Abkratzprämie für S21-Aufkleber

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Veröffentlicht: 20:53, 24. Aug. 2010 (CEST)
Bitte keine inhaltlichen Veränderungen vornehmen.

Stuttgart (Deutschland), 24.08.2010 – Stuttgarts Bürger können seit heute etwas Amtshilfe der besonderen Art leisten. Stadtrat Wahl (CDU) und Altstadtrat Kußmaul (SPD) wollen eine sogenannte „Abkratzprämie“ für Aufkleber gegen das umstrittene Bahnprojekt Stuttgart 21 aussetzen. Je 20 Cent für die ersten 2.000 Aufkleber kann man für den ehrwürdigen Stadtputz verdienen. Finanziert wird die Aktion aus privater Tasche. Sticker an Straßenschildern und Schaltkästen „verschandeln die Stadt“, so die beiden Stadträte im Interview gegenüber dem SWR.

Quellen