Wikinews:Sportnachrichtenrückblick 2007

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Hier haben wir eine Liste von Artikeln mit den bedeutendsten Sportereignissen des Jahres 2007 zusammengestellt.

Januar
06.01.2007: Frank Rost wechselt zum Hamburger SV
Der in Abstiegsnot geratene Bundesligist Hamburger SV hat einen neuen Torwart. Wie bereits gestern bekannt wurde, wechselt Frank Rost, bis dato Torhüter von Schalke 04, mit sofortiger Wirkung zum HSV und erhält dort einem Vertrag bis zum Sommer 2009.
06.01.2007: Michael Schumacher hat einen neuen Job
Der ehemalige Formel-1-Rennfahrer und Rekordweltmeister Michael Schumacher hat einen neuen Job bei Ferrari. Er soll als Talent-Scout im Kartsport für Ferrari arbeiten und ein Auge auf Kimi Räikkönen, Felipe Massa und den Nachwuchs werfen.
08.01.2007: Anders Jacobsen gewinnt die Vierschanzentournee
Der zweite Platz in der Tageswertung beim gestrigen Abschlussspringen der 55. Vierschanzentournee im österreichischen Bischofshofen reichte dem Norweger Anders Jacobsen zum Gesamtsieg der Tour.
Februar
06.02.2007: Finale der Handball-WM: Deutschland ist Weltmeister
Die Deutsche Handballnationalmannschaft gewann vorgestern in der Köln-Arena das Finale der Handball-Weltmeisterschaft 2007 im eigenen Land gegen die Polnische Handballnationalmannschaft mit 29:24.
März
28.03.2007: Deutschland gewinnt Tischtennis-Europameisterschaft
Die deutsche Tischtennis-Nationalmannschaft hat am Dienstag, den 27. März zum ersten Mal seit ihrem Bestehen die Europameisterschaften gewonnen. Nach fünf Finalniederlagen seit 1980 konnten Timo Boll, Christian Süß und Dimitri Owtscharow im serbischen Belgrad Kroatien im Finale mit 3:0 besiegen.op"
April
04.04.2007: Die deutsche Fußballnationalmannschaft verliert 0:1 gegen Dänemark
Mit den drei Neulingen Robert Enke, Simon Rolfes und Roberto Hilbert in der Startelf trat die deutsche Fußballnationalmannschaft am vergangenen Mittwoch um 20 Uhr gegen Dänemark an und verlor 0:1 durch ein Tor in der 81. Minute durch den Dänen Niklas Bendtner.
Mai
23.05.2007: Auch Ex-Telekom-Fahrer Christian Henn gesteht EPO-Doping
Nach Bert Dietz hat mit Christian Henn ein weiterer Fahrer des ehemaligen Team Telekom gestanden, während seiner aktiven Zeit für den Telekommunikations-Monopolisten von 1995 bis 1999 Blutdoping mit dem Mittel EPO betrieben zu haben. Gegenüber dem Kölner Stadtanzeiger bestätigte er seine Manipulation während der ganzen Zeit seiner Teamzugehörigkeit: "Die Zeit war so, sonst hätte man nicht vernünftig mitfahren können. Es ging nur hopp oder top".
24.05.2007: Champions-League: Mailand holt den Pokal
Im mit 63.800 Zuschauern ausverkauften Olympiastadion in Athen schlug der AC Milan gestern Abend im Endspiel der Champions-League den englischen Verein FC Liverpool mit 2:1 Toren und brachte damit zum siebten Mal den begehrtesten Pokal im europäischen Fußball in seinen Besitz.
Juni
18.06.2007: Dinosaurier des ostdeutschen Badmintons wird 50
Der Traditionsverein des ostdeutschen Badmintonsports BV Tröbitz feierte am 15. Juni sein 50-jähriges Gründungsjubiläum.
Juli
18.07.2007: ARD und ZDF setzen Berichterstattung über Tour de France aus
Der am Sonntag nach einer Kollision mit einem Zuschauer gestürzte und schwer verletzte Profiradrennfahrer Patrik Sinkewitz wird des Dopings verdächtigt.
20.07.2007: Nach Ausstieg von ARD und ZDF: Sat.1 überträgt die Tour de France live
Nach dem Ausstieg der öffentlich-rechtlichen Fernsehsender ARD und ZDF aus der Übertragung der 94. Tour de France überträgt nun der Sender Sat.1 die Tour live.
August
27.08.2007: Rollstuhlbasketball-Europameisterschaft 2007 in Wetzlar
Die diesjährige Rollstuhlbasketball-Europameisterschaft findet vom 23. August bis zum 2. September 2007 in Wetzlar statt.
September
17.09.2007: Colin McRae ist tot
Rallye-Meister Colin McRae ist am 15. September bei einem Absturz mit seinem Hubschrauber tödlich verunglückt.
Oktober
31.10.2007: FIFA vergibt Fußball-Weltmeisterschaften nach Deutschland und Brasilien
Zu Beginn hatten bis zum von der FIFA festgelegten Bewerbungstermin sechs Länder kandidiert. Dabei handelte es sich um die Schweiz, Frankreich, Peru, Australien, Kanada und Deutschland. Im Laufe des Jahres waren bis Mitte Oktober die ersten vier Länder aus dem Wettbewerb ausgestiegen.
November
20.11.2007: U19-Mannschaft Schwedens erneut Unihockey-Weltmeister
Bei der Unihockey-Weltmeisterschaft für U19-Junioren in Kirchberg, Zuchwil, am 11. November 2007 ist erwartungsgemäß die schwedische Mannschaft Weltmeister geworden.
Dezember
06.12.2007: David Reese ist tot
David „Chip“ Reese ist tot. Der als Pokerlegende geltende 56-Jährige starb in der Nacht zum 4. Dezember 2007 in Las Vegas an den Folgen einer Lungenentzündung. Die Leiche wurde von seinem Sohn gefunden.
12.12.2007: Schalke 04 erreicht Achtelfinale in der Champions League – Werder Bremen scheidet aus
Im letzten Spiel der Gruppenphase der Champions-League-Saison 2007/2008 hat der FC Schalke 04 mit einem souveränen 3:1-Sieg über Rosenborg Trondheim den Einzug in das Achtelfinale geschafft. Ligakonkurrent Werder Bremen scheiterte zeitgleich mit einem 0:3 an Olympiakos Piräus. Bremen scheidet daher aus der Champions League aus, kann als Gruppendritter aber im UEFA-Pokal weiterspielen.
25.12.2007: Reinhard Heß ist an Krebs gestorben
Am Montag, dem 24. Dezember, ist der ehemalige Bundestrainer der deutschen Skisprung-Nationalmannschaft Reinhard Heß im Alter vom 62 Jahren verstorben.

vorheriges Jahrnächstes Jahr