Wikinews:Archiv/Hauptseite/2011/12

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Wechseln zu: Navigation, Suche

vorheriger Monatnächster Monat


Samstag, 31. Dezember 2011

Der 19-jährige Hooligan Wesley van W., ein Anhänger von Ajax Amsterdam, wurde wegen des Angriffs auf den Tormann von AZ Alkmaar Esteban Alvarado Brown zu einer Freiheitsstrafe von sechs Monaten verurteilt. Vier Monate wird er absitzen müssen, die restlichen zwei Monate wurden zur Bewährung ausgesetzt.
Nach einem Bericht der „Gazzetta dello Sport“ plante die Wettmafia aus Singapur den Kauf von Fußballvereinen der zweiten und dritten italienischen Liga. Hintergrund ist die Einflussnahme auf Spielergebnisse, um bei Sportwetten kräftig abkassieren zu können.
Der Minister für Inneres, Einwanderung und Überseegebiete der französischen Republik, Claude Guéant, wird bei den Wahlen zur Assemblée Nationale im Juni 2012 als Direktkandidat im Wahlkreis Boulogne-Billancourt im Département Hauts-de-Seine westlich von Paris für die Regierungspartei UMP antreten. Sein Parteifreund, der bisherige Abgeordnete des Wahlkreises Pierre-Christophe Baguet, hat dazu verlauten lassen, es sei auf ihn etwa vonseiten des Präsidialamtes keinerlei Druck ausgeübt worden, zugunsten des Ministers auf eine erneute Kandidatur zu verzichten. Vielmehr sei sein Rückzug freiwillig erfolgt und habe seine Ursachen ausschließlich im privaten und familiären Bereich.

Freitag, 30. Dezember 2011

Am Dienstag teilte die Polizei mit, dass in der afghanischen Provinz Baglan ein 15-jähriges Mädchen nach ihrer Heirat fünf Monate von der Familie ihres Bräutigams in der Toilette gefangen gehalten wurde. Die junge Braut sollte für die Ausübung der Prostitution gefügig gemacht werden.
Zwei heiße Heftchen von 1970 mit Sex-Comics gezeichnet von Otto Waalkes fand ein Rentner beim Aufräumen seines Dachbodens in Hamburg.
Samoa in Oceania (small islands magnified).svg
In dem Inselstaat Samoa fällt dieses Jahr Freitag, der 30. Dezember aus.
Am Freitag fand im Polizeipräsidium Schwaben Nord eine Pressekonferenz zum Polizistenmord im Augsburger Siebentischwald statt. Polizei und Staatsanwaltschaft gehen davon aus, dass die 56- und 58-jährigen tatverdächtigen Brüder die Begehung eines Raubüberfalls planten, als sie von den beiden Polizisten kontrolliert werden sollten. Der 56-Jährige hat bereits 1975 einen Augsburger Polizisten ermordet. Um sich einer drohenden Strafe zu entziehen, hätten sie das Feuer auf die 30-jährige Polizistin und den 41-jährigen Polizeibeamten aus zwei Waffen eröffnet.


Dino-des-jahres nabu frank-griesel.jpg
Der Dino des Jahres ist einer dieser Preise, die man nicht gerne entgegennimmt. Der Naturschutzbund Deutschland (NABU) verlieh den Negativpreis „Dinosaurier des Jahres“ dieses Jahr an die Kreuzfahrtunternehmen Aida und Tui Cruises.

Donnerstag, 29. Dezember 2011

Am Donnerstagvormittag schlug die Sonderkommission „Spickel“ zu. Acht Wochen nach dem Mord an dem Polizeibeamten Mathias Vieth wurden zeitgleich in Augsburg und Friedberg je ein Tatverdächtiger festgenommen.

