Wikinews:Archiv/Hauptseite/2010/08

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Zur Navigation springen Zur Suche springen

vorheriger Monatnächster Monat


Dienstag, 31. August 2010

Am Samstagabend, dem 28. August, kam es im sächsischen Städtchen Groitzsch zu einem Doppelmord. Bei einer Lagerhalle schossen vermutlich zwei Täter auf einen 19- und einen 23-Jährigen. Eine Zeugin, die die Polizei alarmierte, hatte am Samstagabend zunächst zwei Schüsse gehört.
Seit Dezember letzten Jahres bietet der Suchgigant Google eine Echtzeitsuche an. Die Suche zeigt aktuelle Statusupdates in den Netzwerken Facebook, Twitter usw.

Montag, 30. August 2010

Ab September gibt es keine Glühbirnen mit hoher Wattzahl mehr im deutschen Handel.
Vor einer Woche, am 22. August, wurden in Hamburg und Schleswig-Holstein neue Landesvorstände der Tierschutzpartei gewählt. Damit meldet sich die Kleinpartei in Norddeutschland zurück.

Sonntag, 29. August 2010

Seit dem 26. Juli ist Firas Maraghy, ein 39-jähriger Palästinenser aus Ost-Jerusalem, vor der Israelischen Botschaft in Berlin im Hungerstreik. Maraghy, der seit 2007 in Deutschland lebt und mit einer Deutschen verheiratet ist, wird von Israel verweigert, mit seiner Frau und Tochter nach Ost-Jerusalem zu reisen.
Zwei Jahre Freiheitsstrafe auf Bewährung, so lautete das Urteil des Darmstädter Amtsgericht im Jugendstrafverfahren gegen Nadja Benaissa wegen Körperverletzung.

Samstag, 28. August 2010

Sepp Daxenberger
Am Mittwoch haben trotz anhaltenden Bürgerprotests Abrissarbeiten an den Seitenflügeln des Stuttgarter Hauptbahnhofs zur Verwirklichung des Projekts Stuttgart 21 begonnen, in dem der bisherige Kopfbahnhof zum Teil abgerissen und in einen unterirdischen Durchgangsbahnhof umgewandelt werden soll.

Freitag, 27. August 2010

Schwerbewaffnete Attentäter haben am 24. August das Hotel Muna in der Nähe des Präsidentenpalastes im Stadtteil Elgaab in Mogadischu gestürmt und um sich geschossen. Mindestens 31 Opfer forderte der Anschlag, zu dem sich die islamistische Miliz al-Schabab bekannte.

Donnerstag, 26. August 2010

Das Wahlergebnis fiel mit 70 Stimmen für Ahlhaus überraschend gut aus.
Die Bruchlandung eines Verkehrsflugzeuges in Yichun in der Provinz Heilongjiang im Nordosten Chinas haben 54 Menschen überlebt, darunter der Flugkapitän. 42 Personen, die sich an Bord der verunglückten Maschine befanden, kamen ums Leben.
Bei den Parlamentswahlen in Australien am vergangenen Samstag, dem 22. August, hat die Labour-Regierung unter Julia Gillard ihre absolute Mehrheit eingebüßt. Nach Auszählung der am Samstag abgegebenen Stimmen erhielt die Labour-Partei 72 Sitze.
Seit Samstag, dem 21. August, sind im Mainzer Universitätsklinkium drei Babys gestorben. Insgesamt elf Kleinkinder waren mit verunreinigten Infusionen in Kontakt gekommen.

Mittwoch, 25. August 2010

In ihrem Schlussplädoyer im Prozess um den gewaltsamen Tod von Dominik Brunner hat die Münchner Staatsanwaltschaft lange Haftstrafen für die Angeklagten gefordert.
Acht Touristen aus Hongkong starben am Montag während eines Befreiungsversuchs der Polizei bei einer Geiselnahme in Manila, sieben weitere Chinesen wurden dabei verletzt.

