Wikinews:Archiv/Hauptseite/2012/01

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Zur Navigation springen Zur Suche springen

vorheriger Monatnächster Monat


Dienstag, 31. Januar 2012

Windbuchencom.jpg
Das sibirische Hoch „Cooper“ beschert Mittel- und Osteuropa eine extreme Kältewelle. Bislang sind mindestens 36 Todesopfer zu beklagen. Besonders sind betroffen ältere Menschen und Obdachlose.

Montag, 30. Januar 2012

Wasserrohrbruch.Leo.2006-01-11.JPG
In den frühen Morgenstunden des Montags wurde die Sonnenstraße in der Münchner Innenstadt durch einen Wasserrohrbruch überflutet.
Nach 22 Jahren beendet ein traditionsreiches Lokal im ältesten Stadtteil Bremens, dem Schnoor, den Betrieb: Der Irish Pub schließt zum 31. Januar dieses Jahres. Für viele der meist internationalen Stammgäste kommt die Nachricht überraschend.

Sonntag, 29. Januar 2012

Marina Weisband Portrait.jpg
Hass-Mails von Rechtsextremisten hat die scheidende Politische Geschäftsführerin der Piratenpartei, Marina Weisband, wegen ihres jüdischen Glaubens erhalten. Auf Internetseiten von Neonazis wurde ihr Bild mit dem Hinweis veröffentlicht: „Juden erobern die Deutsche Parteienlandschaft“.
Group 4 Securicor van 106.jpg
Am Freitag kurz vor Mitternacht überfielen im Neusser Ortsteil Grimlinghausen vier schwer bewaffnete Männer einen Geldtransporter. Sie erbeuteten mehrere hunderttausend Euro.

Samstag, 28. Januar 2012

Angela Merkel IMG 4162 edit.jpg
In Begleitung einer Wirtschaftsdelegation wird die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel vom 1. bis 4. Februar 2012 nach China reisen. Sie wird Peking und die Provinz Kanton besuchen, wo sie an einem Wirtschaftsforum teilnehmen wird. In Peking ist eine Rede vor der Akademie für Sozialwissenschaften geplant.
Kardinal Angelo Bagnasco, Vorsitzender der italienschen Bischofskonferenz, kritisierte bei einer Podiumsdiskussion „die wachsende Tendenz“ zu Schwangerschaftsabbrüchen bei Embryonen beziehungsweise Föten mit Down-Syndrom. Tötungen dürften nicht der Preis für eine Gesellschaft der Gesunden sein.
Front National 2010-05-01 n03.jpg
Die für den rechtsextremen Front National (FN) eine Präsidentschaftskandidatur anstrebende Politikerin Marine le Pen hat bekanntgegeben, sie werde die Namen derjenigen, die sie um eine Unterstützungserklärung gebeten hatte und die diese verweigerten, publizieren.

Freitag, 27. Januar 2012

Litang-ninos-c01-f.jpg
Wieder gibt es Proteste in Tibet gegen die chinesische Herrschaft im Land. Diese Woche sollen bis zu sechs Menschen ihr Leben verloren haben, 60 wurden verletzt.
UN building.jpg
Vor zehn Tagen wurden beim UN-Hauptquartier in New York City 14 Buchattrappen gefüllt mit 16 Kilogramm Kokain im Wert von 1,5 Millionen Euro angeliefert.
Southern Lights.jpg
Am Dienstag erreichte die Erde der stärkste Sonnensturm seit einigen Jahren. Dadurch konnte man in Nordeuropa Polarlichter sehen; diese wurden von vielen Beobachtern als wunderschön beschrieben.

Donnerstag, 26. Januar 2012

Südlich von Baku plant das Unternehmen Awesta aus Aserbaidschan den Bau eines Wolkenkratzers mit einer Höhe von 1050 Metern. Der Komplex zu dem weitere Gebäude gehören werden, soll auf 41 noch zu errichtenden Inseln gebaut werden.

Mittwoch, 25. Januar 2012

Die UNESCO hat das Jahr 2012 zum „Internationalen Jahr der Genossenschaften“ erklärt. In diesen Tagen findet weltweit an vielen Orten die Eröffnung statt.
Am Dienstagmittag machte ein Arzt einen Hausbesuch bei einem 50-jährigen Methadon-Patienten. Nachdem der Arzt dem 50-Jährigen bekannt gegeben hatte, dass ein Klinikaufenthalt erforderlich sei, schnappte sich dieser ein Samuraischwert und griff den Arzt damit an. Er drohte damit, jeden mit dem Schwert anzugreifen, der seine Wohnung betreten würde.

