Vorlage:Hauptseite Newsticker

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Wechseln zu: Navigation, Suche

Montag, 22. Mai 2017

Schloss Schwerin 070506.jpg
Nach Recherchen des Norddeutschen Rundfunks (NDR) kassieren vier Landtagsabgeordnete der Alternative für Deutschland (AfD) in Mecklenburg-Vorpommern seit acht Monaten staatliche Hilfen in Form einer monatlichen steuerfreien Pauschale in Höhe von jeweils 1.507 Euro, ohne tatsächlich entsprechende Ausgaben zu haben. Es handelt sich um den Fraktionschef Leif-Erik Holm, seinen Stellvertreter Ralph Weber sowie die Abgeordneten Bert Obereiner und Dirk Lerche.


Wikinews-logo.svg


Sonntag, 21. Mai 2017

Zweite Bundesliga Schale.png
In der diesjährigen Fußballsaison der Zweiten Bundesliga steigen die beiden Fußballvereine VfB Stuttgart und Hannover 96 in die Erste Bundesliga auf. Eintracht Braunschweig muss sich in den Relegationsspielen gegen den VfL Wolfsburg behaupten, um ebenfalls aufsteigen zu könnnen. Auf den Abstiegsplätzen in die Dritte Liga befinden sich die Würzburger Kickers mit 34 Punkten, weit abgeschlagen dahinter, ist der Karlsruher SC mit 25 Punkten. Der TSV 1860 München muss in den Relegationsspielen gegen Jahn Regensburg antreten und um einen Sieg kämpfen, um weiterhin in der Zweiten Bundesliga spielen zu dürfen.


Wikinews-logo.svg


Kabul City von einem Hügel aus.jpg
Zwei Helferinnen einer Hilfsorganisation in Afghanistan wurden angegriffen. Unbekannte töteten ein deutsche Helferin und entführten ihre finnische Kollegin der schwedischen Hilfsorganisation „Operation Mercy“. Die beiden waren gegen 23 Uhr am Samstag vor einem Kabuler Gästehaus, in dem sie wohnten, angegriffen worden. Ein Sicherheitsmann wurde erschossen. Das teilte das afghanische Innenministerium am Sonntag mit.


Wikinews-logo.svg


Seal of the Central Intelligence Agency.svg
Nach einem Bericht der New York Times hat China in den Jahren 2010 bis 2012 mehrerer Informanten des Central Intelligence Agency (C.I.A.) enttarnt und getötet. Insgesamt soll es sich um 18 bis 20 Personen gehandelt haben. Wie es China gelungen ist an Personalien der Informanten zu kommen ist nicht bekannt, ein Leck beim amerikanischen Geheimdienst wird vermutet.


Wikinews-logo.svg


Samstag, 20. Mai 2017

RUEDA DE PRENSA CONJUNTA ENTRE CANCILLER RICARDO PATIÑO Y JULIAN ASSANGE.jpg
Julian Assange ist ein politischer Aktivist aus Australien und Sprecher der Enthüllungsplattform WikiLeaks. In Schweden wird seit 2010 gegen ihn wegen Vergewaltigung ermittelt. Das Ermittlungsverfahren gegen ihn wurde jetzt eingestellt, weil in naher Zukunft nicht mit einer Auslieferung nach Schweden zu rechnen ist. Derzeit hält er sich in London auf. Auch ein europäischer Haftbefehl gegen ihn wurde zurückgezogen. Marianne Ny, Staatsanwältin, erklärt: „Wir haben die Entscheidung nicht getroffen, weil wir alle Beweise in diesem Fall ausgewertet haben, sondern weil wir keine Möglichkeiten sehen, die Ermittlungen weiter voranzubringen.“ Aussagen zur Schuld Assanges wolle die Staatsanwaltschaft nicht treffen. Laut dem ARD-Korrespondenten Clas Oliver Richter heißt es, eine Frist sei abgelaufen. Für Ny ist dies nicht das Ende der Ermittlungen. Eine Wiederaufnahme des Falls sei möglich, wenn sich Assange aus eigenem Antrieb vor der Verjährung im Jahr 2020 nach Schweden ausliefern lässt.


Wikinews-logo.svg


Crotone Lungomare.jpg
Das zweitgrößte Asylzentrum in der italienischen Provinz Crotone befand sich seit Jahren in den Händen der Mafia. Der Arena-Clan, der zur ´Ndrangheta gehört, hatte sich über die „Bruderschaft der Barmherzigkeit“ den Auftrag gesichert das Heim, das über 1.500 Plätze verfügt, zu führen. An europäischen Geldern flossen zwischen 2006 und 2015 über 100 Millionen Euro an das Zentrum. 36 Millionen Euro soll sich davon laut Staatsanwaltschaft die ´Ndrangheta unrechtmäßig in die eigenen Taschen gesteckt haben.


Wikinews-logo.svg


Freitag, 19. Mai 2017

Weserstadion ostkurve 2011.JPG
Seit einigen Jahren nehmen die notwendigen Polizeieinsätze bei sogenannten Hochrisikospielen im Fußball zu. Dies führt nicht nur zu Überstunden bei der Polizei, sondern auch zu weiteren Belastungen im Umfeld solcher Spiele, was letztlich auf Kosten des Steuerzahlers geht. Das Land Bremen ist der Ansicht, dass diese Mehrkosten nur von einer kleinen Minderheit der Fußballfans verursacht werden und der Veranstalter selbst für Abhilfe sorgen müsse. Letztlich müsse der Verursacher die Kosten tragen.