Dienstag, 24. August 2010

Sepp Daxenberger
Der neue elektronische Personalausweis ist nach Ansicht des ARD-Magazins Plusminus und des Chaos Computer Clubs unsicher.
Eine abgerutschte Böschung hat am Montagabend, dem 23. August, zur Vollsperrung der Bundesautobahn 7 in Richtung Norden zwischen den Anschlussstellen Göttingen-Nord und Nörten-Hardenberg geführt und im Raum Göttingen ein Verkehrschaos ausgelöst.
Mindestens ein Tornado ist am Montagabend durch Mittel- und Osthessen gefegt und hat erhebliche Sachschäden angerichtet. In der Ortschaft Lumda bei Gießen wurden gegen 18:30 Uhr zahlreiche Häuser vollständig oder teilweise abgedeckt, insgesamt wurden 84 der rund 200 Gebäude beschädigt.
Stuttgarts Bürger können seit heute etwas Amtshilfe der besonderen Art leisten. Stadtrat Wahl (CDU) und Altstadtrat Kußmaul (SPD) wollen eine sogenannte „Abkratzprämie“ für Aufkleber gegen das umstrittene Bahnprojekt Stuttgart 21 aussetzen.
In Neckargemünd bei Heidelberg ist am Vormittag ein LKW einen Hang hinunter gerollt und erst im Gleisbett der S-Bahn RheinNeckar zum Stehen gekommen.
Der langjährige Fernsehjournalist Lothar Loewe ist am gestrigen Montag im Alter von 81 Jahren gestorben. Das teilte der Rundfunk Berlin-Brandenburg (RBB) mit.Loewe, geboren am 9. Februar 1929 in Berlin-Wilmersdorf, war ARD-Korrespondent in Washington, Moskau und Ost-Berlin, wo er die Leitung des neu errichteten ARD-Studios übernahm.

Montag, 23. August 2010

Der deutsche Aktionskünstler und Regisseur Christoph Schlingensief ist am Samstag, dem 21. August 2010 im Alter von 49 Jahren an Krebs gestorben. Schlingensief war durch seine oft provokanten Performances mit politischem und gesellschaftlichem Bezug einer breiteren Öffentlichkeit bekannt geworden.
Sepp Daxenberger
Die Vereinigten Staaten haben nach eigenen Angaben die letzte Kampfbrigade am 19. August aus dem Irak abgezogen. Präsident Obama hatte in seinem Wahlkampf versprochen, die Truppen abzuziehen, die in der seit Ende des Irakkriegs 2003 währenden Besetzung des Landes dort stationiert waren.
Auf dem zurzeit in Indien stattfindenden „International Congress of Mathematicians“ (ICM) wurden am 19. August die diesjährigen Fields-Medaillen verliehen.
Ein Großbrand auf einem Lübecker Recyclinghof im Stadtteil Herrenwyk, auf dem Schrottautos gestapelt werden, hielt am 18. August 13 Feuerwehren aus mehreren Landkreisen mit mehr als hundert Einsatzkräften auf Trab.

Donnerstag, 19. August 2010

Offenbar aus Unachtsamkeit und weil der Fahrer einem anderen Fahrzeug ausweichen musste, ist am Dienstag ein Müllauto von einer schmalen Landstraße, welche sich oberhalb der Bahntrasse befindet, seitlich eine Böschung heruntergerutscht und auf die Bahntrasse gestürzt.
Sepp Daxenberger
Der ehemalige Fraktionschef von Bündnis 90/Die Grünen in Bayern Sepp Daxenberger ist am Mittwoch im Alter von 48 Jahren gestorben. Daxenberger, von Beruf Landwirt, wurde überregional bekannt, als er 1996 als erster Politiker der Grünen in Bayern in das Amt eines Bürgermeisters gewählt wurde.
In New York soll am 3. September 2010 eine Ausstellung der Kunstwerke des Malers Antonio Guerreros eröffnet werden. Guerreros ist einer von fünf kubanischen Häftlingen, die nach kubanischen Aussagen zu Unrecht seit 1998 eine Strafe in fünf verschiedenen US-Hochsicherheitsgefängnissen verbüßen, zumindest aber laut Amnesty International und UNO in einem nicht fairen Verfahren verurteilt wurden.

