Wikinews:Archiv/Hauptseite/2009/06

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Zur Navigation springen Zur Suche springen

vorheriger Monatnächster Monat


Dienstag, 30. Juni 2009

Ein Airbus A310-304 der jemenitischen Fluggesellschaft Yemenia ist auf dem Flug von Sana nach Moroni kurz vor der Landung gegen 2:50 Uhr Ortszeit ins Meer gestürzt. Die Zahl der Opfer ist bislang unklar.
Militärs erklärten am 28. Juni 2009 den honduranischen Präsidenten Manuel Zelaya für abgesetzt. Zunächst umstellten am frühen Sonntagmorgen 200 Soldaten den Präsidentenpalast in der Hauptstadt Tegucigalpa, überwältigten die Leibwachen und verhafteten den überraschten Zelaya.
Der Ägypter Abu al-Jasid, Chef von al-Qaida in Afghanistan, sagte, seine Organisation sei bereit, einen zehnjährigen Waffenstillstand mit den Vereinigten Staaten auszurufen. Dazu müssten diese jedoch alle Truppen aus islamischen Ländern abziehen, so Al-Qaida.

Montag, 29. Juni 2009

Bei wissenschaftlichen Untersuchungen des ungeöffneten Grabes des Heiligen Apostel Paulus in Rom wurden menschliche Knochenreste entdeckt. Eine C-14-Untersuchung (Radiocarbon-Methode) habe die Knochenreste auf das 1. oder 2. Jahrhundert nach Christus datieren können. Der Fund gilt als archäologische Sensation.
Sowohl bei den diesjährigen Gemeinderatswahlen in der Stadt Ravensburg als auch bei den Kreistagswahlen Ravensburg zeichnete sich dasselbe Muster ab: CDU, SPD und Freie Wähler verlieren in unterschiedlichem Umfang, GRÜNE und FDP legen stark zu.
Fußballprofi Bernd Schneider hat seine Karriere beendet. Wie bekannt wurde, bat Schneider seinen Verein Bayer 04 Leverkusen um die Auflösung seines bis 2011 gültigen Vertrages.
Die Debatte um Steuererhöhungen in der Union hat durch Äußerungen des baden-württembergischen Ministerpräsidenten Günther Oettinger (CDU) neue Nahrung erhalten.

Freitag, 26. Juni 2009

In der Nacht von Dienstag (23.6.) auf Mittwoch kam es gegen Mitternacht zu einem Brand im Versorgungszentrum der Uniklinik Heidelberg im Stadtteil Neuenheim, dort verbrannten rund 10.000 neue Wischmops.
Die italienischen Bischöfe Domenico Mogavero und Angelo Bagnasco haben den italienischen Ministerpräsidenten Silvio Berlusconi zum Rücktritt aufgefordert. Domenico Mogavero, Bischof von Mazara del Vallo und Mitglied der Sizilianischen Bischofskonferenz, forderte Ministerpräsident Silvio Berlusconi aufgrund seines Lebenswandels öffentlich zum Rücktritt auf.
Michael Jackson, 1984
Michael Jackson ist am Donnerstag Nachmittag in Los Angeles verstorben. Mehreren Medienberichten zufolge erlitt der US-amerikanische Popsänger am 25. Juni 2009 um 12:26 Ortszeit (21:26 MESZ) in seiner Villa in Los Angeles einen Herzstillstand infolge eines Herzanfalls und wurde um 14:26 Uhr Ortszeit (23:26 MESZ) für tot erklärt.
Ein schweres Gewitter mit Starkregen, bei dem innerhalb von zwei Stunden bis zu 80 Liter Niederschlag pro Quadratmeter fielen, hat am frühen Abend des 24. Juni im Bezirk Nový Jičín zu schweren Sturzfluten geführt.
Cristina Fernández de Kirchner
In Argentinien droht bei den am 28. Juni 2009 stattfindenden Teilwahlen des Kongresses dem Wahlbündnis „Frente Justicialista para la Victoria“ (FPV, dt. etwa „Gerechtigkeitsfront für den Sieg“) der amtierenden Präsidentin Cristina Fernández de Kirchner eine Niederlage, die zum Verlust der absoluten Mehrheit im Parlament führen könnte.