Wikinews-logo.svg


Eurofighter Typhoon (Luftwaffe) (8736840368).jpg
Deutsche Bundeswehrsoldaten sind aktuell in Incirlik an der türkisch-syrischen Grenze stationiert. Sie sollen den Kampf gegen den Terrorismus unterstützen, besonders den des Islamischen Staats (IS). Aufgrund des Streits zwischen der Türkei unter der Führung von Recep Tayyip Erdoğan und deutschen Ministern ist ein Gespräch im Gange, ob man die Soldaten nach Jordanien verlegen solle. Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen reist deshalb am Wochenende nach Jordanien, um nach einem geeignetem Standort zu suchen.


Wikinews-logo.svg


Montag, 15. Mai 2017

Mummy PANS.JPG
In der ägyptischen Provinz Minja im Ort Tuna al-Gabal sind bei Ausgrabungen in Katakomben menschliche Überreste entdeckt worden. Es handelt sich dabei um mindestens 17 Mumien, die ausgegraben wurden. Das ägyptische Ministerium für Antike sagt, dass manche Mumien noch vollständig intakt wären. Ebenfalls fand man noch Särge aus Stein und Ton, antike Inschriften und auch Tiergräber in den drei Kilometer langen und unterirdischen Katakomben.


Wikinews-logo.svg


Samstag, 13. Mai 2017

Selia Kuvendit.jpg
Am 18. Juni sollen die Parlamentswahlen in Albanien stattfinden. Weil der Ausgang der Wahl nach Meinung der Opposition vorbestimmt ist will die Demokratischen Partei nicht an den Wahlen teilnehmen. Am Freitag den 13. Mai sollen in Tirana Protestaktionen aus den Reihen der Opposition stattfinden. Tausende Teilnehmer werden erwartet.


Wikinews-logo.svg


Mittwoch, 10. Mai 2017

Vonderleyen 2014 bundesverteidigungsministerin.JPG
Der Ende April festgenommene Bundeswehrsoldat Franco A. verschleierte seine Identität als ein syrischer Flüchtling, welcher Asyl in Deutschlad beantragt habe. Er steht unter Verdacht, rechtsextremistische und staatsgefährdende Taten geplant zu haben. In dem Fall wurde am Dienstag ein weiterer Verdächtiger in der badischen Stadt Kehl festgenommen. Es ist der 27 Jahre alte Maximilian T., welcher Bundeswehroffizier und Angehöriger des Jägerbataillons im elsässischen Illkirch sei. Den beiden wird konkret vorgeworfen, Anschläge auf hochrangige Politiker und Personen des öffentlichen Lebens, die sich für Flüchtlinge engagieren, geplant zu haben.


Wikinews-logo.svg


Soehne Mannheims.jpg
Das Album MannHeim, das die Musikgruppe Söhne Mannheims am 21. April 2017 herausgebracht hatte, löste in den Medien teilweise heftige Kritik aus. Dabei handelte es sich „um eine zugespitzte Zustandsbeschreibung gesellschaftlicher Strömungen, also um die Beobachtung bestimmter Stimmungen, Auffassungen und Entwicklungen“, wie der Sänger und Mitautor Xavier Naidoo erklärte. Der Text des Liedes „Marionetten“ - eines von 16 aus dem Album - war besonders kritisiert worden. Die Gruppe hat nun beschlossen, diesen Song auf ihrer Deutschland-Tournee nicht mehr zu spielen.


Wikinews-logo.svg


Sommet éco franco-chinois-2530.jpg
Der ehemalige französische Premierminister Manuel Valls hat angekündigt, dass er sich der der Bewegung „La Republique En Marche“ des zukünftigen französischen Präsidenten Emmanuel Macron anschließen möchte. Allerdings kündigte diese an, dass der Ex-Premier noch nicht als Kandidat aufgestellt sei. Kurz nach Bekanntwerden von Macrons-Wahlsieg lobte Valls diesen, da er dem Populismus in Europa einen Schlag versetzt und Frankreichs internationales Ansehen verbessert habe. Damit hat die junge Partei En Marche einen weiteren prominenten Politiker als Unterstützer für die französische Parlamentswahl im Juni bekommen.


Wikinews-logo.svg


Montag, 8. Mai 2017

DAX-logo.svg
Der Deutsche Aktienindex (DAX) ist der bedeutenste deutsche Aktienmarkt und in Frankfurt am Main ansässig. Nach der Wahl um das Präsidentenamt in Frankreich zwischen Emmanuel Macrone und Marine Le Pen, bei dem Macrone der Parti Socialiste deutlich gewinnen konnte, stieg der DAX auf ein Hochstand von 12.762 Punkten. Das sind 44 Punkte mehr als der bisherige Höchststand.


