Wikinews:Archiv/Hauptseite/2010/11

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Zur Navigation springen Zur Suche springen

vorheriger Monatnächster Monat


Dienstag, 30. November 2010

Der als Schlichter zwischen Gegnern und Befürwortern des umstrittenen Bahnprojekts Stuttgart 21 eingesetzte CDU-Politiker Heiner Geißler sprach sich am Dienstagabend im Stuttgarter Rathaus in seinem Schlichterspruch grundsätzlich für die Weiterführung des Projekts aus. Allerdings machte er verschiedene Auflagen für die Projektplaner und die politischen Entscheidungsträger zur Voraussetzung einer weiteren Umsetzung des Bauvorhabens.
Lage Moldawiens zwischen Rumänien und der Ukraine
Die Parlamentswahlen vom vergangenen Sonntag haben die bisherige Pattsituation zwischen den beiden politischen Lagern in der ehemaligen Sowjetrepublik östlich Rumäniens verlängert.
Logo
Die Europäische Kommission wirft dem Suchmaschinenbetreiber Google Inc. den Missbrauch seiner Marktmacht gegenüber seinen Konkurrenten vor.
Muammar al-Gaddafi
Der libysche Staatschef Muammar el Gaddafi eröffnete das Gipfeltreffen der Europäischen Union und der Mitgliedsstaaten der Afrikanischen Union am gestrigen 29. November in Tripolis mit der Forderung nach einer Wirtschaftspartnerschaft „auf Augenhöhe“. Außerdem forderte Gaddafi von den europäischen Regierungen größere finanzielle und technische Unterstützung bei der Bekämpfung der illegalen Einwanderung von Afrika nach Europa.

Montag, 29. November 2010

Leslie Nielsen
Wie seine Familie mitteilte, verstarb der aus Kanada stammende Schauspieler Leslie Nielsen, der vor allem am Ende seiner Schauspielkarriere durch komödiantische Rollen bekannt geworden war, im Alter von 84 Jahren in Fort Lauderdale (Florida) an einer Lungenentzündung.
Die Studiengänge für den Lehrerberuf an der Pädagogischen Hochschule Heidelberg verzeichnen großen Zulauf. Zum Beginn des Wintersemesters bewarben sich 5.500 Bewerber auf insgesamt 700 Studienplätze. Studentenvertretungen wiesen jedoch auf die unzureichenden Studienbedingungen an der PH Heidelberg hin.
Der deutsche Bundesrat, die Länderkammer im parlamentarischen System Deutschlands, hat am Freitag seine Zustimmung zu zwei Gesetzesänderungen erteilt, die den Straßenverkehr in Deutschland betreffen. Zum einen geht es um die „Winterreifenpflicht“, außerdem wurde der „Führerschein mit 17“ abgesegnet.
WikiLeaks-Logo
Das Internetportal WikiLeaks veröffentlichte am heutigen Montag bisher geheime Dokumente des US-Außenministeriums. Bei den enthüllten über 250.000 Dokumenten handelt es sich meist um Berichte von US-Diplomaten aus dem Schriftverkehr mit dem US-Außenministerium.
Die Grün-Alternative-Liste Hamburg hat die Zusammenarbeit mit der CDU im Rahmen einer schwarz-grünen Koalition in der Hansestadt Hamburg für beendet erklärt. Mit dem neuen Bürgermeister Christoph Ahlhaus (CDU) sei keine Zusammenarbeit möglich.
Der Bundeskulturstaatsminister Bernd Neumann (CDU) hat sich in einem veröffentlichten Brief an die Spitzen der ARD gewendet, um ihnen seine Besorgnis über die Abschaffung der montäglichen Dokumentarfilme im Programm „Das Erste“ mitzuteilen.
In einer landesweiten Volksabstimmung hat sich mit etwa 53 Prozent der Stimmen eine knappe Mehrheit für deutliche Verschärfungen des Ausländerrechts ausgesprochen.

