US-Vorwahlen: Huntsman gibt auf

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Veröffentlicht: 21:12, 16. Jan. 2012 (CET)
Bitte keine inhaltlichen Veränderungen vornehmen.
Jon Huntsman (Archivbild)

Washington D.C. (Vereinigte Staaten), 16.01.2012 – Jon Huntsman scheidet aus dem Rennen um die Präsidentschaftskandidatur der Republikaner aus. Nach dem Ausstieg Michelle Bachmanns steigt nun der zweite der Kandidaten aus. Nach dem Ausscheiden Huntsmans können die Wähler bei den Vorwahlen in South Carolina noch aus fünf Kandidaten auswählen: Newt Gingrich, Ron Paul, Rick Perry, Mitt Romney und Rick Santorum.

Huntsman galt als der einzige moderate Kandidat der Republikaner und setzte sich für eine überparteiliche Zusammenarbeit ein.

Themenverwandte Artikel[Bearbeiten]

Quellen[Bearbeiten]



Wikinews commentary.svg     Kommentar hinzufügen / Kommentare ansehen