Mittwoch, 28. Dezember 2011

Am 2. Weihnachtsfeiertag forderte ein 36-jähriger Türke seine Ex-Frau auf, Briefe aus seiner Wohnung in München-Freimann abzuholen. Als sie in seiner Wohnung angekommen war, hielt er sie gegen ihren Willen zwei Stunden fest und verschickte SMS in denen er mitteilte, dass er seine 23-jährige Ex-Frau und sich töten wird.
Der Gründer des Versandhauses Otto und Hermes-Versandes sowie des Einkaufcenterbetreibers ECE Projektmanagement, Werner Otto, ist im Alter von 102 Jahren in Berlin gestorben.
Fünf Kandidaten der Republikanischen Partei für die US-Präsidentschaftswahl konnten bis vergangenen Donnerstag 17:00 Uhr Ortszeit nicht genügend Unterschriften einreichen, um sich für die Vorwahl zu qualifizieren. Die Kandidaten Michelle Bachmann, Newt Gingrich, Jon Huntsman, Rick Perry und Rick Santorum dürfen daher zur Vorwahl in Virginia nicht antreten.
Der Sturm Dagmar sorgte dafür, dass etwa 270.000 schwedischen und norwegischen Haushalten der Strom fehlt. In Nordaustralien tobte Zyklon Grant mit Windgeschwindigkeiten von 130 km/h und einer starken Niederschlägen. Ein mit Chemikalien beladener Zug wurde von den Wassermassen des angeschwollenen Edith Rivers von den Schienen geschwemmt.

Dienstag, 27. Dezember 2011

Sechs Rolltreppen wurden am Montag in dem Slum Comuna 13 in der kolumbischen Stadt Medellín vom Bürgermeister Alonso Salazar der Öffentlichkeit übergeben.
New year in Oslo 2005 2.JPG
Andreas Behnisch vom Hauptzollamt Frankfurt (Oder) warnt eindringlich vor der Einfuhr von illegalen Feuerwerkskörpern aus Polen. Er spricht von „unkalkulierbaren Gefahren“, wie Verbrennungen, abgerissene Finger und Hörschäden, beim Abbrennen.
Am 26.12.2011 ereignete sich bei Sassnitz in der Nähe des Kap Arkona an der Ostseeküste auf Rügen ein Felssturz. Dabei wurden mehrere Menschen verletzt. Der Notruf ging bei der Polizei um 15:27 Uhr ein.
Prominente Politiker der Linkspartei gaben während der Weihnachtsfeiertage Stellungnahmen zur Besetzung von Partei- und Fraktionsvorsitz ab. Im Sommer 2012 soll auf einem Parteitag in Göttingen über den Parteivorsitz abgestimmt werden. Momentan besteht eine Doppelspitze aus Klaus Ernst und Gesine Lötzsch. Es soll auch weiterhin eine Doppelspitze geben, die sich aus einem Mann und einer Frau zusammensetzt. Ebenso sollen weiterhin die Paritäten zwischen Ost- und Westdeutschland, linkem und rechten Parteiflügel sowie WASG und PDS-Herkunft beibehalten werden. Bisher wird eine Wiederwahl des Vorsitzes nicht diskutiert.

Montag, 26. Dezember 2011

München-Neuperlach am Bahnsteig der U5 Bahnhof U-Bahnhof Qiddestraße: Ein 26-jähriger estnischer und ein 40-jähriger rumänischer Arbeitsloser lassen die Beine über die Bahnsteigkante baumeln. Als die U-Bahn einfährt werden die Unterschenkel zwischen U-Bahn und Bahnsteig eingeklemmt.
Expectus.jpg
Anonymous suchte das US-Institut Stratfor an Weihnachten heim. Nach Angaben der Hacker wurden Zugangsdaten für 90.000 Kreditkarten entwendet. Über Twitter wurde ein Internet-Link veröffentlicht, über den man Einsicht über die sonst geheimgehaltenen Kundendaten von Stratfor nehmen konnte.