Donnerstag, 25. Juni 2009

Amtsinhaber Thomas Horn (CDU) wurde bei den Bürgermeisterwahlen am 7. Juni 2009 in Kelkheim mit 58,8 Prozent der Stimmen im Amt bestätigt. Er setzte sich damit gegen die Herausforderinnen Anika Janas (SPD) mit 18,7 Prozent und Doris Salmon (UKW) mit 22,5 Prozent der Stimmen durch und geht in seine fünfte Amtszeit.
In der Landeshauptstadt Dili wurde ein achtzigjähriger Deutscher unter dem Verdacht verhaftet, mehrmals einen elfjährigen Jungen missbraucht zu haben.

Montag, 22. Juni 2009

Bereits im November des vergangenen Jahres hatte sich die Mehrheit der etwa 56.000 Einwohner Grönlands für mehr Unabhängigkeit vom Mutterland Dänemark ausgesprochen.

Sonntag, 21. Juni 2009

Auch eine Woche nach dem Ausbruch der Proteste hält der Widerstand gegen das Ergebnis der Präsidentschaftswahl vom 12. Juni 2009 an. Am Freitag hatte der religiöse Führer und Staatsoberhaupt Ali Chamenei in einer Rede die Zweifel an dem Wahlergebnis zurückgewiesen und die Anhänger der untelegenen Kandidaten deutlich vor weiteren Demonstrationen gewarnt.

Donnerstag, 18. Juni 2009

Die Firma Luis AG aus Ahrensburg will ab September 2009 ein Elektroauto in Deutschland verkaufen. Dabei handelt es sich um das Modell „Luis free“. Die Reichweite ist mit 200 Kilometern konzipiert, die maximale Geschwindigkeit soll 90 Kilometer pro Stunde betragen.
Das Rektorat der Universität Heidelberg ist am Mittwoch Abend friedlich besetzt worden. Noch um Mitternacht war das Gebäude der alten Universität, das unter anderem das Rektorat und die Pressestelle der Universität Heidelberg beherbergt, von Studenten besetzt.

Mittwoch, 17. Juni 2009

Die Entführung von neun Ausländern im Norden des Jemen hat erste Todesopfer gefordert: Nach Angaben von Beamten in der nordwestlichen Provinz Saada wurden drei Frauen von den Geiselnehmern getötet. Bei dem Opfern handelt es sich um zwei deutsche Krankenschwestern und eine südkoreanische Lehrerin.

Dienstag, 16. Juni 2009

Mehrere hunderttausend Menschen haben in Teheran gegen das Ergebnis der Präsidentenwahl vom 12. Juni 2009 demonstriert, obwohl die Regierung zuvor Versammlungen untersagt hatte.
A'li an-Nil.PNG
Bei einem Gefecht am Freitag, dem 12. Juni, auf dem Fluss Sobat wurden mindestens 40 Soldaten und Zivilpersonen getötet. Bewaffnete hatten einen aus 27 Schiffen bestehenden Konvoi mit humanitären Hilfsgütern angegriffen.
Nordkorea zeigt sich wenig beeindruckt von der durch den UN-Sicherheitsrat einstimmig verabschiedeten Resolution 1874 und will an seinem Atomwaffenprogramm festhalten.

Montag, 15. Juni 2009

Unruhen in Teheran
Nach der Bekanntgabe des Ergebnisses der iranischen Präsidentschaftswahl, zu deren Sieger Amtsinhaber Mahmud Ahmadinedschad erklärt wurde, demonstrierten am Samstag und Sonntag, dem 13./14. Juni 2009 zahlreiche verärgerte Anhänger der Opposition. Dabei kam es zu Ausschreitungen. Ahmadinedschads aussichtsreichster Gegenkandidat Mir Hossein Mussawi hatte nach den Angaben des iranischen Innenministeriums 33,8 % der Stimmen erhalten, der Amtsinhaber kam auf 62,6 % der gültigen Stimmen.