Wikinews-logo.svg


Wikinews-logo.svg


Sonntag, 7. Mai 2017

Wikinews waves Left.png Pictograms-nps-misc-camera.svg Wikinews waves Right.png Fotostrecke: 828. Hamburger Hafengeburtstag

Hamburger Hafengeburtstag 2017.jpg Hafengeburtstag 2017.jpg Konzert Hafengeburtstag.jpg Feuerwerk Hamburger Hafengeburtstag.jpg Auslaufparade Hafengeburtstag.jpg


Wikinews-logo.svg


HumoBusDiesel.jpg
Hamburg hat - anders als die meisten anderen deutschen Ballungsgebiete - keine Umweltzone. Dennoch stellen auch hier Feinstaub und Stickoxide in den Hauptverkehrsstraßen ein Problem dar. Die gesetzlichen Grenzwerte für diese Luftschadstoffe gelten in allen Staaten der Europäischen Union. Bei den Maßnahmen gegen die Luftverschmutzung durch Dieselfahrzeuge wurde die Stadt Hamburg jetzt zum Vorreiter. Sobald ein diesbezügliches Urteil des Bundesverwaltungsgerichts vorliegt, das übrigens noch in diesem Jahr erwartet wird, sollen in Hamburg auf bestimmten Straßen nur noch Dieselfahrzeuge mit der Abgasnorm Euro 6 fahren dürfen.


Wikinews-logo.svg


Freitag, 5. Mai 2017

Centrum-Moschee Hamburg.jpg
Die Türkisch-Islamische Union der Anstalt für Religion (Ditib) ist der bundesweite Dachverband zur Koordinierung der religiösen und sozialen Tätigkeiten der türkisch-islamischen Moscheen in Deutschland und betreibt etwa 900 Moscheen in Deutschland. Imame des Ditibvereins sind Beamten des türkischen Staats und stehen schon seit längerem in der Kritik, der lange Arm der Regierung zu sein und in Deutschland zu arbeiten und zu spionieren. Im Dezember vergangenen Jahres wurde öffentlich bekannt, dass Ditib-Imame von der türkischen Regierung den Auftrag bekommen haben, Muslime in Ditib-Moscheen nach Informationen der Gülen-Bewegung ausfindig zu machen. Im Juli 2016 machte die türkische Regierung diese Bewegung unter dem im Exil lebenden Fethullah Gülen für den gescheiterten Putsch verantwortlich. Doch jetzt drohen 16 angeklagten Imanen aus dem Kreis von Ditib ein strafrechtlicher Prozess - in Deutschland.


Wikinews-logo.svg


Donnerstag, 4. Mai 2017

A serviceman accesses social media channels, using a desktop computer. MOD 45156053.jpg
Gewaltverbrechen und Hasskommentare sind teils Stunden auf dem sozialen Netzwerk Facebook online - ehe sie gelöscht werden. Die Internetplattform zählt aktuell knapp 1,9 Milliarden Nutzer und täglich werden rund 350 Millionen neue Fotos hochgeladen. Doch unter den vermeintlich regelkonformen Inhalten befinden sich immer häufiger Videos mit Gewaltinhalten oder rassistischen, antisemitistischen oder sexistischen Hasskommentaren. Diesem Problem will Facebook nun ein Ende setzen. Dafür werden 3000 neue Kontrolleure eingestellt, die die Inhalte überprüfen und dann gegebenenfalls löschen sollen. Die aktuell 4500 Kontrolleure sollen bereits dieses Jahr von den Neuangestellten unterstützt werden.


Wikinews-logo.svg


Dienstag, 2. Mai 2017

Banknoten des Schweizer Franken zu den Nominalwerten 10 bis 200 CHF (Rückseiten).jpg
Der 54-jährige Schweizer Daniel M. wurde wegen Geheimdienstlicher Agententätigkeit in Frankfurt am Main festgenommen. Er soll für den schweizer Nachrichtendienst des Bundes (NDB) bereits seit Jahren in Deutschland tätig gewesen sein sollen. Ihm wird vorgeworfen gegen deutsche Steuerfahnder spioniert zu haben, die am Ankauf von Daten-CDs aus der Schweiz beteiligt gewesen sein. Offensichtlich wollte die Schweiz wissen, wie man beim Ankauf der Daten vorgegangen war.


Wikinews-logo.svg


Montag, 1. Mai 2017

Tornado damage 2011 Tuscaloosa AL USA 2.JPG
Zerstörte Häuser, herumgewirbelte Autos und mindestens zwölf Tote – das ist die Bilanz mehrerer schwerer Unwetter im Süden der Vereinigten Staaten. In zwei Bundesstaaten, Missouri und Oklahoma, wurde der Notstand ausgerufen. Bei heftigen Regenfällen und einer Serie von Tornados starben mindestens sieben Menschen, vier davon im Bundesstaat Texas. Retter gehen davon aus bei Tagesanbruch weitere Tote zu finden. Besonders schwer wurde die Kleinstadt Canton in Texas getroffen.


Wikinews-logo.svg


Ueli Steck.jpg
Am Sonntag verunglückte der schweizer Extrembergsteiger Ueli Steck am Nuptse (7861 Meter) tödlich. Er hatte sich dort auf ein neues Abenteuer, einen Rekordversuch in großer Höhe, vorbereitet. Durga Dutta Dhakal, Generaldirektor der Tourismusbehörde von Nepal sagte, Ueli sei abgerutscht und in den Tod gestürzt. Der Plan des Schweizers war es innerhalb von 48 Stunden auf den Everest und dann über die Westschulter auf den Lhotse zu steigen.


Wikinews-logo.svg


Sonntag, 30. April 2017

Wikipedia-logo-v2.svg
Wikipedia ist eine freie Enzyklopädie im Internet. Es gibt sie in vielen Sprachversionen überall auf der Welt. Jetzt haben türkische Behörden den Zugang zu Wikipedia blockiert. Eine Begründung für die Sperre des Zugangs gibt es nicht. Es besteht lediglich der Vorwurf der türkischen Regierung an Wikipedia, Terror zu propagieren. Trotz mehrfacher Warnungen sollen die Betreiber von Wikipedia die beanstandeten Inhalte nicht gelöscht haben. Die Gruppe Turkey Blocks berichtet, dass Wikipedia aufgrund einer behördlichen Anordnung seit ca. 8.00 Uhr Ortszeit blockiert wird.