Sonntag, 25. Dezember 2011

In Russland haben erneut zehn- bis hunderttausende Menschen wegen des Ablaufs der jüngsten Parlamentswahl protestiert. Sie kritisieren Wahlfälschungen zugunsten der Partei des Premierministers Wladimir Putin, der von 2000 bis 2008 Präsident der Russischen Föderation war und für dieses Amt auch wieder bei bei den Präsidentschaftswahlen 2012 kandidieren wird.
Der kubanische Regierungschef Raúl Castro, jüngerer Bruder des Staatsgründers und jahrzehntelangen Revolutionsführers Fidel Castro, hat vor dem Parlament eine Weihnachtsamnestie angekündigt. Insgesamt 2.900 Strafgefangene sollen vorzeitig, also vor Ablauf der von den Gerichten verhängten Freiheitsstrafen, entlassen werden.
Comet Lovejoy seen from the ISS.jpg
Weihnachtliche Himmelserscheinung ist kein Komet. Weltraumschrott traf in Russland ein Haus. Einen beeindruckenden Komet kann man aber anderswo beobachten.
Im biblischen Alter von 108 Jahren ist an Heiligabend im Klinikum in Starnberg der Sänger und Schauspieler Johannes Heesters verstorben.
YuliaTymoshenkohead.jpg
Am Freitag hat ein Gericht das Urteil gegen die ehemalige Ministerpräsidentin Julia Timoschenko bestätigt. Sie bleibt daher weiter in Strafhaft.

Samstag, 24. Dezember 2011

Kaum verabschiedete US-Präsident Barack Obama seine Truppen, kehrte vier Tage nachdem der letzte US-Soldat abgezogen war, gestern der Terror in Bagdad zurück.

Freitag, 23. Dezember 2011

H5N1 virions 108,000x.jpg
Bereits im Herbst bei einer Konferenz in Malta wurden Forschungsergebnisse veröffentlicht. Ein von den Vereinigten Staaten gefordertes Veröffentlichungsverbot würde damit ins Leere laufen. In Wissenschaftskreisen seien die Ergebnisse der Forschung zur Mutation des Vogelgrippevirus H5N1 bereits bekannt. So die Zeitschrift „Independent“.

Donnerstag, 22. Dezember 2011

Eröffnung eines weiteren Teilstücks der deutschen Bundesautobahn 72 zwischen Chemnitz und Leipzig, sowie ein Ausblick auf den weiteren Ausbau der Strecke.
Die Richter des afrikanischen Staates Madagaskar streiken. Festgenommene müssen entlassen werden, da es nicht möglich ist, in der vorgeschriebenen Frist von 48 Stunden einen Haftbefehl zu erlassen. Nach dem Präsidenten des Richterverbandes, Auguste Marius Arnaud, erwägen die Richter, geschlossen von ihrem Amt zurückzutreten, so empört seien sie über die Zustände bei Justiz und Polizei.
Der Präsidentschaftskandidat François Bayrou vom zentristischen Mouvement Démocrate (MoDem) hat den Präsidenten der Republik, Nicolas Sarkozy, demonstrativ düpiert. Sarkozy hatte Bayrou dazu eingeladen, mit ihm zusammen im Präsidentenflugzeug zur anstehenden Beerdigung des ehemaligen tschechoslowakischen und tschechischen Präsidenten Vaclav Havel nach Prag zu fliegen. Vorher hatte Bayrou seine Teilnahme an der Beerdigung angekündigt. Die Einladung des Präsidenten hat er nun aber zurückgewiesen. Er wird alleine fliegen.
In Wiesbaden hat das Statistische Bundesamt die Zahlen der Verkehrstoten in Deutschland für Oktober 2011 bekannt gegeben.

Mittwoch, 21. Dezember 2011

In Berlin wurde in der Nacht zum Mittwoch eine Telefonzelle in die Luft gesprengt. Die Polizei untersucht momentan die Spuren. Am Wochenende war bereits eine Telefonzelle gesprengt worden, ebenfalls in der Nähe von Berlin.
AB Nurnberg.JPG
Die arabische Fluggesellschaft Etihad erhöht ihren Anteil an Air Berlin für 73 Millionen Euro von 2,99 auf 29,21 Prozent. Die Scheichs wollen vom Streckennetz Air Berlin's profitieren.

