Wikinews:Archiv/Hauptseite/2017/09

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Wechseln zu: Navigation, Suche

vorheriger Monatnächster Monat

Samstag, 30. September 2017

Samlpe of Ethylene glycol.jpg
Ein Erpresser vergiftete Lebensmittel in verschiedenen Geschäften und drohte ihnen, falls sie seinen Forderungen in Form eines zweistelligen Millionenbetrags nicht nachgingen, bundesweit Lebensmittel zu vergiften. Aufgrund dieser Erpressung wurde eine 220-köpfige Sonderkommission namens "Apfel" gegründet.


Wikinews-logo.svg


Donnerstag, 28. September 2017

Wn-wahl.png
Wn-wahl.png
Bundestagswahl 2017

Partei Ergebnis
CDU/CSU 32.9% 
.
SPD 20.5% 
.
AfD 12.6% 
.
FDP 10.7% 
.
Linke 9.2% 
.
Grüne 8.9% 
.
Sonstige 5.0% 
.

Vorläufiges amtliches Endergebnis
Quelle: Bundeswahlleiter

Am Sonntag 24. September wählten die Deutschen ihre neue Volksvertretung für die kommenden vier Jahre. Im Vergleich zur letzten Bundestagswahl erlitten vor allem die großen Volksparteien CDU, CSU und SPD Stimmverluste. Deutliche Gewinner der Wahl waren die liberale FDP und die als rechtspopulistisch geltende AfD.
Über mögliche Regierungskoalitionen gab es zahlreiche Spekulationen und Diskussionen. Eine Koalition mit der AfD wurde von allen Parteien ausgeschlossen. Die Hoffnung auf eine Koalition der SPD mit Kanzlerkanditat Martin Schulz in einem Bündnis mit der Linken und den Grünen hat sich nach dem vorläufigen Endergebnis zerschlagen, da es keine regierungsfähige Mehrheit wäre. ...


Wikinews-logo.svg


Mittwoch, 27. September 2017

Phish.jpg
Um an Geld zu kommen, haben findige Betrüger eine neue Masche mit Hilfe der sozialen Medien entdeckt. Viele E-Mail-Adressen sind öffentlich sichtbar, insbesondere wenn Personen aus beruflichen und anderen Gründen bekannt sind. Es genügt, die einschlägigen Portale wie Facebook, XING, Twitter, Instagram und LinkedIn zu durchsuchen, um die Querverbindungen zwischen bestehenden Kontakten herauszufinden. So lässt sich über Facebook auch erkennen, wer oft ins Ausland reist. Bei Ebay können Geschäftsbeziehungen beobachtet werden. Auf diesem Wege lassen sich eine Vielzahl von Personen ermitteln, die entsprechend zahlungskräftig sind. Und plötzlich bekommt jemand eine E-Mail von einem Freund, der sich angeblich im Italien-Urlaub befindet und gerade in finanzieller Not ist. Es wird um Beträge von 500, 1.000 oder 2.000 Euro gebeten, die auf ein Konto beispielsweise in Bulgarien überwiesen werden sollen. Als Lockmittel wird versprochen, innerhalb weniger Tage das Geld mit 10% Aufschlag zurückzuzahlen, und viele Empfänger fallen darauf herein.


Wikinews-logo.svg


B1B Lancer - RIAT 2009 (3758886983).jpg
Im Konflikt zwischen Nordkorea und den Vereinigten Staaten (USA) wird der Ton immer rauer. Die USA schickten schwere B-1 Bomber an die Grenze zum Luftraum des asiatischen Staates. Am Samstag 23. September (Ortszeit) flogen diese - von Kampfjets begleitet - an den nördlichsten Punkt der innerkoreanischen Grenze. So nahe hatten sich US-Kampfflugzeuge in diesem Jahrhundert noch nicht an Nordkorea herangewagt. Die B-1 Bomber können theoretisch auch mit Atomwaffen bestückt werden.


Wikinews-logo.svg


Dienstag, 26. September 2017

Rund zwei Wochen nach einem schweren Unfall mit 27 Verletzten ist ein Opfer nun seinen Verletzungen erlegen. Zu dem Unfall kam es, als ein mit sogenannten "Straußbuben" besetzter Traktor-Anhänger in einem Kreisel kippte. Dass die bereits wegen fahrlässiger Körperverletzung ermittelnde Staatsanwaltschaft nun auch den Tatvorwurf der fahrlässiger Tötung prüft, ist möglich. Sie erwägt bereits eine Obduktion des Opfers.