Sonntag, 28. November 2010

Hariri.jpg
Berichten der Canadian Broadcasting Corporation vom 21. November zufolge sollen hochrangige Mitglieder der schiitischen Miliz Hisbollah die Ermordung des ehemaligen libanesischen Ministerpräsidenten Rafiq al-Hariri in Auftrag gegeben haben.

Samstag, 27. November 2010

Die Gründer des BitTorrent-Trackers „The Pirate Bay“ sind auch in zweiter Instanz wegen Mithilfe zur Urheberrechtsverletzung für schuldig befunden worden.
Die Volksmusiksängerin Maria Hellwig ist am 26. November im Alter von 90 Jahren gestorben.
Die Polizei von Rio de Janeiro hat das dortige Armenviertel Vila Cruzeiro mit Hilfe von Hubschraubern und Panzern gestürmt. In dem Viertel hielten sich etwa 200 Mitglieder der Drogenbande Comando Vermelho auf, die daraufhin in das benachbarte Armenviertel Alemão flohen.

Freitag, 26. November 2010

Ein Verein mit der Bezeichnung „Selbständiges Land Bremen e.V.“ will sich für den Erhalt des kleinsten Bundeslandes einsetzen und als Wählervereinigung bei der bevorstehenden Landtagswahl am 22. Mai 2011 mitmischen. Bekannte Gründungsmitglieder sind der ehemalige Chef der Atlanta-Gruppe Bernd-Artin Wessels, der frühere Präses der Handelskammer Lutz H. Peper, der Chaosforscher Prof. Heinz-Otto Peitgen und andere in Bremen bekannte Persönlichkeiten.
149 mutmaßliche Terroristen wurden in den vergangenen acht Monaten in Saudi-Arabien festgenommen. Das berichten Nachrichtenagenturen unter Berufung auf das Innenministerium in Riad.
Die Deutsche Bank will sich die Postbank einverleiben. Damit kann die Deutsche Bank in großem Stil in das Privatkundengeschäft in Deutschland einsteigen. Die Postbank hat zurzeit 14 Millionen Privatkunden in Deutschland. Mit der Übernahme wird die Deutsche Bank auch Marktführer in diesem wichtigen Geschäftsfeld.

Donnerstag, 25. November 2010

Eine erhöhte Leukämie-Rate in der Region rund um das Atommüll-Lager Asse im niedersächsischen Landkreis Wolfenbüttel stellte eine Studie jetzt fest. Einen Bericht zu der Studie sendete am Donnerstag das Regionalmagazin des Norddeutschen Rundfunks „Hallo Niedersachsen“.
Nach dem Grenzzwischenfall vom Dienstag drohte die nordkoreanische Führung am Donnerstag dem südlichen Nachbarland Südkorea in aggressivem Ton weitere Militärschläge an.
Meleagris gallopavo (Truthuhn)
Anlässlich des US-amerikanischen Erntedankfestes (Thanksgiving) folgte der US-Präsident am gestrigen Vorabend dieses Familienfestes einer alten Tradition und begnadigte zwei Truthähne. So bewahrte er sie vor dem sicheren Ende in einem Backofen, das ihren Artgenossen bestimmt ist. Anlässlich von Thanksgiving werden in den USA jedes Jahr 45 Millionen Truthähne geschlachtet.
In Portugal haben die beiden Gewerkschaftsverbände CGTP und UTP einen Generalstreik gegen die Sparpolitik der Regierung organisiert. Portugal ist von der Finanz- und Haushaltskrise im Euro-Währungsraum besonders hart betroffen.

Mittwoch, 24. November 2010

Wikinews präsentiert Spielberichte des 13. Spieltages der deutschen Fußball-Bundesliga.
Parkett der Frankfurter Börse
Zum 23. Mai 2011 – zehn Monate früher als ursprünglich geplant – soll der bisherige Parketthandel mit Aktien, Renten- und anderen Wertpapieren in Deutschland vollständig auf die elektronische Abwicklung über das System XETRA umgestellt werden.
Wegen Urheberrechtsverletzungen muss der im baden-württembergischen Walldorf beheimatete Softwarekonzern SAP umgerechnet 1,3 Milliarden Euro Schadenersatz an seinen Konkurrenten Oracle zahlen.
Nordkorea hat gestern die im Gelben Meer gelegene und zu Südkorea gehörende Insel Yeonpyeong unter Artilleriebeschuss genommen.