Dienstag, 20. Dezember 2011

Kim Jong-il on August 24, 2011.jpg
Der nordkoreanische Diktator Kim Jong-il verstarb am Samstag nach einem Herzinfarkt. Nachfolger soll sein Sohn Kim Jong-un werden. Die Nachricht löste in Japan Unruhe aus.
Am Montagnachmittag läutete ein 45-jähriger Mieter an der Hausmeisterwohnung im gleichen Anwesen im Münchner Westend. Als er dem 65-jährigen Hausmeister gegenüberstand, schlug er ihm mit einem Teleskopschlagstock auf den Kopf, überschüttete ihn mit brennbarer Flüssigkeit und versuchte, ihn anzuzünden.
Am Vormittag des 20. Dezember 2011 führten Schneefälle in den Landesteilen von NRW, die östlich des Rheins liegen, zu Behinderungen im Straßenverkehr durch eine geschlossene Schneedecke und Glätte.

Montag, 19. Dezember 2011

Visualisation de fichier NOAA-GFS dans zyGrib pour la tempête Joachim du 15 décembre 2011.png
Orkan Joachim, der im Vorfeld von den Meteorologen in den Prognosen mit den Orkanen Kyrill (2007) und Lothar (1999) verglichen worden war, hatte eine schwächeren Verlauf als ursprünglich angenommen, sodass die befürchteten großen Schäden ausgeblieben sind. Doch die mit dem Sturm verbundene Kaltfront und die mitgeführten feuchten Luftmassen sorgten in höheren Lagen der Schweiz, in Süddeutschland und Mitteldeutschland sowie in der Slowakei und in Tschechien für Verkehrsbehinderungen durch starke Schneefälle. Zahlreiche Autobahnen mussten zeitweise gesperrt werden. Unterhalb der Schneefallgrenze fiel teilweise ergiebiger Regen, der an Main und Mosel zu Hochwasserwarnungen führte. Inzwischen ist das Sturmtief nach Polen abgezogen.
John Boehner official portrait.jpg
Nachdem der Senat mit breiter Mehrheit ein Haushaltsgesetz verabschiedete, das im Wesentlichen eine bestehende, vorübergehende Kürzung der Sozialabgaben sowie eine Verlängerung der Möglichkeit des Bezugs von Arbeitslosengeld um zunächst zwei Monate verlängern würde, hat die republikanische Mehrheit im Repräsentantenhaus nun überraschend angekündigt, den Entwurf abzulehnen.

Sonntag, 18. Dezember 2011

Seit Monaten demonstrieren in der kasachischen Stadt Schanaosen die Ölarbeiter für höhere Löhne und bessere Arbeitsbedingungen. Am Freitag, dem Unabhängigkeitstag der Kasachen, kam es zu gewalttätigen Ausschreitungen. Dabei wurden nach Augenzeugenberichten 70 Menschen getötet und zahlreiche weitere verletzt, als Sicherheitskräfte auf die Menschen schossen.

Samstag, 17. Dezember 2011

Im Zuge der Affäre um angebliche finanzielle Beziehungen zwischen Bundespräsident Christian Wulff und dem Osnabrücker Geschäftsmann Egon Geerkens hat sich letzterer nun öffentlich zu Wort gemeldet und ernsthafte Zweifel an der bisherigen Darstellung durch das Bundespräsidialamt erweckt.
Daraneee Charnchengsilpakul ist eine gebürtige Thailänderin mit US-Staatsbürgerschaft. Sie wurde wegen Beleidigung des Königs Bhumipol zu 15 Jahren Haft verurteilt.

Freitag, 16. Dezember 2011

Freie Demokratische Partei, Deutschland (logo - 2005).svg
Kurz nach dem Rücktritt von Generalsekretär Lindner müssen die Liberalen eine weitere Hiobsbotschaft verkraften: gegen den gerade erst von Parteichef Rösler zum Nachfolger Lindners erklärten Patrick Döring ermittelt die Staatsanwaltschaft wegen Fahrerflucht.

Donnerstag, 15. Dezember 2011

Für die Sitzung des Bundesrates am 16. Dezember hat das Land Baden-Württemberg einen Antrag eingebracht, der den europaweiten Atomausstieg zum Ziel hat. Dazu soll auch der Euratom-Vertrag geändert werden.
Die indonesische Polizei hat nach einem Rockkonzert in Banda Aceh 64 jugendliche Punks festgenommen. Ihr Aussehen ist nach Meinung der Ordnungshüter nicht mit der Scharia vereinbar.