Sonntag, 14. Juni 2009

Die geplante Erweiterung einer Hähnchenmastanlage im Ostrhauderfehner Ortsteil Potshausen (Landkreis Leer, Ostfriesland) sorgt für Diskussionen. Am Freitag, den 22. Mai war hier eine Mastanlage für Hähnchen mit einer Kapazität von 200.000 Küken in Betrieb gegangen. Gegen den Betrieb einer ortsansässigen Landwirtsfamilie war seit zwei Jahren eine Bürgerinitiative aktiv geworden.

Samstag, 13. Juni 2009

Der Sicherheitsrat der Vereinten Nationen verhängte auf seiner gestrigen Sitzung einstimmig eine Reihe von Sanktionen gegen Nordkorea wegen eines von dem Land durchgeführten Atomtests Ende Mai. Ein bereits bestehendes Waffenembargo gegen Nordkorea wird weiter verschärft.

Freitag, 12. Juni 2009

Bei der Jenaer Stadtratswahl 2009 betrug die Wahlbeteiligung 54,5 Prozent. Die SPD wurde die stärkste Partei, die CDU wurde hinter der Linken nur dritte Kraft.

Donnerstag, 11. Juni 2009

Die Firma APCOA Autoparking GmbH, ein Betreiber von Parkhäusern, will in Berlin 20 Elektrotankstellen errichten. Die Ladestationen werden direkt an den Stellplätzen installiert, so dass der Kunde sein Fahrzeug während des Einkaufens wieder aufladen kann.
Mit leichten Stimmenzuwächsen und erstmals seit 1994 wieder als stärkste Partei ging die SPD, die den derzeit amtierenden Oberbürgermeister Lutz Trümper stellt, bei der Magdeburger Stadtratswahl mit 23,9 Prozent als Sieger hervor. Deutliche Verluste musste Die Linke hinnehmen, die vor fünf Jahren mit rund 30 Prozent - damals noch unter dem Namen PDS - als stärkste Kraft hervorgegangen war, diesmal jedoch mit 23,4 Prozent knapp hinter der SPD landete. Auf Platz drei landete die CDU mit 23,1 Prozent.
Im Libanon fand am Sonntag, den 7. Juni 2009 die Parlamentswahl statt. Dabei geht es um die Verteilung von 128 Sitzen im Parlament. Die Wahlen finden nach einem komplizierten System nach Konfessionen (Muslime oder Christen) statt.
Die Firma Arcandor, der Mutterkonzern der Kaufhauskette Karstadt, hat am 9. Juni beim Amtsgericht Essen Insolvenz angemeldet. Das bedeutet: Die Verantwortlichen des Konzerns befürchten, dass sie zumindest zeitweise zahlungsunfähig werden könnten, Rechnungen können nicht mehr pünktlich bezahlt werden.
Nach der Ankündigung des japanischen Autoherstellers Mitsubishi, im Jahr 2010 mit seinem Elektroauto i-MiEV in Serienproduktion gehen zu wollen, hat nun ein weiterer japanischer Kleinwagenhersteller, Subaru, die Produktion eines Elektroautos angekündigt.

Dienstag, 9. Juni 2009

Piratpartiet.svg
Die Piratenpartei zieht mit einem Abgeordneten ins Europaparlament ein. Möglich wurde dies durch einen Erfolg in Schweden: Sie konnte dort 7,1 Prozent der Wählerstimmen erreichen. In Deutschland erreichte sie 0,9 Prozent und blieb damit deutlich unter der Fünf-Prozent-Hürde.

