Eilenburg: Suche nach Wasserleiche eingestellt

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Veröffentlicht: 10:43, 6. Jan. 2012 (CET)
Bitte keine inhaltlichen Veränderungen vornehmen.

Eilenburg (Deutschland), 06.01.2012 – Fünf Tage nach der Sichtung eines leblosen Körpers im Mühlgraben in Eilenburg hat die Polizei nun die Suche abgebrochen. Eine Sprecherin der Polizeidirektion Westsachsen begründet: „Wir wissen im Moment nicht mehr, wo wir noch suchen sollen.“

Seit der Beobachtung einer Wasserleiche durch Passanten in der Silvesternacht sucht die Polizei im Mühlgraben und in der Mulde nach einem leblosen Körper. Dabei kamen Leichenspürhunde, Taucher, mehrere Boote und auch ein Helikopter zum Einsatz. Bislang blieben die Bemühungen jedoch ohne Erfolg. Es seien nun alle möglichen Suchmaßnahmen ausgeschöpft.

Inzwischen geht die Polizei davon aus, dass es sich um eine 50-jährige Eilenburgerin handelt. Sie wird seit dem Verlassen einer Silvesterfeier in der Nähe des Mühlgrabens gegen 22.30 Uhr vermisst. Zu den Umständen gibt es nach wie vor keine Erkenntnisse.

Themenverwandte Artikel[Bearbeiten]

Portal:Sachsen



Wikinews commentary.svg     Kommentar hinzufügen / Kommentare ansehen



Quellen[Bearbeiten]