Dienstag, 24. Januar 2012

Infolge von weit verbreiteten Protesten aus der islamischen Gemeinschaft durfte der indische Autor Salman Rushdie nicht am Literaturfestival in der Stadt Jaipur teilnehmen. Die Vertreter des Islam fordern immer noch eine Entschuldigung von Rushdie wegen Beleidigung muslimischer Gefühle in seinem 1988 erschienen Roman „Die Satanischen Verse“.
Tarahumara Mädchen.jpg
Seit Beginn der Aufzeichnungen gab es in Mexiko nie eine so extreme langanhaltende Trockenheit wie in den letzten Monaten. Präsident Felipe Calderón will zwei Milliarden Euro für die Bekämpfung der Folgen ausgeben.
South Point Wind Farm.jpg
Am Montag stellte eine Polizeistreife fest, dass ein Rotorblatt des zwischen Ebern und Untermerzbach stehenden Windrades abgebrochen war.

Montag, 23. Januar 2012

USS Abraham Lincoln (CVN-72) underway in the South China Sea on 8 May 2006 (060508-N-4166B-030).jpg
Heute verhängten die EU-Außenminister in Brüssel harte Sanktionen gegen den Iran. Das Regime in Teheran soll dazu bewegt werden, das Atomprogramm zu stoppen.
Im Qalqiliya im Westjordanland konnte eine junge Frau, die neun Jahre lang in einem fensterlosen Badezimmer eingesperrt war, befreit werden. Der Vater der inzwischen 20jährigen hatte sie nach der Trennung von ihrer Mutter eingesperrt.

Sonntag, 22. Januar 2012

In der Nacht zum Sonntag trafen vor einer Diskothek in Mönchengladbach die Rockergruppen Hells Angels und Bandidos aufeinander. Es kam zu einer Schlägerei in deren Verlauf vier Personen verletzt wurden, einer davon lebensgefährlich durch einen Stich.
Das Bundeszentralamt für Steuern habe in den Jahren 2006 bis 2011 nur dreimal die Initiative ergriffen, um eine Betriebsprüfung durchzuführen, beklagt der Bundesrechnungshof in seinem neusten Bericht. Diese drei Prüfungen beträfen sogar ein und denselben Konzern.

Samstag, 21. Januar 2012

Nach einem Bericht der iranischen Nachrichtenagentur Mehr News Agency geht die Polizei im Land offensiv gegen den Verkauf von Barbie-Puppen vor. Dutzende von Geschäften sollen bereits geschlossen worden sein.
Stockach - Hauptstraße 09 ies.jpg
Seit Freitag steht fest: der Drogerieriese Schlecker wird Insolvenz anmelden. Nach stürmischem Wachstum, mit ständigen Neueröffnungen von Filialen in In- und Ausland steht das Unternehmen vor dem Aus.

Freitag, 20. Januar 2012

CBP unmanned aerial vehicle control.jpg
Die Vereinigten Staaten feuerten von einem unbemannten Flugobjekt eine Rakete auf Terroristen der al-Qaida, die sich in der Stadt Miranshah in Pakistan aufhielten. Nach Berichten von US-Medien, die sich auf Regierungskreise in Washington berufen, wurden dabei der al-Qaida-Führer Aslam Awan und vier weitere Terroristen getötet.
Das Parlament des kleinsten Bundeslandes will in der kommenden Woche ein Gesetz beschließen, um den Transport von Kernbrennstoffen über die bremischen Häfen zu verbieten.
Gegen 17:30 Uhr ist es gestern nach Medienberichten im neuen Chemie-Institut der Technischen Universität Dresden (TU) zu einem Unfall gekommen. Während eines Praktikums des ersten Semesters von Chemiestudenten soll bei Laborversuchen eine hochgiftige Arsen-Wasserstoff-Verbindung freigesetzt worden sein.
Am Donnerstagmorgen verursachte eine 60-jährige Münchnerin einen Brand in ihrem Bett. Sie hatte in München-Solln ein in der Mikrowelle erhitztes Kirschkernkissen ins Bett gelegt, wo es in Brand geriet. Das Bett fing Feuer und die Flammen griffen auf das gesamte Schlafzimmer über.

