Terroranschlag in London: Das britische Volk ist schockiert

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Wechseln zu: Navigation, Suche
Veröffentlicht: 15:29, 20. Sep. 2017 (CEST)
Bitte keine inhaltlichen Veränderungen vornehmen.
Symbolbild: Ein Zug im Londoner Untergrund

London (Vereinigtes Königreich), 15.09.2017 – In der britischen Hauptstadt London kam es am Morgen des 15. Septembers um etwa 8 Uhr 20 zur Explosion einer Bombe in der Metro. Der Vorfall wurde als Terroranschlag eingestuft. Dreißig Personen erlitten Verletzungen, ein Großteil davon Verbrennungen.

Polizei am Freitag nahe dem Tatort

Die Polizei erhöhte nach dem Anschlag die Terrorwarnstufe im Land auf die Stufe fünf „kritisch“, der höchsten Stufe der Skala. Nach der Festnahme eines 18-jährigen Mannes am Hafen von Dover wurde die Warnstufe auf vier „ernst“ heruntergesetzt. Nach Auskunft von Scotland Yard soll es sich bei dem Festgenommenen um die Personen handeln, von der die Bombe im Zug platziert worden war.

Am Sonntag nahm die Polizei eine 21-jährigen Mann im Westen von London im Stadtteil Hounslow fest. Im Zusammenhang mit der Festnahme durchsuchten Ermittler eine Wohnung nahe dem Flughafen Heathrow in der Ortschaft Stanwell.


Wikinews commentary.svg     Kommentar hinzufügen


Themenverwandte Artikel[Bearbeiten]

  • Wikinews-logo.svg  
Erneute terroristische Anschläge in London (04.06.2017)
St. Petersburg: Tote bei Explosion in der Metro (03.04.2017)
London: Terrorangriff im Regierungsviertel Westminster (22.03.2017)
Wikipedia-logo-v2.svg In Wikipedia gibt es den weiterführenden Artikel „Anschlag in einer Londoner U-Bahn am 15. September 2017“.

Quellen[Bearbeiten]