Wikinews-logo.svg


Mainz - Rheingoldhalle (2 09.2015).jpg
Die Feierlichkeiten beim Tag der Deutschen Einheit werden in diesem Jahr in der rheinland-pfälzischen Landeshauptstadt ausgerichtet. Dort ist für den 2. Oktober ein Bürgerfest und am 3. Oktober ein Festgottesdienst im Hohen Dom zu Mainz sowie ein Festakt in der Rheingoldhalle geplant, bevor abends am Rhein ein Abschlussfest stattfindet. Das Land rechnet derzeit mit rund einer Million Besucher. Am gestrigen Freitag stellte die Polizei ihr Sicherheitskonzept vor.


Wikinews-logo.svg


Montag, 25. September 2017

2016-05-13 Frauke Petry 5426.JPG
Bei der Bundestagswahl 2017 hat die AfD auch einige Direktmandate gewonnen. Diese liegen in Gebieten südlich und östlich von Dresden nahe der polnisch-tschechischen Grenze. Frauke Petry, die eins der drei Direktmandate für die AfD gewann, erklärte nach der Wahl jedoch, sie wolle der Bundestagsfraktion ihrer Partei nicht angehören.


Wikinews-logo.svg


Kurz berichtet:

Wikinews-logo.svg


Sonntag, 24. September 2017

Kim Jong-Un Photorealistic-Sketch.jpg
Medienberichten zufolge eskaliert gegenwärtig der Streit zwischen dem kommunistischen Nordkorea und den USA. Nun gelten auch die Reaktionen des US-Präsidenten Donald Trump als Risiko in der Angelegenheit. Der Streit zwischen den beiden Ländern spielt sich auf einem geistig denkbar niedrigen Niveau ab, das Diplomaten erschaudern lässt. Trumps Vorgänger war bereits im Jahre 2014 rassistisch von der staatlichen nordkoreanischen Nachrichtenagentur KCNA angegriffen worden. Die Atomtests von Nordkorea bringen eine zusätzliche Brisanz in die Auseinandersetzungen.


Wikinews-logo.svg


Samstag, 23. September 2017

Street race - panoramio.jpg
Bis vor kurzer Zeit drohten sogenannten „Rasern“ nur Bußgelder und der einmonatige Entzug des Führerscheins. Künftig müssen Sie auch mit Geldstrafen und mehrjährigem Freiheitsentzug rechnen. Ein entsprechendes Gesetz passierte gestern den Bundesrat.


Wikinews-logo.svg


Borgward BX7 001 China 2017-04-05.jpg
Der chinesische PKW-Hersteller Borgward musste im August 2017 erneut einen Absatzeinbruch hinnehmen, und damit den Zweiten in Folge, seit Juli. Die Verkaufszahlen sind im August um 40 % zum Vorjahr, auf nur noch 3.009 abgesetzte Fahrzeuge, zurückgegangen. Besonders ernüchternd sind diese Zahlen vor dem Hintergrund, dass das SUV-Segment, in welchem alle Borgward-Modelle angesiedelt sind, um 17,1 % gewachsen ist und darüber hinaus das große, margenstarke BX7-Modell 60% zum Vorjahr verliert. Die Marke hat in zunehmenden Maße damit zu kämpfen, auf ihrem Heimatmarkt bestehen zu können, so liegt sie nur noch auf Platz 56 von insgesamt 77 Marken auf dem chinesischen Markt.


Wikinews-logo.svg


Freitag, 22. September 2017

Berlon Kreuzberg Flaschensammler 18.04.2013 14-01-40.JPG
Das Sammeln leerer Pfandflaschen ist in deutschen Bahnhöfen laut Hausordnung der Deutschen Bahn nicht erlaubt. Dass sich hieraus auch strafrechtliche Konsequenzen ergeben können, musste nun eine 76-jährige Münchnerin am eigenen Leib erfahren. Die Frau besserte ihre Rente regelmäßig mit dem Sammeln von Pfandflaschen auf, so auch im Münchener Hauptbahnhof.