Mittwoch, 14. Dezember 2011

Die Männerfussballmannschaften des Neuchâtel Xamax und des FC Basel verabschiedeten sich mit einem Remis in die Winterpause der Saison 2011/12 der Axpo Super League. Nach einem Platzverweis von Stéphane Besle in der 53. Minute war Xamax in Unterzahl und waren Basel unterlegen, das nur eine seiner Torchancen durch Marco Streller zum 1:0 in der 77. Minute verwerten konnte. ...
Christian Lindner, Generalsekretär der FDP, kündigte am heutigen Vormittag seinen Rücktritt an. In der Parteizentrale im Berliner Thomas-Dehler-Haus sagte der 32-Jährige vor den versammelten Pressevertretern in einer kurzen Erklärung: „Es gibt den Moment, in dem man seinen Platz frei machen muss, um eine neue Dynamik zu ermöglichen“ und weiter „Meine Erkenntnis hat für mich zur Konsequenz, dass ich aus Respekt vor meiner Partei und vor meinem Engagement für die liberale Sache mein Amt niederlege. ...
Die Kanadische Regierung möchte keine Strafen zahlen, also verlassen sie das Kyoto-Protokoll, bevor die Strafzahlungen wegen zu hoher CO2-Emissionen 2012 wirksam werden können. Die durch den Ausstieg vermiedenen Strafzahlungen für die Überschreitung der Vorgaben hätten 13 Milliarden Dollar ausgemacht.
Bundespräsident Christian Wulff ist aufgrund der Vorfinanzierung seines Privathauses durch die Familie eines befreundeten Unternehmers mit Fragen nach seiner Unabhängigkeit konfrontiert worden. Der damalige Ministerpräsident von Niedersachsen hatte von der Ehefrau des Unternehmers Egon Geerkens aus seiner Heimatstadt Osnabrück einen Kredit über eine halbe Million Euro zu einem Zinssatz von vier Prozent erhalten. Mit diesem Geld konnte er den Kauf eines Hauses für seine Familie in Großburgwedel finanzieren.
Auf dem Platz Saint-Lambert im belgischen Lüttich wurde heute ein Anschlag verübt. Der ca. 33-jährige Mann, laut einem Bericht der Zeitung „Le Soir“ handelt es sich um Nardine Amrani, warf Blend-Granaten des Typs Thunderflash in eine Menschenmenge an einer Bushaltestelle und feuerte fast gleichzeitig aus einem automatischen Gewehr und einer Pistole.

Dienstag, 13. Dezember 2011

Im EFTA-Land Norwegen ist bei Butter eine Versorgungslücke von 1.000 Tonnen entstanden. Der verregnete Sommer und der daraus resultierende Futtermangel ließ die erzeugte Buttermenge sinken, während gleichzeitig die Nachfrage um 30 Prozent gestiegen ist. Bei importierter Butter wird im Nicht-EU-Land Norwegen ein Importzoll von 3,30 Euro pro Kilo fällig.
Am Frankfurter Rhein-Main-Flughafen ist am 7. Dezember erstmalig das längste serienmässig gebaute Flugzeug der Welt gelandet.
Der frühere Bundesverteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg wurde von der EU-Kommissarin Neelie Kroes am 12. Dezember 2011 als neuer Berater der EU-Kommission zum Thema Internetfreiheit vorgestellt.
Der schwäbische Drogerie-Riese Schlecker schloss im November 400 und im Dezember 200 defizitäre Filialen. Seit drei Jahren werden rote Zahlen geschrieben.

