Frankfurt hat eine neue Straßenbahnlinie

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Veröffentlicht: 06:35, 12. Dez. 2011 (CET)
Bitte keine inhaltlichen Veränderungen vornehmen.

Frankfurt am Main (Deutschland), 12.12.2011 – Nachdem vor einem Jahr die U-Bahnlinien U8 und U9 am Riedberg eröffnet wurden, wurde am 11.12.2011 in Frankfurt eine weitere neue Linie eröffnet, die Straßenbahnlinie 18. Sie verbindet Preungesheim mit der Innenstadt und Sachsenhausen in 19 bzw. 29 Minuten. Samstags soll sie bis zur Haltestelle Offenbach Stadtgrenze fahren. Nach einer Bauzeit von mehr als zwei Jahren hat Oberbürgermeisterin Petra Roth die Strecke eröffnet. Der erste Zug fuhr um 4:22 Uhr los, bevor am Mittag der geschmückte Eröffnungswagen Nr. 262 und der Museumswagen 110 abfuhren. Die 3,5 km lange Strecke kostete 50 Millionen Euro. Als nächste Projekte geplant sind die Verlängerung der Straßenbahnlinie 17 bis nach Neu-Isenburg über die Stresemannallee und der Weiterbau der Stadtbahnlinie U5 zum Bahnhof Frankfurter Berg am nördlichen Ende und zur Haltestelle Europaviertel am westlichen Ende. Die Bauarbeiten im Stadtteil Frankfurter Berg sollen spätestens 2013 beginnen und im Jahr 2016 beendet sein.


Wikinews commentary.svg     Kommentar hinzufügen / Kommentare ansehen


Themenverwandte Artikel[Bearbeiten]

Wikipedia-logo-v2.svg In Wikipedia gibt es den weiterführenden Artikel „Straßenbahnstrecke Rohrbachstraße/Friedberger Landstraße–Gravensteiner Platz“.


Quellen[Bearbeiten]