Dienstag, 23. November 2010

Das amerikanische Software-Großunternehmen Novell soll für 2,2 Milliarden Dollar an das Unternehmen Attachmate verkauft werden. Damit bestätigen sich Gerüchte über einen bevorstehenden Verkauf, die sich in den letzten Monaten verstärkt hatten.
Am Mittwoch, den 24.11.2010 um 19.00 Uhr stellt sich die Freie Schule Moorende im Rahmen eines Pädagogischen Informationsabends vor.
Die begehbare Glaskuppel des Reichstagsgebäudes in Berlin, in dem das Plenum des Bundestages tagt, ist bis auf weiteres für nicht angemeldete Besucher gesperrt worden. Hintergrund sind Befürchtungen, islamische Terroristen könnten den symbolträchtigen Ort für einen Anschlag ins Auge fassen.
Mindestens 378 Tote gab es am Montag um 21.30 Uhr Ortszeit bei einer Massenpanik in der kambodschanischen Hauptstadt Phnom Penh. Ein Regierungssprecher sprach außerdem von 755 Verletzten. Ministerpräsident Hun Sen bezeichnete den Vorgang als die „größte Tragödie seit 31 Jahren nach dem Pol-Pot-Regime“.

Montag, 22. November 2010

In der nordhessischen Kreisstadt konnte sich der Kandidat der FDP, Thomas Fehling, in einer Stichwahl gegen den Kandidaten der SPD durchsetzen.
Coat of arms of Ireland.svg
Nachdem die irische Regierung beschlossen hat, Hilfskredite aus dem Euro-Rettungspaket in Anspruch zu nehmen, fordern sowohl die Opposition als auch der Juniorpartner der Regierungskoalition, die Grüne Partei, Neuwahlen. Die Regierung hat damit ihre Mehrheit im Parlament verloren.
Der Präsident der Palästinensischen Autonomiebehörde in dem von Israel annektierten Westjordanland, Mahmud Abbas, hat die erneute Aufnahme von Friedensverhandlungen mit der israelischen Regierung an die Bedingung geknüpft, dass der israelische Wohnungsbau nicht nur auf dem Gebiet des Westjordanlandes, sondern in allen von Israel besetzten palästinensischen Territorien einschließlich Ost-Jerusalems zunächst gestoppt wird.
Am Rande der Innenministerkonferenz hat der deutsche Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) am Freitag bekanntgegeben, dass die angebliche Paketbombe, die in einem Flugzeug auf der Route Windhoek (Namibia) – München (Deutschland) gefunden worden war, eine Attrappe gewesen sei.
Der Petitionsausschuss des Deutschen Bundestages hat sich mit einer Eingabe befasst, die die Einführung eines bedingungslosen Grundeinkommens zum Ziel hat. Die bereits 2008 gestartete Online-Petition konnte mehr als 50.000 Unterstützer gewinnen.
Nach Angaben des irischen Finanzministers Brian Lenihan will die Republik Irland nun doch, anders als bisher verlautbart, Kredite des so genannten Euro-Rettungsschirms in Anspruch nehmen, um das übermäßig angewachsene Haushaltsdefizit auszugleichen und das Bankensystem vor dem Kollaps zu bewahren.

Sonntag, 21. November 2010

Flag of Turkmenistan.svg
Der stellvertretende Regierungschef der am Ostufer des Kaspischen Meeres liegenden Republik hat dafür geworben, die geplante Nabucco-Pipieline, die eine von Russland unabhängige Versorgung Westeuropas mit Erdgas ermöglichen soll, zu verlängern, damit sich sein Land mit seiner immensen Erdgasförderung mit einbringen kann.