Donnerstag, 19. Januar 2012

Besetztbanner am Rektorat der TU Dresden zur Besetzung zum Jahresbeginn am 18. Januar 2012.jpg
Im Laufe der Nacht zum Donnerstag endete die Besetzung des Rektorats an der TU Dresden friedlich. Die besetzenden Studierenden forderten, dass keine Stellen an der TU Dresden gekürzt werden, dass der Rektor sich öffentlich positioniert, einen transparenteren und offeneren Dialog über zukünftige Bedingungen an der TU Dresden führt und im Detail über Veränderungen im Rahmen der Exzellenzinitiative unterrichtet.
Die Parteimitglieder des südostchinesischen Ortes Wukan wählten am Sonntag, dem 15. Januar, den 67-jährigen Lin Zulian zum neuen KP-Chef auf Ortsebene. Vorausgegangen war eine Auseinandersetzung um Landverkäufe, die zur Vertreibung der alten KP-Führung aus dem Ort und zur Abriegelung des Ortes durch die Polizei führte. Nun wird wegen des Verdachts auf Korruption gegen die alte KP-Führung ermittelt.
Wikipedia Blackout Screen.jpg
Aus Protest gegen die Gesetzesinitiativen Sopa (Stop Online Piracy Act) und Pipa (Protect IP Act) ist die englischsprachige Wikipedia für einen Tag vom Netz gegangen. Die Gesetze sehen weitrechende Netzsperren vor, man will so gegen Raubkopien vorgehen. Andere Onlinedienste schlossen sich der Aktion an.
Erta Ale.jpg
Am Mittwochmorgen bestätigte der äthiopische Regierungssprecher Bereket Simo den Überfall auf eine Touristengruppe im Nordosten von Äthiopien. Fünf der Reisenden sollen dabei ums Leben gekommen sein. Es soll sich um zwei Deutsche, einen Österreicher und zwei Ungarn handeln. Zwei deutsche Staatsangehörige wurden verschleppt. Zwei weitere Personen wurden verletzt.

Dienstag, 17. Januar 2012

Der Begriff „Döner-Morde“, die Bezeichnung für die zehn Morde der neonazistischen Zwickauer Terrorzelle, ist zum Unwort des Jahres 2011 gekürt worden. Das Wort sei verharmlosend und diskriminiere die Opfer sowie ganze Bevölkerungsgruppen, die wegen ihrer Herkunft auf ein Imbissgericht reduziert würden, so die Jury.
Der deutsche Außenminister Guido Westerwelle will mit seinen europäischen Kollegen über eine eigene Ratinginstanz für die Kreditwürdigkeit von Staaten in Europa sprechen. Gegenüber der Neuen Osnabrücker Zeitung nannte er die Stiftung Warentest als Vorbild dafür, da diese große Glaubwürdigkeit habe. Es sei höchste Zeit, den anglo-amerikanischen Agenturen mehr Wettbewerb entgegenzusetzen.

Montag, 16. Januar 2012

Jon Huntsman scheidet aus dem Rennen um die Präsidentschaftskandidatur der Republikaner aus. Nach dem Ausstieg Michelle Bachmanns steigt nun der zweite der Kandidaten aus.
Wie die Nachrichtenagentur dpa mitteilte, rettete die Besatzung eines Frachtschiffes, das vor der maltesischen Küste fuhr, die 68 Insassen von zwei Booten, die im Mittelmeer trieben.

Sonntag, 15. Januar 2012

AK-47 type II Part DM-ST-89-01131.jpg
Diese Brennholzlieferung wird ein Rentner aus dem Dorf Sowchosny wohl nicht so schnell vergessen. In 64 Holzkisten, die er zum Verfeuern gekauft hatte, fand er 79 Kalaschnikows.
Der tschechische Künstler Martin Zet will 60.000 Exemplare von Sarrazins Buch „Deutschland schafft sich ab“ für eine Installation in der 7. Berlin Biennale sammeln und danach recyceln.

Samstag, 14. Januar 2012

Collision of Costa Concordia 11.jpg
Am Freitagabend gegen 21:30 Uhr havarierte vor der Insel Giglio an der Küste der Toskana das Kreuzschiff Costa Concordia. An Bord waren 3.200 Passagiere und 1.023 Besatzungsmitglieder. Auf dem 290 Meter langen Schiff kam es zu einem Stromausfall, danach kam es vom Kurs ab ...