Montag, 8. Juni 2009

Flagge der Europäischen Union
Europa hat gewählt – die Wahlbeteiligung sank dabei mit nur rund 42,9 Prozent auf einen historischen Tiefstand. 1979 hatte die Wahlbeteiligung in der damaligen Europäischen Gemeinschaft mit neun Mitgliedsstaaten noch bei rund 62 Prozent gelegen und war dann in den vergangenen 30 Jahren kontinuierlich gesunken.
Mars-express-volcanoes-sm.jpg
Der Mars-Orbiter Mars Express hat ein Foto zur Erde geschickt, auf dem Spuren von Eis in einem 20 Kilometer großen Mars-Krater zu sehen sind. Die Entdeckung wurde in der Region Hephaestus Fossae in der Tiefebene Utopia Planitia gemacht.

Sonntag, 7. Juni 2009

Wie die International Mathematical Union (IMU) und die Chern Medal Foundation mitteilten, wird es ab dem kommenden Jahr einen neuen wissenschaftlichen Preis für Mathematik geben.
Die Region Rhein-Ruhr mit ihren Kompetenzzentren Münster und Aachen erhält als eine von acht Modellregionen für Elektromobilität Fördermittel aus dem Förderprogramm „Modellregionen Elektromobilität“ des Bundesverkehrsministeriums.
Im peruanischen Amazonasgebiet werden große Erdöl- und Gasvorkommen erwartet. Die Regierung um Präsident Alan García möchte diese Rohstoffvorkommen von ausländischen Investoren erschließen lassen.
Bei einem Feuer in einem Kindergarten in der Stadt Hermosillo im Nordwesten Mexikos sind mindestens 35 Kinder getötet und über 50 verletzt worden. Die verletzten Kinder wurden mit schweren Verbrennungen und Rauchvergiftungen in umliegende Krankenhäuser gebracht. Der Brand war in einem benachbarten Reifenhandel ausgebrochen und hatte auf den Kindergarten übergegriffen.

Samstag, 6. Juni 2009

Mit Unterstützung der schwedischen Regierung soll die Kooperation der Volvo Car Corporation mit dem schwedischen Energieunternehmen Vattenfall bald zu greifbaren Ergebnissen bei der Entwicklung von Hybridfahrzeugen führen. Im Jahr 2012 sollen die ersten Plug-In-Hybrid-Fahrzeuge auf den Markt kommen.
Wie jetzt bekannt wurde, versteckte sich der ehemalige thailändische Ministerpräsident Thaksin Shinawatra von Januar bis Mai 2009 vor der thailändischen Justiz in der ehemaligen deutschen Bundeshauptstadt Bonn.
Das Unternehmen Coda Automotive mit Sitz in Kalifornien hat angekündigt, Ende 2010 in den Vereinigten Staaten die erste rein elektrisch angetriebene Limousine auf den Markt zu bringen.
Der japanische Autohersteller Mitsubishi plant die Serienproduktion seines Fahrzeugs i-MiEV. Ab Juli dieses Jahres sollen die Fahrzeuge auf den Markt kommen. Zu den ersten Käufern werden Flottenbetreiber, Behörden und Institutionen in Japan gehören.
Wie die Mediengruppe RTL gestern bekanntgab, will man noch in diesem Herbst die beiden Sender RTL und VOX in HDTV ausstrahlen. Möglich macht es das neue Angebot HD+ von SES Astra, die das Signal der beiden Sender in MPEG-4 codiert, verschlüsselt und im 1080i50-Verfahren (1920*1080 Bildpunkte und Bildwiederholfrequenz von 50 Halbbildern pro Sekunde) überträgt.

Freitag, 5. Juni 2009

Die rechtspopulistische „Partei für die Freiheit“ (PVV) schnitt in den Niederlanden bei den Wahlen zum Europäischen Parlament als zweitstärkste Partei ab. Stärkste Partei blieb die Partei der regierenden Christdemokraten, die allerdings zwei Sitze verloren. Die PVV hatte im Wahlkampf vor allem durch islam-kritische Parolen für Aufmerksamkeit gesorgt.