Samstag, 20. November 2010

Auf ihrem Gipfeltreffen am 19. und 20. November in Lissabon beschlossen die NATO-Mitgliedsländer enger mit Russland zusammenzuarbeiten. Insbesondere bei dem geplanten Raketenschild für Europa bot die NATO Russland eine enge Kooperation an. Außerdem beschloss das NATO-Führungsgremium eine neue strategische Ausrichtung des Bündnisses für die nächsten zehn Jahre.
Google streetview wuppertal 01.jpg
Das Software-Unternehmen Google hat am Donnerstag seinen interaktiven Kartendienst „Street View“ in Deutschland gestartet. Die Einführung des Dienstes war in den vergangenen Monaten in Deutschland wegen Datenschutzbedenken kontrovers diskutiert worden.

Freitag, 19. November 2010

Kritik wird an der Entscheidung des SWR laut, die 39-jährige Christine Strobl, Tochter von Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble und Ehefrau des baden-württembergischen CDU-Generalsekretärs Thomas Strobl, zur Fernsehfilmchefin des Senders zu machen. Die bisherige Leiterin der Abteilung Kinder- und Familienprogramm soll in ihrer künftigen Funktion Carl Bergengruen beerben, der ab Februar nächsten Jahres Vorsitzender der Geschäftsführung im Studio Hamburg sein wird.

Donnerstag, 18. November 2010

Ryanair 737-800 at Gothenburg.jpg
Nachdem ein Flugzeug der Billigfluggesellschaft Ryanair am Dienstag erst um 19.15 Uhr mit drei Stunden Verspätung im marokkanischen Fès gestartet und dann noch im belgischen Lüttich, statt im 350 Kilometer entfernten Beauvais gelandet war, traten die Passagiere in einen Sitzstreik.
Am zwölften Spieltag der Fußball-Bundesliga gewann die Borussia Dortmund ihr elftes Spiel in Folge und steht auf Tabellenplatz eins, gefolgt von Bayer Leverkusen und dem 1. FSV Mainz 05.

Mittwoch, 17. November 2010

Den Bayerischen Verdienstorden wünscht sich für den frisch gebackenen ÖDP-Bundesvorsitzenden Sebastian Frankenberger (29) seine Nichtraucher-Mitstreiterin Elisabeth Engelsberger-Hinke aus Bernau am Chiemsee, die seit drei Jahrzehnten Mitglied der CSU ist und deren Vater Matthias Engelsberger von 1969 bis 1990 im Bundestag saß.

Dienstag, 16. November 2010

Mit einer äußerst knappen Mehrheit von 51 Prozent der Delegierten hat sich der CDU-Parteitag gegen die weitere Erforschung und Nutzung der sogenannten Präimplantationsdiagnostik (PID) ausgesprochen.
Mit dem Vorwurf, falsche Aussagen in Bezug auf das umstrittene Großprojekt Stuttgart 21 gemacht zu haben, sieht sich Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer (CSU) seit Kurzem konfrontiert. Das Ministerium erklärte inzwischen, die Äußerungen des Ministers seien missverständlich gewesen.
Eine Demonstration tausender aufgebrachter Bürger in der zweitgrößten haitianischen Stadt Cap-Haïtien gegen die aus ihrer Sicht schleppende medizinische Versorgung von Cholera-Erkrankten endete am Montag für zwei Demonstranten tödlich.
Nach nur kurzer Suche nach einer Verstärkung im Angriff sind die Krefeld Pinguine fündig geworden. Bereits am Montag, dem 15. November, verpflichteten sie den 27-jährigen Kanadier Duncan Milroy.
Die Verhandlungen um den EU-Haushalt für 2011 sind vorerst gescheitert. Im Vermittlungsausschuss konnten sich der EU-Ministerrat und das Europäische Parlament nicht auf einen Haushaltsentwurf einigen.

Montag, 15. November 2010

In der bedeutendsten Industriestadt Chinas sind am 15. November mindestens 42 Menschen bei einem Hochhausbrand ums Leben gekommen. 90 weitere wurden verletzt.
Für politischen Diskussionsstoff in Baden-Württemberg sorgt der geplante Neubau des Wasserkraftwerks Rheinfelden, weil dadurch das alte Wasserkraftwerk dem Abriss zum Opfer fallen soll. Die Bauarbeiten begannen Anfang November dieses Jahres.