Wikinews-logo.svg


Samstag, 29. April 2017

Palais Brongniart Paris.jpg
Der französische Staatspräsident hat ein hohes Maß an politischer Macht. Er wird in diesem Jahr neu gewählt. Bereits im Vorfeld des ersten Wahlgangs am 23. April 2017 in Frankreich gaben die Banken Warnungen an ihre Depotkunden heraus. So schrieb die französische Bank BNP, es könne „sowohl im Vorfeld als auch nach Bekanntgabe des Wahlausgangs zu Einschränkungen der Handelbarkeit, einer kurzfristigen Anpassung der Preisstellung und/oder der verfügbaren Stückzahl sowie der Handelszeiten von Wertpapieren und Devisengeschäften an den jeweiligen Handelsplätzen kommen“. Hinsichtlich ihrer Marktkapitalisierung und ihres Nettoergebnisses ist BNP Paribas die größte Bank in der Eurozone. Sie ist in mehr als 75 Ländern präsent.


Wikinews-logo.svg


Champs-Elysees-InSummer.JPG
Am Abend des Donnerstags wurden in Paris bei einem Terroranschlag ein Polizist getötet, ein weiterer schwer verletzt. Der Attentäter, der von der Polizei erschossen wurde, fuhr mit seinem Wagen neben einen Polizeimannschaftsbus, stieg aus und schoss mit einer automatischen Waffe. Auch eine deutsche Touristin wurde am Knie durch eine Kugel verletzt. Auf der Flucht wurde er durch eine Polizeikugel getötet. Der Tatort um die Metrostation Franklin D. Roosevelt wurde nach Augenzeugenberichten sofort abgesperrt.


Wikinews-logo.svg


Wikinews waves Left.png Pictograms-nps-misc-camera.svg Wikinews waves Right.png Fotostrecke: Marathonwochenende in Hamburg

Hamburg-Marathon 2017-1.jpg Hamburg-Marathon 2017-9.jpg Hamburg Marathon Erwachsene-3.jpg Marathon Hamburg 2017-8.jpg Marathon in Hamburg 2017.jpg


Wikinews-logo.svg


Montag, 24. April 2017

Flag of Europe.svg
Gemäß dem europäische Automobilverband ACEA (Association des Constructeurs Européens d'Automobiles) haben die Absatzzahlen für PKW in der Europäischen Union im März 2017 einen historischen Rekord erreicht. Zwar sei der starke Anstieg des Absatzes um 11,2 Prozent zum Vorjahr zu einem gewichtigen Teil auf die zusätzlichen Verkaufstage im März zurückzuführen, Ostern fiel 2017 in den April, aber um diesen Effekt bereinigt ergibt sich trotzdem ein Plus von 1,5 Prozent. Der europäische Markt kann damit seinen starken Jahresstart fortsetzen, im 1. Quartal stieg der Absatz von PKWs in der EU um 8,4 Prozent. Der Rekordabsatz im März beläuft sich auf etwa. 1,9 Millionen Fahrzeuge.


Wikinews-logo.svg


Dutch MINUSMA troops, UN mission Mali 01.jpg
Aktuell sind rund 850 deutsche Bundeswehrsoldaten im Auftrag einer UN-Mission in Mali stationiert. Doch jetzt haben Drohnen und Kampfhubschrauber Probleme mit dem Wetter, vor allem mit der extremen Hitze. Ein Sprecher des Verteidigungsministeriums berichtet, dass Drohnen des Typs „Heron“ und Kampfhubschrauber des Typs „Tiger“ zusätzliche Kapazitäten für Wartung und Instandsetzung benötigen. Die Zeitung „Welt“ berichtet, dass etwa die Hälfte der entsandten Bundeswehrfahrzeuge im Camp Castor in der Stadt Gao nicht einsetzbar wären. Ein weiteres Problem stelle die schleppende Versorgung mit Ersatzteilen aus Deutschland dar, wie weiter berichtet wwurde. Der Kampfhubschrauber sollte ab Mai für die Vereinten Nationen einsatzbereit sein.


Wikinews-logo.svg


Mittwoch, 19. April 2017

North Korean Unha-3 rocket at launch pad.jpg
Han Song-Ryol ist Vize-Außenminister des sozialistisch geführten Landes Nordkorea. Er kündigte in einem Interview mit dem britischen Sender British Broadcasting Corporation (BBC) an, dass die Regierung von Nordkorea wöchentlich Raketentests durchführen werde und wenn die Vereinigten Staaten dagegen militärisch Vorgehen, werde man einen totalen Krieg beginnen: „Wir werden weitere Raketentests auf einer wöchentlichen, monatlichen, jährlichen Basis durchführen“.