Donnerstag, 4. Juni 2009

Im Rahmen eines Staatsbesuchs in Ägypten hielt der US-amerikanische Präsident Barack Obama am heutigen Donnerstag eine vielbeachtete Rede, in der er der muslimischen Welt einen Neubeginn in den Beziehungen mit den Vereinigten Staaten anbot.
Wenige Tage vor der Europawahl sieht sich die FDP-Spitzenkandidatin Silvana Koch-Mehrin mit Vorwürfen betreffend ihrer häufigen Abwesenheit im Europaparlament konfrontiert. Denn unterschiedliche Medien wie die Frankfurter Allgemeine Zeitung (FAZ), die Webseite ruhrbarone.de und der SWR hatten diesem Thema zuletzt verstärkte Aufmerksamkeit gewidmet.

Mittwoch, 3. Juni 2009

Im Mecklenburg-Vorpommer'schen Greifswald ist es in der vergangenen Woche zu einem gefährlichen Streik gekommen. Rund 40 Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr quittierten am 26. Mai geschlossen den Dienst und legten ihre Ausrüstung demonstrativ vor dem Rathaus nieder.
Am Samstagabend war ein 13-jähriges Mädchen mit ihrem Mountainbike in einem Waldstück bei Kaiserslautern auf einem Weg von Hohenecken in Richtung Landesstraße 502 unterwegs.
Die ProCredit Bank Georgia JSC baut eine neue Hauptgeschäftsstelle in der georgischen Hauptstadt Tiflis. Das sieben Stockwerke hohe Gebäude wird voraussichtlich 20 Millionen US-Dollar kosten. Die ProCredit Bank Georgia ist die drittgrößte Bank in Georgien und machte im vergangenen Geschäftsjahr einen Nettogewinn von 8,1 Millionen US-Dollar.

Dienstag, 2. Juni 2009

Der geplante Einstieg des österreichisch-kanadischen Autozulieferers Magna bei Opel sorgt weiterhin für Diskussionsstoff, vor allem innerhalb der Unionsparteien in Deutschland. Der CDU-Haushaltsexperte Georg Schirmbeck hält das gegenwärtige Konzept für „nicht tragfähig“. Das von der Koalitionsrunde am Samstag verabschiedete Sanierungskonzept für Opel erhält jedoch die Unterstützung des thüringischen Ministerpräsidenten Althaus.

Montag, 1. Juni 2009

Ein Airbus der französischen Fluggesellschaft „Air France“, der sich auf einem Langstreckenflug von Rio de Janeiro nach Paris befunden hatte, ist möglicherweise verunglückt. Der Kontakt zur Maschine vom Typ Airbus A330 mit 228 Menschen an Bord war am Sonntagabend während eines Unwetters unweit der brasilianischen Insel Fernando de Noronha abgebrochen. Das Flugzeug gilt seit 6.00 Uhr morgens als vermisst.
Das einstige Flaggschiff der US-Automobilindustrie, General Motors (GM), stellte heute vor einem Gericht in Manhattan einen Insolvenzantrag.
Millvina Dean im April 1999
Mit dem Tod von Millvina Dean endet ein Stück Geschichte – die 97 Jahre alte Britin, die zum Zeitpunkt des Untergangs des Luxusliners „Titanic“ erst neun Wochen alt war, starb am 31. Mai in einem Altersheim in Ashurst als letzter Passagier, der das Unglück in der Nacht vom 14. auf den 15. April 1912 überlebt hatte.
Die neue US-Regierung räumt der Herstellung der Sicherheit von Computernetzwerken und der Datensicherheit hohe Priorität ein. In einer Erklärung des Präsidenten Barack Obama vom vergangenen Freitag heißt es, der Cyberspace sei eine Realität, von dem sowohl große Möglichkeiten aber auch Gefahren ausgingen.

vorheriger Monatnächster Monat