Wikinews-logo.svg


Hlf2016nrp.JPG
Am heutigen Mittag ist ein Löschfahrzeug der Freiwilligen Feuerwehr Enkenbach-Alsenborn bei einer Einsatzfahrt verunglückt. Das Fahrzeug habe sich überschlagen, wobei alle 5 Insassen verletzt wurden. Infolge des Unfalls war die L394 zwischen Enkenbach-Alsenborn und Neuhemsbach für mehrere Stunden voll gesperrt. Rettungsdienst und Rettungshubschrauber waren im Einsatz.


Wikinews-logo.svg


Ballet and MACS at Pleasantview Care Facility (7414763808).jpg
Vor dem Schwurgericht des Landgerichts Frankenthal begann an diesem Montag der Prozess gegen drei ehemalige Altenpfleger, die in einem Altenheim im pfälzischen Lambrecht zwei Bewohnerinnen brutal gequält und getötet haben sollen.


Wikinews-logo.svg


Norbert Meier 2011.jpg
Nach einer Pleite des 1. FC Kaiserslautern (1. FCK) gegen Erzgebirge Aue am 7. Spieltag der Bundesliga mit 0:2 (0:1) muss Bundesligatrainer Norbert Meier seinen Platz räumen. Der 59-jährige hatte die Mannschaft erst im Januar übernommen, sein Vertrag lief regulär bis Saisonende. In der laufenden Saison konnte der Pfälzer Traditionsfußballverein keinen einzigen Sieg verbuchen. Bis ein neuer Trainer bestimmt ist, werden der Leiter des Nachwuchsleistungszentrums Manfred Paula sowie der U19-Trainer Alexander Bugera die Mannschaf betreuen.


Wikinews-logo.svg


Donnerstag, 21. September 2017

Ciudad-de-México---Terremoto-Puebla-2017-3-cropped.jpg
Am 32. Jahrestag des verheerenden Erbebens von 1985, das damals die Stärke 8,0 erreichte und rund 10.000 Menschen das Leben kostete, wurde Mexiko erneut von einem Erdbeben erschüttert. Um 20:14 Uhr (MESZ), vor Ort also zur Mittagszeit, wurde die Landeshauptstadt von den Erstößen getroffen. Das Epizentrum habe bei Axochiapan in einer Tiefe von 56 km gelegen. Seismologen bezifferten die Stärkte des Erdbebens auf 7,1. Derzeit berichten Behörden von 250 Toten, wobei die Opferzahlen stündlich ansteigen.


Wikinews-logo.svg


Wikipedia-Schulprojekt Fürth Lehrer2.JPG
In mehreren deutschen Bundesländern herrscht Lehrermangel. Im ostdeutschen Brandenburg mangelt es vor allem an Kunstlehrern, in der Primarstufe- und auch in der Sekundarstufe. In der Sekundarstufe fehlt es aber auch an Lehrern in acht weiteren Fächern, unter anderem in Deutsch, Englisch und Chemie. Auch in Sachsen gibt es wenig Lehrer für dieses Schuljahr, obwohl das sächsische Kultusministerium 1400 Lehrer eingestellt hat und die entsprechenden Verträge auch unterschrieben wurden.


Wikinews-logo.svg


Mittwoch, 20. September 2017

Pizza baking in brick oven, New Haven.jpg
Ein angehender Gastwirt wurde heute mittag beinahe von seinem Pizzaofen erschlagen. Das rund zwei Tonnen schwere Gerät war zu der neu eröffnende Gaststätte in der Eisenbahnstraße mit einem Kleinlaster geliefert worden. Beim Versuch, den Ofen mittels einer hydraulischen Hebebühne abzuladen, kippte dieser. Der 47-jährige Empfänger zog sich schwere Verletzungen zu.


Wikinews-logo.svg


2017 Parsons Green bombing 20.jpg
In der britischen Hauptstadt London kam es am Morgen des 15. Septembers um etwa 8 Uhr 20 zur Explosion einer Bombe in der Metro. Der Vorfall wurde als Terroranschlag eingestuft. Dreißig Personen erlitten Verletzungen, ein Großteil davon Verbrennungen.