Montag, 12. Dezember 2011

Die am vergangenen Freitag bei einem Großbrand beschädigten bzw. zerstörten Häuser auf dem Münzenberg in Quedlinburg sollen wieder aufgebaut werden. Nach Dacharbeiten gerieten drei unter Denkmalschutz stehende Fachwerkhäuser in Brand. Der Schaden beläuft sich auf über 150.000 Euro.
Panamas Ex-Diktator Manuel Noriega wurde nach mehr als 20 Jahren Haft in Gefängnissen in den USA und in Frankreich an Panama ausgeliefert. In seiner Heimat wurde er sofort unter hohen Sicherheitsvorkehrungen ins Gefängnis überführt.
059 Osadia Tollwood.JPG
Am Sonntag begeisterte das Duo Osadia Zuschauer und ausgewählte Freiwillige auf dem Wintertollwood. Auf der Bühne verwandelten sie mit allerlei Hilfsmitteln und bunten Farben die Frisuren von Festivalbesuchern in aufregende und außergewöhnliche Kunstwerke.
Ein Hamburger hat aus medizinischen Gründen eine behördliche Tolerierung, selbst Cannabis anzubauen. Weil er an Hepatis C leidet, braucht Heiko Z. es zur Linderung seiner Symptome.
Nachdem vor einem Jahr die U-Bahnlinien U8 und U9 am Riedberg eröffnet wurden, wurde am 11.12.2011 in Frankfurt eine weitere neue Linie eröffnet, die Straßenbahnlinie 18. Sie verbindet Preungesheim mit der Innenstadt und Sachsenhausen in 19 bzw. 29 Minuten.


Sonntag, 11. Dezember 2011

2011-12-10 -- Митинг на Болотной площади 2.jpg
Mehrere zehntausend Menschen haben in Moskau gegen das Ergebnis der Parlamentswahl und den umstrittenen Wahlsieg von Wladimir Putins Partei Geeintes Russland protestiert. Bei Kälte und leichtem Schneetreiben kamen nach Polizeiangaben 25.000 Demonstranten zum Bolotnaja-Platz auf der Bolotny-Insel in der Moskwa. Die Veranstalter sprachen von 100.000 Teilnehmern. Die Demonstranten beschuldigen die russische Regierung der Wahlfälschung. Vier Parteien hatten bei der Wahl zur Staatsduma am 4. Dezember die Siebenprozenthürde übersprungen, Putins Geeintes Russland sowie die Kommunistische Partei Russlands, die Partei Gerechtes Russland und die Liberaldemokratische Partei.
Beechcraft B65 Queen Air.JPG
Kurz nach dem Start vom Flughafen in Manila stützte ein Kleinflugzeug in der Gemeinde Parañaque am Samstag in eine Grundschule. 14 Personen wurden bei dem Absturz getötet, darunter der Pilot und der Copilot. 20 weitere Personen wurden schwer verletzt.

Freitag, 9. Dezember 2011

Nachdem die CDU-Abgeordnete im niedersächsischen Landtag Gudrun Pieper mit einem Zwischenruf für Aufsehen sorgte, hat sie im Plenum um Entschuldigung gebeten.
Landtag Niedersachsen DSCF7259.JPG
Der Abgeordnete der CDU Frank Mindermann aus Syke im Landkreis Diepholz will bei der nächsten Wahl zum niedersächsischen Landtag nicht mehr antreten. Dies teilte der parlamentarische Geschäftsführer der Fraktion, Jens Nacke, mit.

Donnerstag, 8. Dezember 2011

Am 31. Dezember 2011 verjähren Schadensersatzansprüche von Anlegern aus der Zeit vor dem 1. Januar 2002. Das gilt beispielsweise für geschlossene Immobilienfonds, Medien- und Schiffsfonds. Wichtig für die Geltendmachung von Ansprüchen ist eine Dokumentation, mit der sich falsche Beratung oder falsche Wertpapier-Prospekte nachweisen lassen.
Brandfahnder und Staatsschutz haben die Ermittlungen aufgenommen, nachdem am Mittwochmorgen drei Streifenfahrzeuge der Polizeiinspektion 22 völlig ausbrannten.
Die Staatsanwaltschaft in Philadelphia hat entschieden, nicht weiter gegen Mumia Abu-Jamal die Verhängung der Todesstrafe zu verlangen. Dem früheren Hörfunkmoderator und Black-Panther-Aktivisten Abu-Jamal wird vorgeworfen, am 9. Dezember 1981 in Philadelphia den weißen Polizisten Daniel Faulkner ermordet zu haben. Mit der Entscheidung des Bezirksstaatsanwaltes Seth Williams endet eine fast dreißig Jahre dauernde Schlacht zwischen Anklage und Verteidigung, die zwischenzeitlich auch den Obersten Gerichtshof der Vereinigten Staaten beschäftigt hatte.