Dienstag, 17. August 2010

Eine Serie von Bränden hat in der Nacht zum 16. August die Feuerwehr der Insel auf Trab gehalten. An insgesamt fünf Orten mussten die Einsatzkräfte nach Angaben von Bürgermeisterin Petra Reiber insgesamt elf Brandherde löschen. Die Polizei ermittelt nach Angaben von Polizeisprecherin Kristin Stielow gegen Unbekannt wegen des Verdachtes auf Brandstiftung.

Montag, 16. August 2010

Ein Erdbeben im westlichen Pazifischen Ozean mit einer Momenten-Magnitude von 6,3 Mw hat am Montag, dem 16. August 2010 um 1:10 Uhr Ortszeit (17:09 Uhr MESZ am Sonntag, dem 15: August) den Westen der Insel Neubritannien erschüttert.

Sonntag, 15. August 2010

Samstag, 14. August 2010

Oracle hat am Freitag in einer internen E-Mail seine Mitarbeiter über die Zukunft von Solaris informiert, deren nächste Version 2011 erscheinen soll. In dieser Nachricht erwähnen die Verantwortlichen Mike Shapiro, Bill Nesheim und Chris Armes auch, welche zukünftigen Pläne sie mit OpenSolaris, der quelloffenen Version des Betriebssystems, haben. Demnach wird die Distribution von OpenSolaris faktisch eingestellt und die Veröffentlichung von Quellcode soll nur noch der Binärdistribution von Solaris folgen.

Freitag, 13. August 2010

Der venezolanische Präsident Hugo Chávez und der kolumbianische Präsident Juan Manuel Santos trafen sich am Dienstag zu einem persönlichen Gespräch, um die bereits seit Jahren schwelenden Konflikte zwischen den beiden Staaten zu diskutieren und vor allem die seit dem 22. Juli abgebrochenen Beziehungen wieder aufzunehmen.
Die Regierung Nordkoreas um den Diktator Kim Jong Il möchte einen Teil seiner Schulden bei Tschechien begleichen. Das vom weltweiten Kapitalmarkt weitgehend abgeschnittene Land bietet an, statt mit Geld mit Ginseng zu bezahlen.

Mittwoch, 11. August 2010

Die Jahrhundertflut in Pakistan, die durch die vor zwei Wochen einsetzenden ungewohnt heftigen Monsunregenfälle ausgelöst wurde, bedroht das Leben von Millionen von Pakistanern. Die Anzahl der bisherigen Todesopfer wird auf 1.800 geschätzt.
Der ehemalige US-Senator Ted Stevens ist bei einem Flugzeugabsturz ums Leben gekommen
Bei einem Flugzeugabsturz in Alaska sind am Montag, dem 9. August 2010, fünf Menschen gestorben, vier weitere überlebten verletzt. Wie gestern bekannt wurde, befindet sich unter den Opfern der ehemalige republikanische Politiker Ted Stevens, der über 40 Jahre für Alaska im Senat vertreten war.
Der Ex-Präsident Vicente Fox forderte auf seinem Blog die Legalisierung von Produktion, Verkauf und Verteilung von Drogen in Mexiko. Damit soll die mit dem Drogenhandel einhergehende Kriminalität eingedämmt werden. Seit Amtsantritt des derzeitigen Präsidenten Felipe Calderón im Jahre 2006 sind 28.000 Menschen im Zusammenhang mit dem Drogenhandel ermordet worden.