Donnerstag, 12. Januar 2012

Tajrish.jpg
In Teheran wurden zwei Personen durch einen Sprengstoffanschlag auf ein Auto getötet, eine weitere wurde verletzt. Einer der Getöteten ist Mostafa Ahmadi Roshan (32), ein Atomwissenschaftler und Vizechef der Handelsabteilung der Urananreicherungsanlage in Natanz.

Mittwoch, 11. Januar 2012

Mitten während eines Prozesses im Amtsgericht Dachau hat der Angeklagte am Mittwochnachmittag den Staatsanwalt niedergeschossen. Der 31-Jährige erlag im Krankenhaus seinen Verletzungen.

Dienstag, 10. Januar 2012

`11 Rolls-Royce Ghost (MIAS `11).jpg
3538 Rolls Royce wurden im Jahr 2011 verkauft, so viele wie noch nie seit Bestehen der Marke. Das sind 31 Prozent mehr als im Jahr 2010. Der alte Rekord von 3347 Autos, der 32 Jahre gehalten hatte, wurde damit übertroffen.

Montag, 9. Januar 2012

Die Frankfurter Bundesfinanzagentur verkaufte heute Schatzanweisungen mit einer Laufzeit von sechs Monaten im Volumen von 3,9 Milliarden Euro. Das Außergewöhnliche daran: Die Rendite lautet auf minus 0,0122 Prozent.
Bisher nicht identifizierte Personen haben im Internet eine Website eingestellt, die Daten bereitstellt, die die Identifizierung von Sympathisanten der rechtsextremen Szene ermöglichen soll. Die Listen enthalten Namen, Anschriften, Telefonnummern und Email-Adressen. Sie entstammen den Kundenlisten von Versandhändlern, die vornehmlich für die Verwendung in rechtsextremen Kreisen bestimmte Artikel bereitstellen, von Spendern der NPD, von Autoren der Publikation „Junge Freiheit“ sowie von weiteren einschlägigen Quellen.
Marine Le Pen 481910683 0aa38c1c25 o d.jpg
Der souverainistische ehemalige Abgeordnete des Europaparlaments Paul-Marie Coûteaux hat bekanntgegeben, dass er mit dem Diskurs innerhalb des Front National (FN) nicht zufrieden sei und deshalb möglicherweise seine bisherige Unterstützung der Präsidentschaftskandidatur von Marine Le Pen aufgeben werde.

Sonntag, 8. Januar 2012

Feuerwehreinsatz in Puchheim an einer Autowerkstatt 005.JPG
Am Sonntag kurz nach fünf Uhr wurden Polizei und Feuerwehr von Puchheim alarmiert. Eine Autowerkstatt im Gewerbegebiet Puchheim Bahnhof steht in Flammen.
Ralf Wohlleben, einer der führenden Neonazis im Freistaat Thüringen, wird durch die Aussage von Holger G. schwer belastet. Auf Anweisung von Wohlleben sei er dem Terrortrio bis ins Jahr 2011 behilflich gewesen. Holger G. war am 13. November 2011 in Lauenau wegen Unterstützung des Nationalsozialistischen Untergrunds (NSU) verhaftet worden.
Die erste Jamaika-Koalition Deutschlands ist am Freitag, dem 6. Januar 2012, nach zwei Jahren (788 Tagen) aufgelöst worden.

Samstag, 7. Januar 2012

Ballon-flame01.jpg
Polizei und Gesundheitsbeamte teilten mit, dass ein Heißluftballon, besetzt mit elf Personen, in der Nähe der im Süden gelegenen Stadt Carterton abgestürzt sei. Alle Personen starben bei dem Unglück …

Freitag, 6. Januar 2012

F-4 Phantom II VF-301.jpg
Am Mittwoch hat das Jagdgeschwader 71 aus Wittmund im Rahmen des NATO-Einsatzes „Air Policing“ die Luftraumüberwachung für die Staaten Estland, Lettland und Litauen übernommen. Der Einsatz der deutschen Flieger ist bis zum 27. April vorgesehen.
Fünf Tage nach der Sichtung eines leblosen Körpers im Mühlgraben in Eilenburg hat die Polizei nun die Suche abgebrochen. Eine Sprecherin der Polizeidirektion Westsachsen begründet: „Wir wissen im Moment nicht mehr, wo wir noch suchen sollen.“
Am Donnerstagabend griffen bewaffnete Männer eine Kirche in Gombe an und schossen auf die anwesenden Menschen. Sechs Personen wurden getötet, zehn weitere verletzt.