Wikinews-logo.svg


Sonntag, 17. September 2017

Bundesarchiv Bild 183-J1105-0017-001, Warnemünde, Mole, Leuchtturm.jpg
Sturmtief „Sebastian“ hat am 13. September Teile West- und Norddeutschlands getroffen. Zahlreiche Bäume wurden entwurzelt, mindestens zwei Menschen kamen ums Leben. Vor allem in Norddeutschland blieben Kindergärten geschlossen und wurden Veranstaltungen abgesagt. In Hamburg wurden ein 38-jähriger Mann von einem umgestürzten Baugerüst erschlagen. Bei einem in Blankenese in der Elbe ertrunkenen Rollstuhlfahrer ist unklar, ob es sich um ein Sturmopfer oder einen Suizid handelt. Augenzeugen hatten ursprünglich berichtet, der Mann sei in die Elbe geweht worden. Ein Großaufgebot von Tauchern, Booten und einem Hubschrauber konnten den Mann nur noch tot bergen. Im westfälischen Brilon wurde ein 53-jähriger Mann von einer 20 Meter hohen Fichte erschlagen. Er hatte in einem Waldstück Vermessungsarbeiten durchgeführt, als der Baum entwurzelt wurde.


Wikinews-logo.svg


Justizzentrum KL Turm.JPG
Weil er rund 300 Kilogramm Sprengstoff gehortet hat, wurde ein 19 Jähriger vom Landgericht Kaiserslautern am 13. September zu einer Haftstrafe von zwei Jahren auf Bewährung und zur Zahlung von 2.000 € Geldstrafe verurteilt.


Wikinews-logo.svg


Irma 2017-09-06 1745Z.jpg
Der Tropensturm Irma zog in den vergangenen Tagen über die karibischen Inseln und hinterließ eine Spur der Verwüstung. Nachdem er bei den Florida Keys amerikanischen Boden erreichte, schwächte er sich allmählich über dem Land ab. Der Gouverneur Floridas Rick Scott sagte: "Einen so katastrophalen Sturm hat unser Bundesstaat noch nie erlebt". Die Versicherer stellen sich auf Zahlungen im Bereich von 15 bis 50 Milliarden Dollar ein. Der Fachdienst Air Worldwide geht von versicherten Schäden zwischen 20 und 40 Milliarden Dollar aus. "Weil der Hurrikan an der Westküste des amerikanischen Bundesstaates aufgeschlagen ist und Miami weitgehend verschont blieb, dürften die Schäden aber unter dem 'Worst-Case-Szenario' liegen", so Analysten der Investmentbank KBW.


Wikinews-logo.svg


Handcuffs01 2003-06-02.jpg
Am Freitagabend wurde ein 16-jähriges Mädchen aus München mehreren Flüchtlingen vergewaltigt. Die mutmaßlichen Täter sind 17, 18 und 27 Jahre alt und stammen aus Afghanistan. Das Mädchen hatte sich vor einer Flüchtlingsunterkunft in einer größeren Personengruppe aufgehalten und war dann mit drei Männern Richtung S-Bahnhof gegangen. In der Haringstraße wurde sie dann von dem 17- und dem 27-Jährigen zum Geschlechtsverkehr gezwungen. Zur Vergewaltigung durch den 18-Jährigen kam es nur deshalb nicht, da ein Passant hinzukam, weshalb die drei Männer flüchteten.


Wikinews-logo.svg


2004 Samstag und Sonntag 070.jpg
Nach einem schweren Unfall am vergangenen Samstag mit 27 Verletzten liegen noch immer 9 Personen, darunter 5 schwerverletzte Jugendliche im Krankenhaus. Unterdessen hat die Staatsanwaltschaft Kaiserslautern Ermittlungen wegen fahrlässiger Körperverletzung aufgenommen; ein Gutachter soll die genaue Unfallursache ermitteln.