Wikinews-logo.svg


Cessna 172 D-EVLB.jpg
Bei einem Absturz eines Kleinflugzeugs in der Nähe der portugiesischen Hauptstadt Lissabon sind fünf Menschen ums Leben gekommen. Der schweizer Pilot, sowie drei französische Passagiere waren auf dem Weg nach Marseille, ehe das Flugzeug abstürzte. Ein Lastwagenfahrer wurde am Boden getötet, als dieser seinen LKW auf einen Lidl-Parkplatz beladen wollte und das Flugzeug neben ihm in Flammen aufging. Vier Kunden des Discounters wurden leicht verletzt. Das Flugzeug machte mehrere Drehungen in der Lzft und stürzte bereits zwei Kilometer nach dem Start vom Flughafen Tires im kleinen Ort Cascais 20 Kilometer westlich von Lissabon ab.


Wikinews-logo.svg


Dienstag, 18. April 2017

Bus Aleppo Syria 4-4-2009.jpg
Ein Selbstmordattentäter tötete bei einem Anschlag in Raschidin auf einen Buskonvoi am Ostersonntag, der Menschen aus den umkämpften Städten Al-Fu'ah und Kafriya nach Aleppo bringen sollte, mindestens 126 Menschen, darunter 68 Kinder und 13 Frauen. Die syrische Regierung und die Rebellen einigten sich darauf, dass die Bewohner der beiden seit mehr als zwei Jahren belagerten Städte, diese mit einem Buskonvoi bestehend aus 75 Bussen verlassen können.


Wikinews-logo.svg


Montag, 17. April 2017

Fast and Furious 8 Logo.svg
Der US-amerikanische Actionfilm „Fast & Furious 8“ (englisch „The Fate of the Furious“) ist der achte Teil der gleichnamigen Serie. Er erschien am 4. April in den amerikanischen Kinos und spielte am Osterwochenende bereits 100,2 Millionen US-Dollar ein. Das ist die zweithöchste Einnahme der Serie.


Wikinews-logo.svg


F icon.svg
Am Ostersonntag wurde ein 74-jähriger Mann getötet. Tatverdächtig ist der 37-jährige Steve St., der sein Opfer wohl zufällig ausgesucht hatte. Er soll ein Video der Tat bei Facebook hochgeladen haben. Die Fahndung nach dem 37-Jährigen läuft. Der Tatverdächtige behauptet von sich selbst, weitere Menschen getötet zu haben. Die Polizei von Clevland prüft zahlreiche Hinweise und Vorfälle in der Stadt auf Zusammenhänge, konnte solche bislang nicht feststellen.


Wikinews-logo.svg


Fordson Super Dexta (BNL 232B) ploughing.jpg
Am Donnerstagnachmittag sollte in der Oberpfalz ein 45-jähriger Traktorfahrer von Beamten der Polizeiinspektion Nabburg einer Kontrolle unterzogen werden, da sich der Verdacht ergeben hatte, dass er nicht fahrtüchtig ist. Der Traktorfahrer missachtete die Anhaltezeichen und fuhr weiter. Die Beamten nahmen die Verfolgung auf und forderten Verstärkung an. Auch davon ließ sich der 45-Jährige nicht beeindrucken und rammte zwei Streifenwagen. Die Polizeibeamten setzen Pfefferspray sowie den Schlagstock ein und gaben Schüsse aus der Dienstpistole ab. Die Verfolgung endete auf einer Wiese nach etwa 30 Minuten.


Wikinews-logo.svg


Apple Headquarters in Cupertino.jpg
Der Technikkonzern Apple, der Smartphones („iPhones“) und Computer („iMacs“) verkauft, steigt nun in das Rennen um die zukünftigen Roboterautos, selbstfahrende Autos, ein. Die Verkehrsbehörde erteilte die Erlaubnis zur Prüfung von autonomen Autos auf Kaliforniens Straßen. Damit ist Apple das 30. Unternehmen, das in das Geschäft einsteigt. Andere Konzerne, wie dem Anleger von Google, Waymo, aber auch Automobilhersteller, darunter Volkswagen, Mercedes Benz, Ford, Tesla und General Motors haben schon seit längerem die Erlaubnis für Tests von autonomen Autos.


Wikinews-logo.svg


Rear Tesla Model 3.jpg
Vor einigen Monaten hatte Tesla die Firma Grohmann Automation in der Stadt Prüm in Rheinland-Pfalz übernommen. Jetzt droht ein Streik. Der Lohn der Arbeiter liege derzeit 25 bis 30 Prozent unter dem Tariflohn. Die IG Metall will neben einer Arbeitsplatzgarantie die Übernahme des Tarifvertrages der Metallindustrie. Tesla bietet an den Lohn aller Mitarbeiter um 150 Euro monatlich zu erhöhen.


Wikinews-logo.svg


Sonntag, 16. April 2017

Tax March San Francisco 20170415-3893.jpg
Bei landesweiten Demonstrationen, unter anderem in New York City, Washington D.C. und Chicago, in den Vereinigten Staaten haben tausende US-Bürger den amtierenden Präsidenten Donald Trump dazu aufgefordert, seine Steuererklärungen zu veröffentlichen. Die Demonstrationen fanden am sogenannten „Tax day“ (Deutsch „Steuertag“) statt.


Wikinews-logo.svg


Block9 BTSV-Sonnenschein.JPG
Bei dem Rückspiel beider Erzrivalen Eintracht Braunschweig gegen Hannover 96 am Samstagmittag im Hannoveraner Stadion gewannen die Elf von Hannovers Trainer André Breitenreiter durch einen Treffer von Niclas Füllkrug in der 32. Minute. Das Derby, bei dem es um den Aufstieg in die Bundesliga geht, verlief friedlich. Vor Anpfiff des Spiels um 13:00 Uhr, in der mit 43.000 Zuschauern ausverkauften HDI-Arena, wurden 183 gewaltbereite Braunschweiger auf den Stadiongelände in Gewahrsam genommen.