Donnerstag, 5. Januar 2012

Nach einem enttäuschenden Abschneiden bei den Vorwahlen der Republikanischen Partei im Bundesstaat Iowa hat die Abgeordnete des Repräsentantenhauses aus dem Staat Minnesota, Michele Bachmann, ihren Rückzug aus dem Rennen um die Kandidatur der Republikaner für das Amt des Präsidenten bekanntgegeben.

Mittwoch, 4. Januar 2012

In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch wurde das Vereinsheim des Rockerclubs Bandidos in Berlin in der Provinzstraße beschossen. Die Polizei hatte am Vormittag mehrere Einschusslöcher in der Wand und in den Fenstern entdeckt. Gegen Mitternacht, hatten Anwohner mehrere Schüsse gehört.
Staatsanwalt Christoph Kumpa forderte am Düsseldorfer Landgericht die Höchststrafe von zehn Jahren Haft für den 18-jährigen Angeklagten im Fall des Neusser Obdachlosenmordes. Der Komplize des Täters soll nach dem Willen der Anklage wegen Totschlags neuneinhalb Jahre in Haft. Das Urteil wird voraussichtlich am 12. Januar verkündet.

Dienstag, 3. Januar 2012

Seit dem Nachmittag des 2. Januar verdichten sich die Hinweise auf die Identität der vermutlichen Leiche. Um 16.00 Uhr meldete ein Mann seine 50-jährige Frau bei der Polizei als vermisst. Sie soll in einem Lokal in der Nähe des Mühlgrabens Silvester gefeiert, die Gaststätte aber gegen 22.30 verlassen haben. Eine Jacke wurde bei der gestrigen Suche im Mühlgraben gefunden. „Diese gehört wahrscheinlich der vermissten Frau“, so Klaus Kabelitz vom Eilenburger Revier.
Phishing.JPG
Der Innenminister des Freistaats Bayern, Joachim Herrmann (CSU), kündigte am Dienstag an, stärker gegen die Kriminalität im Netz vorgehen zu wollen, das Internet dürfe kein rechtsfreier Raum sein. Die Polizei will er dazu um 54 Computer- und Informatik-Experten aufstocken und forderte erneut die rasche Umsetzung der EU-Vorgabe zur Vorratsdatenspeicherung.
Am Silvesterabend ergriff ein 46-jähriger Patient die Flucht aus seinem Krankenzimmer in einem Regensburger Hospital. Er konnte seine schnarchenden Zimmergenossen nicht mehr ertragen und wollte an seinem Geburtstag endlich mal durchschlafen.

Montag, 2. Januar 2012

Flag of the President of Germany.svg
Gegen den Bundespräsidenten Christian Wulff (CDU) ist der Vorwurf erhoben worden, er habe führende Mitarbeiter der Bild-Zeitung telefonisch massiv unter Druck gesetzt, Berichte über seinen Privatkredit zur Finanzierung eines Einfamilienhauses zurückzuhalten. Der Axel-Springer-Verlag hat dies zwischenzeitlich bestätigt.
Kurz vor dem Jahreswechsel ging im Polizeirevier Eilenburg ein Anruf ein. Im Mühlgraben, einem Seitenarm der Mulde, treibe ein lebloser Körper.
Der europäische Flugzeugbauer Airbus ist vom französischen Kassationsgerichtshof zur Zahlung von 18.000 Euro Schadensersatz an einen erfolglosen Bewerber um einen Arbeitsplatz verurteilt worden. Das höchste ordentliche Gericht in Frankreich hat damit die Rechtsauffassung des Appellationsgerichts Toulouse bestätigt.
Heute Morgen wurde gegen 1.30 Uhr die Polizei in Mühldorf zu einer Wohnung gerufen. Der Einsatzgrund lautete „Streit“. In der Wohnung wurde eine durch Gewalt zu Tode gekommene 35-jährige Frau aufgefunden.
Kirschbluetenfest Hamburg.png
Die Feuerwehren in ganz Deutschland haben die „härteste Nacht des Jahres“ geschafft. Auch zum Jahresübergang 2011/12 gab es wieder zahlreiche Feuer und Verletzte.

Sonntag, 1. Januar 2012

Wie München in den ersten Tag des Jahres 2012 gefeiert hat. Mit einem Bericht der Polizei über die Vorkommnisse in München zum Jahreswechsel.



vorheriger Monatnächster Monat