutzlast wie geplant mit der Rakete verbunden blieb.

SpaceX Gründer Elon Musk zeigte sich in einem Interview im Anschluss erfreut über den reibungslosen Flug und sieht nun mit Zuversicht auf den ersten Start der Falcon 9, der für das zweite Quatal 2009 geplant ist.

Themenverwandte Artikel

Quellen