Wikinews-logo.svg


Samstag, 15. April 2017

Ataturk Airport Karakas-1.jpg
Die türkische Regierung sieht Deutsche als Sicherheitsrisiko. Deshalb wurden in den letzten Monaten hunderten Deutschen die Einreise oder Weiterreise über einen türkischen Flughafen verweigert, wie das Auswärtige Amt bestätigt. Außerdem wurden einigen der betroffenen Personen das Mobiltelefon abgenommen. Das geht aus einem Schreiben des Auswertegin Amtes hervor.


Wikinews-logo.svg


Obdachloser0001.JPG
Polizisten nahmen einen 24 Jahre alten Mann fest, der unter Verdacht steht, am Donnerstagabend im Stadtteil St. Georg den Schlafsack eines 49-jährigen Obdachlosen angezündet zu haben. Ein Zeuge habe den brennenden Schlafsack gesehen und den Obdachlosen geweckt, wie ein Polizeisprecher berichtet. Der Mann erlitt keine Verletzungen bei dem Vorfall, lediglich seine Kleidung und der Schlafsack wurden beschädigt.


Wikinews-logo.svg


Freitag, 14. April 2017

Ostereier und -blumen      
Wikinews-logo.svg

Wikinews wünscht allen Lesern
und Benutzern frohe Ostern!
Bellagio Las Vegas Nacht.JPG
Ein Brand im Luxushotel „Bellagio“ am Las Vegas Stripe, in dem sich auch ein Casino befindet, führte zu einem Großeinsatz der Feuerwehr. Kurz vor Mitternacht brach der Brand in einer zum Hotel gehörenden Ladenzeile aus. Zur Brandursache wird noch ermittelt.


Wikinews-logo.svg


Jupiter by Cassini-Huygens.jpg
Der Jupiter ist der fünfte Planet unseres Sonnensystems und mit einem Durchmesser von 143.000 Kilometern etwas mehr als elf mal so groß wie unsere Erde. Jetzt haben Forscher von der Universität Leicester mithilfe des Paranal-Observatoriums in der chilenischen Atacamawüste eine Entdeckung gemacht.


Wikinews-logo.svg


München - Isarstauwehr (Luftbild).jpg
Wie die Münchner Polizei jetzt berichtet, wurde bereits am 31. März 2017 ein 27-jähriger türkischer Asylbewerber durch Zielfahnder festgenommen. Ihm wird vorgeworfen am 18. Dezember 2016 auf der Isarinsel flussabwärts des Stauwehrs Oberföhring im nördlichen Bereich des Englischen Gartens 45-jährige Joggerin angegriffen zu haben. Der Asylbewerber hatte die Frau von hinten angefallen und niedergeschlagen. Die Bewusstlose zog er in ein Gebüsch und verging sich sexuell an ihr. Die Ermittler konnten eine DNA-Spur des mutmaßlichen Täters sichern. Die Spur stimmte mit einer weiteren überein, die im November 2015 in Rosenheim nach einer Vergewaltigung einer 29-jährigen Frau gesichert worden war.


Wikinews-logo.svg


Donnerstag, 13. April 2017

Saadallah al-Jabiri square, Aleppo, after the explosion of October 2012.jpg
Bei einem Luftangriff in Chan Saichun in der nordwestlichen Provinz Idlib wurden 72 Menschen, darunter 20 Kinder, getötet. Gegen 6:30 Uhr Ortszeit seien aus der Luft Bomben mit Giftgas über der knapp 35.000 Einwohner zählende Stadt abgeworfen worden. Es handelte sich nach Angaben der Weltgesundheitsorganisation (WHO) dabei um den Nervenkampfstoff Sarin, das schon in kleinen Mengen zum Tod führen kann.


Wikinews-logo.svg


Mittwoch, 12. April 2017

Vereinsbus BVB 09 bis 2010.JPG
Nach drei Explosionen in der Nähe des BVB-Buses, bei dem der Abwehrspieler Marc Bartra und ein Polzist verletzt wurden, nahmen Polizisten einen von zwei Tatverdächtigen fest. Nachdem bei jeden der drei Sprengsätze textgleiche Bekennerschreiben gefunden worden, durchsuchte die Polizei zwei Wohnungen. Ein Tatverdächtiger aus der islamistischen Szene wurde dabei vorläufig festgenommen.


Wikinews-logo.svg


USS Carl Vinson at Malabar 2012.jpg
Die Vereinigten Staaten verlegen wegen wachsender Spannungen mit Nordkorea Kriegsschiffe auf die koreanische Halbinsel. Es handelt sich unter anderem um einen Flugzeugträger aus Singapur, der zur Küste der Halbinsel entsandt wird, dies bestätigte ein Regierungssprecher gegenüber der Nachrichtenagentur Reuters. Hintergrund ist das nordkoreanischem Raketen- und Atomwaffenprogramm.


Wikinews-logo.svg


2013-03-30 Ostermarsch Hannover vom Kröpcke aus, Regenbogenfahne Frieden Peace hebräisch Schalom arabisch Salam.jpg
Aus unterschiedlichen politischen Richtungen kommen Aufrufe, an den Ostertagen für Frieden - insbesonder in Syrien - zu demonstrieren. Ostermärsche sind eine von pazifistischen oder antimilitaristischen Motiven getragene, in Form von Demonstrationen und Kundgebungen regelmäßig jährlich durchgeführte politische Ausdrucksform der Friedensbewegung in Deutschland.


