Malta: 68 Flüchtlinge gerettet

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Veröffentlicht: 16:50, 16. Jan. 2012 (CET)
Bitte keine inhaltlichen Veränderungen vornehmen.
Flüchtlingsboot (Archiv)

Valletta (Malta), 16.01.2012 – Wie die Nachrichtenagentur dpa mitteilte, rettete die Besatzung eines Frachtschiffes, das vor der maltesischen Küste fuhr, die 68 Insassen von zwei Booten, die im Mittelmeer trieben. Unter den Geretteten befinden sich auch neun Frauen und ein Säugling. Die Flüchtlinge gaben an, dass sie vor einigen Tagen in Libyen aufgebrochen waren. Immer wieder kommt es in dieser Region zu Unglücken mit Flüchtlingsbooten.

Themenverwandte Artikel[Bearbeiten]



Wikinews commentary.svg     Kommentar hinzufügen / Kommentare ansehen


Quellen[Bearbeiten]