Sonntag, 14. November 2010

Die burmesische Oppositionspolitikerin Aung San Suu Kyi, die von der in Myanmar herrschenden Militärjunta seit 15 Jahren gefangen gehalten wird, wurde am gestrigen Samstag auf freien Fuß gesetzt.
Für Aufsehen sorgte ein T-Shirt, das auf einer Kundgebung für das in der Bevölkerung umstrittene Projekt Stuttgart 21 verkauft wurde. Auf diesem Hemd ist die Silhouette einer knieenden, nackten Frau abgebildet, daneben der Schriftzug „Tu' IHN unten rein! Stuttgart 21“. Der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) und Landesfrauenrat kritisierten dies als frauenfeindlich.
Der Vulkan Merapi in Indonesien stößt erneut Aschewolken aus.

Samstag, 13. November 2010

In einer chaotischen Wahl ist der 29-jährige Sebastian Frankenberger aus Passau zum neuen Bundesvorsitzenden der Kleinpartei Ökologisch-Demokratischen Partei (ÖDP) gewählt worden. Er löst in dieser Funktion den 69-jährigen Physiker Klaus Buchner ab, der die Partei seit März 2003 geleitet und jetzt aus Altersgründen nicht mehr kandidiert hatte.
In der Nacht zum heutigen Samstag wurden bei einem Brand im Streichelzoo des Zoologischen Gartens Karlsruhe 26 Tiere getötet. Kurz nach vier Uhr morgens meldeten zahlreiche Anwohner den Brand. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte stand der Streichelzoo schon vollständig in Flammen, und das Feuer griff auf das nahe gelegene Elefantenhaus über.
Auf dem Gipfeltreffen der G20-Länder, das vom 11. bis 12. November 2010 in Seoul stattfand, haben die Regierungschefs eine stärkere Regulierung des Finanzmarkts, eine Reform des Internationalen Währungsfonds und weitere Maßnahmen zur Stärkung der Weltwirtschaft auf dem Weg aus der Finanzkrise beschlossen.
Seit Donnerstag, dem 11. November 2010, befasst sich der Bundesgerichtshof mit dem Urteil des Landgerichts Mönchengladbach gegen den ehemaligen Chefarzt im Wegberger Klinikum. Der Arzt war am 15. Januar 2010 wegen Körperverletzung mit Todesfolge zu einer Strafe von 15 Monaten Haft auf Bewährung verurteilt worden.

Freitag, 12. November 2010

Die Deutsche Mathematiker-Vereinigung (DMV) hat die diesjährigen Sieger der Medienpreise Mathematik bekanntgegeben. Vergeben werden insgesamt drei Preise. Der allgemeine Medienpreis geht an Holger Dambeck „für seine herausragenden Leistungen zur Vermittlung und Popularisierung der Mathematik“. Er ist Redakteur bei Spiegel Online, wo er insbesondere die Kolumne „Numerator“ schreibt.
Nachrichtenagenturen berichten, die Freilassung der seit Jahren unter Hausarrest stehenden Friedensnobelpreisträgerin und Idol der demokratischen Opposition in Myanmar, Aung San Suu Kyi, stehe unmittelbar bevor. Gegenüber der Nachrichtenagentur AFP versicherte ein Regierungsvertreter: „Die Behörden werden sie freilassen, das steht fest.“ Wann das geschehen wird, ist bislang unklar.
Eine Schweizer Beteiligungsgesellschaft namens iEnergy AG mit Sitz in Zug will bei dem deutschen Hersteller solartechnischer Kraftwerke Solar Millennium einsteigen und bietet Aktionären der Firma insgesamt bis zu eine Million Aktien ihrer Berliner Tochterfirma Smart Grids AG an.
Vertreter der marokkanischen Regierung und der Befreiungsbewegung Polisario haben sich auf Einladung der Vereinten Nationen zu Gesprächen zur Beilegung des Westsaharakonflikts getroffen. Der Westsaharakonflikt könnte auch Auswirkungen auf die Energiepolitik in Deutschland haben, da dort zwei Solarkraftwerke der Desertec-Initiative geplant sind.