Wikinews-logo.svg


USS Ross 2017 Shayrat strike 2 170407-N-FQ994-135.jpg
Nach einem ersten Angriff auf den Militärflugplatz asch-Schairat der syrischen Armee durch zwei Schiffe der US Navy mit 59 abgefeuerten Tomahawk-Marschflugkörpern behalten sich die Vereinigten Staaten weitere Angriffe auf syrische Militäranlagen vor.


Wikinews-logo.svg


Dienstag, 11. April 2017

SanBernardinoCA Skyline.jpg
In einer Grundschule in der kalifornischen Stadt San Bernardino hat ein 53-Jährige seine Ehefrau erschossen, sie war dort als Lehrerin beschäftigt. Ein 8-jähriger Schüler der hinter der Lehrerin stand wurde ebenfalls durch die Schussabgabe getötet, ein weiterer 9-Jähriger wurde verletzt. Anschließend tötete sich der Schütze selbst. Die Polizei der 200.000 Einwohner zählenden Stadt spricht auf dem Kurznachrichtendienst Twitter von einem erweitertem Suizid. Die Schüler und Schülerinnen der Grundschule North Park Elementary School seien zu einer anderen Schule gebracht worden. Es bestehe keine weitere Gefahr, teilte die Polizei mit.


Wikinews-logo.svg


Vereinsbus BVB 09 bis 2010.JPG
Vor dem Champions-League-Spiel zwischen Borussia Dortmund (BVB) und AS Monaco hat es beim Mannschaftsbus der Dortmunder zehn Kilometer vor dem Stadion drei Explosionen gegeben. Der Bus war auf dem Weg vom Hotel in das Stadion. Der Spieler Marc Bartra ist verletzt und auf muss ins Krankenhaus. Der Mannschaftsbus wurde an zwei Stellen beschädigt, wie der Verein auf dem Kurznachrichtendienst Twitter mitteilt. Das Fußballspiel ist abgesagt und soll am Mittwoch um 18:45 Uhr nachgeholt werden.


Wikinews-logo.svg


Montag, 10. April 2017

Das Museum des Zweiten Weltkriegs in Danzig
Nach der Entscheidung durch das Oberste Verwaltungsgericht vom 5. April 2017 bekam der polnische Minister für Kultur und nationales Erbe freie Hand das „Museum des Zweiten Weltkriegs“ in Danzig mit dem „Museum der Westerplatte und des Kriegs 1939“ zu vereinigen. Bereits am Tag darauf verfügte Minister Piotr Gliński die Zusammenlegung beider Museen. In den Morgenstunden stellten besorgte Bürger vor dem Museum Grablichter auf und flochten Bänder in den Nationalfarben weiß und rot in das Treppengeländer vor dem Haupteingang.


Wikinews-logo.svg


Obamacare replacement brainstorming session.jpg
Die staatliche Krankenversicherung „Obamacare“, die vom ehemaligen US-Präsident Barack Obamma 2010 eingeführt wurde, gab mehreren Millionen US-Amerikanern die Möglichkeit des Krankenversicherungsschutzes. Die heftig, vor allem von der Republikanischen Partei, umstrittene Gesundheitsreform, wurde vor allem als zu teurer kritisiert und sollte wieder abgeschafft werden.


Wikinews-logo.svg


Refugee camp Dresden Schnorrstraße 2015 124918873.jpg
In der Nacht zum Samstag rückte die Polizei zu einem Großeinsatz in eine Flüchtlingsunterkunft in Borsdorf in Sachsen aus. Es wurde ein Mitte 20 Jahre alter Mann aus Nordafrika festgenommen. Der Mann stehe im Verdacht eine schwere staatsgefährdende Straftat vorbereitet zu haben, sagte ein Polizeisprecher. Nach Angaben der Leipziger Volkszeitung habe der Nordafrikaner einen Anschlag in Berlin geplant. Bei der Festnahme waren Spezialkräfte eingesetzt.


Wikinews-logo.svg


Sonntag, 9. April 2017

Wikinews waves Left.png Pictograms-nps-misc-camera.svg Wikinews waves Right.png Fotostrecke: Eindrücke vom Anschlag in Stockholm

Attentatet i Stockholm 2017-8.jpg 2017 Stockholm attack 06.jpg Attentatet i Stockholm 2017-11.jpg The day after the terrorist attack in Stockholm in 2017-11.jpg The day after the terrorist attack in Stockholm in 2017-36.jpg


Wikinews-logo.svg


Attentatet i Stockholm 2017-8.jpg
Ein Lastwagen ist am Freitagnachmittag gegen 15 Uhr in der schwedischen Hauptstadt Stockhom zuerst in eine Menschenmenge, schließlich in ein Einkaufszentrum Åhléns gerast. Bei der von der lokalen Polizei als Terroranschlag eingestuften Tat, wurden vier Menschen getötet, sowie weitere 15 Personen verletzt. Der LKW stamme aus einer Brauerei, beim Entladen wurde er von einem maskierten Täter entwendet. Der LKW-Faher wollte den Täter stoppen, als dieser in die Fahrkabine sprang. Er wurde leicht verletzt, als der Wagen anfuhr. Der Betrieb der Stockholmer Metro wurde angehalten.