Wikinews-logo.svg


Contrails near Frankfurt (Germany), 2012.jpg
Chemtrails gehören eigentlich ins Reich der Verschwörungstheorien. Über Rheinland-Pfalz und dem Saarland hat es, wie heute bekannt wurde, in der vergangenen Woche aber tatsächlich Chemie aus einem Flugzeug geregnet. Und das nicht zum ersten Mal. Der Pilot einer von Frankfurt in Richtung Orlando (USA) gestarteten Maschine habe insgesamt 75 Tonnen Kerosin abgelassen und sei dabei über Pfalz, Saarland, Eifel und Hunsrück geflogen. Hintergrund dieser Maßnahme sei eine Fahrwerksstörung gewesen, die das Flugzeug zum Umkehren gezwungen habe. Da eine Landung mit vollem Tank aber zu gefährlich sei, habe der Pilot sich entschieden, den Treibstoff abzulassen. Erst Ende Mai war es zu einem ähnlichen Zwischenfall gekommen. Eine Maschine auf dem Weg von Frankfurt nach Kanada ließ rund 54 Tonnen Kerosin ab.


Wikinews-logo.svg


Fuel Cell Model Car.jpg
Das deutsche Unternehmen SFC Energy hat zusammen mit einem Partner in Singapur den ersten autarken Roboter mit Brennstoffzellen entwickelt und jetzt vorgestellt. Nach Angaben des Herstellers handelt es sich um einen Roboter für Sicherheitsaufgaben, der dank der Brennstoffzellentechnik einen ganzen Monat lang autark betrieben werden kann.


Wikinews-logo.svg


Sonntag, 10. September 2017

Fiesta7 fl.jpg
Der britische Automobilmarkt ist im August 2017 den fünften Monat in Folge zurückgegangen. Das Minus lag bei 6,4 Prozent zum Vorjahresmonat mit 76.433 abgesetzten Personenkraftwagen. Die Verkaufszahlen konnten in den ersten Monaten nach dem Brexit-Votum durch die bevorstehende Steuererhöhung noch stabilisiert werden, da viele Käufer den Erwerb von Neuwagen vorverlegten. Seit der Erhöhung der KFZ-Steuer in Großbritannien zum 1. April 2017 weist der Markt allerdings einen stetigen Rückgang auf.


Wikinews-logo.svg


Recycling truck, China.JPG
Die Abfallwirtschaft ist ein internationales Geschäft, in dem viele große Konzerne mitmischen. Oft wird der sogenannte „Mülltourismus“ beklagt, weil aufgrund von Subventionen und anderen wirtschaftlich verlockenden Vorteilen ein Transport einzelner Abfallsorten über lange Strecken erfolgt, was inzwischen allgemein als ökologisch bedenklich angesehen wird.


Wikinews-logo.svg


Freitag, 8. September 2017

An EPIC Eclipse.gif
Nach gut zehn Jahren hat der ehemaligen US-Vizepräsident Al Gore einen neuen Film über die globale Erwärmung herausgebracht. Der Titel ist an seinen ersten Film zu diesem Thema angelehnt und lautet „Immer noch eine unbequeme Wahrheit – Unsere Zeit läuft“. Nunmehr hält er Rückblick auf die zwischenzeitliche Entwicklung. Highlight ist diesmal sein Erfolg, bei der Klimakonferenz in Paris 2015 das Land Indien zum Einlenken bewegt zu haben.


Wikinews-logo.svg


Dienstag, 5. September 2017

12-03-20-archenhold-oberschule-by-RalfR-28.jpg
In einer Studie der DAK-Gesundheit gaben 43 Prozent der deutschen Schüler an, unter Stress zu leiden. Dies wirkt sich auf die Gesundheit der Lernenden aus. Regelmäßig beklagen sich mindestens ein Drittel der Schüler über Kopfschmerzen, Schlafprobleme und Rückenschmerzen. Jedoch steigt der Druck und somit der Stress auf die Heranwachsenden von Schuljahr zu Schuljahr, wie es aus dem „Präventionsradar 2017“ der Krankenkasse hervorgeht.


Wikinews-logo.svg


Freitag, 1. September 2017

2015 Audi Q3 2.0 TDI quattro Facelift Typ 8U Tankeinfuellstutzen AdBlue.jpg
Der Abgasskandal im September 2015 führte zu einer weitreichenden Krise in der Automobilindustrie, wovon insbesondere Deutschland betroffen ist. Somit könnte das Thema eine Rolle bei der Bundestagswahl am 24. September spielen. Der Vorschlag zur Einführung einer blauen Plakette für saubere Dieselfahrzeuge wurde bisher nicht umgesetzt.


Wikinews-logo.svg


vorheriger Monatnächster Monat