Donnerstag, 11. November 2010

Technische Probleme bei einem Flug des neuen Boeing-Langstreckenflugzeugs Boeing 787 („Dreamliner“) verursachten am Dienstag,dem 9. November 2010, eine Rauchentwicklung in der Kabine eines Testflugzeugs infolge eines Feuers im Cockpit. Bei dem Flug waren 42 Personen an Bord, darunter auch Mitarbeiter der zivilen US-Luftfahrtbehörde FAA. Das Flugzeug konnte jedoch problemlos in Laredo im US-Bundesstaat Texas landen.

Mittwoch, 10. November 2010

Korruption, Unterschlagung, Subventionsbetrug, Urkundenfälschung und andere Delikte kommen in deutschen Behörden vor. Von jährlich rund 20.000 Vorkommnissen in deutschen Verwaltungen allein im Bereich von Bestechlichkeit und Vorteilsannahme geht eine Emnid-Studie der Universität Halle Wittenberg und der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft PriceWaterhouseCoopers (PwC) aus, die am Dienstag in Frankfurt vorgestellt wurde. Der wirtschaftliche Schaden, der mit diesen Straftaten verbunden ist, wird auf rund zwei Milliarden Euro beziffert.
Eine Rede des baden-württembergischen Ministerpräsidenten Stefan Mappus (CDU) anlässlich des 50-jährigen Jubiläums des Arnold-Bergstraesser-Institut der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg ging in lautstarkem Protest der anwesenden Studenten weitgehend unter.

Dienstag, 9. November 2010

Die beiden größten Eisenbahnergewerkschaften haben beklagt, dass einige Stuttgart 21-Gegner ihre Stuttgarter Kollegen in der letzten Zeit beleidigt, bespuckt und tätlich angegriffen hätten. Sie baten das Aktionsbündnis um mäßigende Einwirkung auf die Protestierer und forderten von ihrem Arbeitgeber Gespräche darüber, wie dem Problem abgeholfen werden kann.
Nachdem ihr jährliches Budget für die Behandlung von AOK-Patienten bereits ausgeschöpft ist, wollen die bayerischen Kassenzahnärzte eventuell nur noch unaufschiebbare Schmerzpatienten behandeln. Vom Bundesversicherungsamt gibt es gegen diese sozialrechtlich unzulässige Maßnahme harsche Kritik.

Montag, 8. November 2010

Am Sonntag fanden in dem südostasiatischen Staat Myanmar Parlamentswahlen statt. Die herrschende Militärjunta, die sich selbst „Staatsrat für Frieden und Entwicklung“ nennt, führte zum ersten Mal seit ihrer Machtergreifung vor 20 Jahren Wahlen durch. Ziel des Wahlvorgangs sei die Bildung einer „neue[n] Zivilregierung“, ließ die Junta erklären. Westliche Medien berichten von massiven Wahlmanipulationen.
Die vor einigen Wochen ans Tageslicht gekommenen Hinweise, wonach die baden-württembergische Landesregierung unter Ministerpräsident Stefan Mappus (CDU) der Polizei gezielte Anweisungen für ein hartes Durchgreifen gegen die Demonstranten am 30. September gegeben hatte, verdichten sich.

Sonntag, 7. November 2010

Am Samstag beteiligten sich mehrere Zehntausend Menschen an einer Demonstration gegen die Atom-Politik der Bundesregierung und gegen den Castor-Transport nach Gorleben.
Beim Absturz eines Verkehrsflugzeuges der kubanischen Fluggesellschaft Aerocaribbean sind alle 68 Personen an Bord gestorben.