Dienstag, 10. August 2010

Erstmals ist ein Mensch von der Quelle bis zur Mündung des Amazonas in Südamerika gewandert. Die Reise des 34 Jahre alten Briten Ed Stafford ist die siebte erfolgreiche dieser Art, alle sechs Expeditionen vor ihm benutzten jedoch Boote, um die etwa 6.400 Kilometer lange Strecke zu bewältigen. 859 Tage, rund zweieinhalb Jahre, benötigte er; an seiner Seite waren verschiedene Begleiter.
Smog in Moskau am 7. August (rechts; zum Vergleich links eine Aufnahme vom 17. Juni)
Die Smog-Lage in Moskau, die durch die seit mehreren Wochen andauernden schweren Wald- und Torfbrände in Regionen Zentralrusslands hervorgerufen wurde, hat sich weiter verschärft. Seit mehreren Tagen haben Winde aus östlicher Richtung die Luftverschmutzung in der russischen Hauptstadt so weit ansteigen lassen, dass die Sichtweite stellenweise nur noch 50 bis 100 Meter beträgt.
Der Präsident von Venezuela, Hugo Chávez, wird am Dienstag den erst kürzlich vereidigten Präsidenten von Kolumbien, Juan Manuel Santos, zu einem persönlichen Gespräch in Bogotá treffen. Die Beziehungen zwischen den beiden Nachbarstaaten sind in den letzten Wochen stark abgekühlt, nachdem die kolumbianische Regierung Venezuela beschuldigt hatte, Kämpfern der FARC Guerilla Unterschlupf zu gewähren.
Patricia Neal 2007
Die Schauspielerin Patricia Neal, die 1963 für „Der Wildeste unter Tausend“ mit dem Oscar als Beste Schauspielerin ausgezeichnet wurde, starb am Sonntag im Alter von 84 Jahren in ihrer Heimatstadt Edgartown in Massachusetts an Lungenkrebs.
Auf dem Online-Portal kath.net veröffentlichte Aussagen des Salzburger Weihbischofes Andreas Laun über die Opfer des Unglücks bei der Loveparade 2010 in Zusammenhang mit der „Strafe Gottes“ haben ein negatives Presseecho nach sich gezogen. Der Kommentar auf der katholisch-konservativen Seite bezeichnet die Loveparade als „Aufstand gegen die Schöpfung und gegen die Ordnung Gottes“.

Montag, 9. August 2010

Der Internetriese Google Inc. verhandelt mit dem US-Amerikanischen Netzbetreiber Verizon über Bevorzugung der eigenen Daten. Dies berichten die New York Times, Bloomberg und das Wall Street Journal übereinstimmend.

Sonntag, 8. August 2010

Die Astronauten an Bord der Internationalen Raumstation (ISS) brachten am Samstag eine anstrengende achtstündige Außenbord-Mission hinter sich. Ziel war die Reparatur des defekten Kühlsystems. Bei dem Einsatz traten jedoch unerwartete Schwierigkeiten auf.
Grund für den Tod einer jungen Frau in Pforzheim Ende Juli war eine Infektion mit dem Serotyp Puumala des Hantaviruses. Dies teilte Dr. Roswitha Kull vom staatlichen Gesundheitsamt mit. Das Virus verbreitete sich in den letzten Jahren im Enzkreis recht stark. Von 28 Fällen der meldepflichtigen Infektion im Jahr 2007 stieg die Zahl der Erkrankungen auf 52 in den bisherigen Monaten des Jahres 2010.

Freitag, 6. August 2010

Die Mitgliedsstaaten von Mercosur, dem gemeinsamen Markt Südamerikas, haben beim 39. Gipfeltreffen letzten Dienstag in San Juan, Argentinien, entgegen aller Erwartungen ein Zollabkommen vereinbart. Es wird erwartet, dass nun auch die Freihandelsgespräche mit der Europäischen Union zügiger als bisher vorangehen werden. Ein Freihandelsabkommen mit Ägypten wurde ebenfalls angekündigt.

Mittwoch, 4. August 2010

Nach der Massenpanik im Zugangsbereich zum Veranstaltungsgelände der Loveparade, in deren Folge 21 Menschen getötet wurden, haben verschiedene Seiten deutliche Kritik an der Duisburger Stadtverwaltung und am Veranstalter Lopavent GmbH geäußert. Seitens der Stadtverwaltung habe man die Zahl der zu erwartenden Besucher deutlich unterschätzt.
Die Streiks der Tank- und Lastwagenfahrer in Griechenland haben zu Versorgungsengpässen geführt. Vor allem Treibstoff ist knapp, sodass zehntausende Touristen festsitzen. Aus Kreta wird gemeldet, dass viele ihre gemieteten Fahrzeuge mitten auf der Strecke stehen lassen mussten, weil ihnen das Benzin ausging.

vorheriger Monatnächster Monat