Mittwoch, 7. Dezember 2011

Anti-Mafia-Einheiten haben in Neapel bei einer Razzia 50 mutmaßliche Mitglieder der Camorra festgenommen. Der Wirtschaftsstaatssekretär und Abgeordnete Nicola Cosentin stand auch auf der Liste der Fahnder. Seine parlamentarische Immunität schütze ihn vor der Verhaftung. Er ist ein Vertrauensmann des ehemaligem Premiers Silvio Berlusconi und Mitglied der Partei Popolo della Libertà (PDA).

Dienstag, 6. Dezember 2011

Am Montagnachmittag waren Vater und Tochter bei einem Gespräch im Jugendamt von Stolzenau, es sollten familiäre Differenzen geklärt werden. Nach der Aussprache erschoss der 35-jährige Vater irakischer Abstammung seine 13-jährige Tochter auf offener Straße.
Gleich acht Ferraris, ein Lamborghini und drei Luxuskarossen von Mercedes-Benz standen nach der Massenkarambolage zerbeult auf der Chugoku-Schnellstraße der Insel Honshu, viele davon mit Totalschaden.

Montag, 5. Dezember 2011

Fundort Luftmine 06 Koblenz 2011.jpg
Das Niedrigwasser im Rhein hatte die britische Luftmine an den Tag gebracht – nach zwei Wochen Vorbereitung und der in der Nachkriegsgeschichte Deutschlands größten Evakuierung wurde der rund 1.800 Kilogramm schwere Sprengkörper von Mitarbeitern des Kampfmittelräumdienstes im Laufe des 4. Dezember entschärft. Zuvor hatten mehr als 45.000 Bewohner die Evakuierungszone verlassen müssen.
RQ-1 Predator.jpg
In Zeiten des eskalierendes Konflikts um das Atomprogramm des Irans melden Medien des Landes den Abschuss einer US-Spionagedrohne.

Sonntag, 4. Dezember 2011

Das für kommenden Montag geplante Strafverfahren wegen der rituellen Schlachtung eines Tieres ohne Betäubung ist abgewendet. Gegen einen Mitarbeiter eines muslimischen Schlachters war ein Strafbefehl wegen Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz erlassen worden, gegen den der Beschuldigte aber Widerspruch eingelegt hatte. Das Amtsgericht Buxtehude teilte jedoch mit, der Mitarbeiter habe seinen Widerspruch gegen den Strafbefehl zurückgezogen.

Samstag, 3. Dezember 2011

Fahndungsplakat NSU fuer WIKINEWS.JPG
Nachdem eine türkische Einrichtung in Völklingen die zwölfte DVD des Nationalsozialistischen Untergrunds erhalten hat, wird eine Verbindung der Verbindung zur Zwickauer Terrorzelle zu eine Serie von Brandanschlägen und einem Bombenanschlag auf die Wehrmachtsausstellung in Saarbrücken von 1999 vermutet.

Freitag, 2. Dezember 2011

Der Deutscher Aktienindex (Dax) schloss am Freitag mit einem Plus von 1,3 Prozent bei 6116 Indexpunkten. Zeitweise lag das Plus bei 2,2 Prozent.

Donnerstag, 1. Dezember 2011

Am Montag wurde der Menschenrechts-Aktivist Moreno Nuñez im Stadtteil Centenario der nordmexikanischen Grenzstadt Hermosillo durch fünf Schüsse getötet. Ein unbekannter Mann war an sein Fahrzeug herangetreten und hat das Feuer auf ihn eröffnet.
Bundesarchiv Bild 183-1989-1027-300, Christa Wolf.jpg
Mit Christa Wolf ist eine der bedeutendsten Schriftstellerinnen der deutschsprachigen Gegenwartsliteratur und eine führende kritische Intellektuelle der DDR gestorben. Sie wurde 82 Jahre alt.

vorheriger Monatnächster Monat