Freitag, 5. November 2010

Der FC Bayern München hat das Champions-League-Spiel gegen den CFR Cluj in Rumänien vor 14.100 Zuschauern mit 0:4 gewonnen. Das erste Tor von Mario Gomez, der an diesem Abend drei der vier Treffer erzielte, fiel in der zwölften Spielminute. Nach einem Schuss von Andreas Ottl, der aber vom cluj'schen Torhüter Eduard Stancioiu noch abgewehrt werden konnte, kam Gomez an den Ball und verwandelte ihn zum 0:1. Drei Minuten später gab es die erste gelbe Karte für Andreas Ottl. In der 24. Minute erzielte Gomez seinen zweiten Treffer und auch das zweite Tor für den FC Bayern.
Wie die Vereinten Nationen und mehrere Hilfsorganisationen mitteilten, haben durch Hochwasser in einigen Staaten West- und Zentralafrikas mindestens 397 Menschen ihr Leben verloren. Zu den am stärksten betroffenen Staaten gehört Benin, Burkina Faso, Kamerun, Niger, Nigeria und Tschad. Rund 1,8 Millionen Menschen sind von den Fluten betroffen.

Donnerstag, 4. November 2010

Der 29-jährige ÖDP-Politiker Sebastian Frankenberger, der als Initiator des erfolgreichen Volksbegehren „Für echten Nichtraucherschutz!“ in Erscheinung getreten ist, wurde kürzlich in den bayerischen Landesvorstand von Mehr Demokratie gewählt. Diesem gehören insgesamt noch drei weitere Personen an.
Nachdem der Bundestagsabgeordnete und baden-württembergische CDU-Generalsekretär Thomas Strobl einem prominenten Fürsprecher der Gegner des Infrastrukturprojekts Stuttgart 21, nämlich dem Schauspieler Walter Sittler, die NS-Vergangenheit seines Vaters vorgehalten hatte, hat der parlamentarische Geschäftsführer der SPD-Fraktion im Bundestag Thomas Oppermann seine Eignung und Tragbarkeit als Vorsitzender des Vermittlungsausschusses von Bundestag und Bundesrat angezweifelt und seinen Rücktritt von diesem Posten gefordert.

Dienstag, 2. November 2010

Ins Kreuzfeuer der Kritik ist Thomas Strobl, Generalsekretär der baden-württembergischen CDU, wegen seines NS-Vergleichs des Schauspielers Walter Sittler der zu den prominentesten Gegnern des umstrittenen Großprojekts Stuttgart 21 zählt, geraten. Strobl hatte diesen Vorwurf in seinem Rundbrief „Berlin aktuell“ erhoben und spielte dabei auf die Tätigkeit von Sittlers Vater für Reichsminister Joseph Goebbels an.
Der zehnte Spieltag der 1. Fußball-Bundesliga lief vom 29.10.2010 - 31.10.2010. Neuer Tabellenerster ist Borussia Dortmund, gefolgt vom 1. FSV Mainz 05. Auf Rang 3 steht 1899 Hoffenheim. Bayer 04 Leverkusen und Eintracht Frankfurt stehen auf Platz vier und fünf. Der Relegationsplatz wird vom VfB Stuttgart belegt. FC Schalke 04 steht auf dem 17. Tabellenplatz und das Schlusslicht der Tabelle ist Borussia Mönchengladbach.

Montag, 1. November 2010

Borloo-181207.JPG
Der französische Umweltminister Jean-Louis Borloo dementierte am gestrigen Sonntag auf dem Fernsehsender „Canal+“ erneut die in der Öffentlichkeit kolportierte Vermutung, er werde bei der für Mitte des Monats vorgesehenen Auswechslung der Regierung durch den Präsidenten Nicolas Sarkozy Nachfolger François Fillons als Premierminister.
Eine mangelnde Bereitschaft von Seiten der Politik, mit den Bürgern über das umstrittene Großprojekt Stuttgart 21 in Dialog zu treten, sieht die in Hamburg ansässige Internetplattform abgeordnetenwatch.de.
Röttgen-800.jpg
Bundesumweltminister Norbert Röttgen ist von den CDU-Mitgliedern in Nordrhein-Westfalen zum neuen Landesvorsitzenden gewählt worden. Er setzte sich in einer Kampfabstimmung knapp gegen den ehemaligen Landesintegrationsminister Armin Laschet durch. Für Röttgen stimmten 54,8 Prozent der Teilnehmer an der Urwahl.

vorheriger Monatnächster Monat