Wikinews-logo.svg


Samstag, 8. April 2017

Shark - Two Oceans Aquarium - Cape Town, South Africa.jpg
Am Nachmittag des 2. Aprils wurde die 17-jährige Caitlyn bei Destin, einem Ort in Florida, beim Baden in der Nähe des Strandes von einem Hai attackiert. Sie schwamm im hüfttiefen Wasser als der 1 1/2 Meter lange Hai zubiss. Die 17-Jährige hatte das Tier zunächst für einen Delphin gehalten. Die Mutter gab dem Sender KBMT ein Interview: „Caitlyn sagte, sie hat sich umgedreht und als der Kopf mit einer Welle näher kam, sei sie umgedreht, um zurück zum Strand zu schwimmen und sie sagt es fühlte sich an, als habe er sie einfach geschnappt und hochgeschoben.


Wikinews-logo.svg


Deniz Yücel.jpg
Dem seit Mitte Februar inhaftierte deutsch-türkische Journalist und „Welt“-Korrespondent Deniz Yücel wird Volksverhetzung und Terrorpropaganda für die verbotene Arbeiterpartei (PKK) vorgeworfen. Nach 13 Tagen in Gewahrsam der türkischen Polizei, wurde er in den Gefängniskomplex Silivri für eine Haftstrafe von unbekannter Dauer verlegt. Das Gefängnis das aus mehreren Haftanstalten besteht wird von dem regierungskritische Journalist Can Dündar als Internierungslager für Erdogan-Gegner bezeichnet. Es befindet sich 80 Kilometer westlich von Istanbul.


Wikinews-logo.svg


Blick von der Walhalla auf die Donau - panoramio.jpg
Am Freitagmorgen wurde bei Donaustauf die Leiche einer jungen Frau aus der Donau geborgen. Vieles deutet darauf hin, dass es sich bei der Toten um Malina K. handelt die seit drei Wochen vermisst wird. Am Freitagnachmittag berichtete die Polizei, nach Durchführung der Obduktion durch das Institut für Rechtsmedizin der Universität Erlangen-Nürnberg, dass die Frau ertrunken sein dürfte.


Wikinews-logo.svg


Freitag, 7. April 2017

US Navy 100623-N-0775Y-030 A Tomahawk missile begins its tip-over phase of flight after being launched from the guided-missile destroyer USS Sterett (DDG 104).jpg
Nach einem Giftgasangriff in der syrischen Stadt Chan Schaichun mit dem Nervenkampfstoff Sarin mit 72 Toten griffen die USA militärisch einen Stützpunkt der syrischen Luftwaffe vom Mittelmeer mit rund 60 „Tomahawk“-Marschflugkörpern an. Die Geschosse wurden von zwei Kriegsschiffen im Mittelmeer aus verschossen worden, berichten US-amerikanische Medien. Es war eine Vergeltungsmaßnahme nach dem Angriff auf Zivilisten in Chan Schaichun in der Provinz Idlib.


Wikinews-logo.svg


DITIB Zentralmoschee Köln (23938889615).jpg
Halife Keskin ist Leiter der Auslandsabteilung der staatlichen Religionsbehörde in der Türkei. Er gab im September 2016 den Befehl, Anhänger der Gülen-Bewegung in aller Welt zu beobachten. Im Februar 2017 besuchte Keskin türkische Konsulate in Deutschland, wobei er auch zusammen mit dem stellvertretenden Präsidenten der Diyanet, Mehmet Özafsar, und Vorstandmitgliedern der DİTİB den Erweiterungsbau der Moschee in Köln-Ehrenfeld besichtigte.
Wikinews-logo.svg


Generalbundesanwaltschaft2 cropped.JPG
Durch Ausspionage deutscher Bürger haben sich 20 Spione im Auftrag der türkischen Regierung vor deutschen Strafverfolgungsbehörden zu verantworten. Zudem wird gegen 16 Personen von der Bundesanwaltschaft ermittelt, die wegen Verdachts der geheimdienstlichen Aktivitäten ins Visier gelangt sind.


Wikinews-logo.svg


Donnerstag, 6. April 2017

Vladimir Putin in Saint Petersburg (2017-04-03) 04.jpg
Nach einer Explosion einer Bombe in einer Sankt Petersburger Metrostation ist die Anzahl der Toten auf 14 angestiegen, weitere 51 wurden verletzt. Der kirgisische Geheimdienst und russische Ermittler bestätigten, dass es sich bei dem Anschlag um eine Hauptperson handle. Anders als vorher angenommen, legte nur eine Person die beiden Bomben, vermutlich Schrapschnellbomben, wie die Agentur „Interfax“ unter Berufung von Sicherheitskreisen berichtet.


Wikinews-logo.svg


Mittwoch, 5. April 2017

200806 Berlin 469.JPG
Der Antisemitismus ist eine Form des Rassismus, die etwa seit Anfang des 19. Jahrhunderts in Europa auftritt. Die Feindseligkeiten richten sich gegen Juden, Araber und andere Völker aus Vorderasien und Nordafrika. Dass es auch unter diesen genannten Völkern Diskriminierungen gibt, ist keine grundsätzlich neue Erscheinung. Aktuell bahnt sich jedoch ein religiöser Konflikt in Deutschland zwischen den hier lebenden Juden und Muslimen an, der durch politische und rassistische Argumente zusätzlichen Sprengstoff erhält…


Wikinews-logo.svg


Dienstag, 4. April 2017

Doris Day - 1957.JPG
Die US-amerikanische Filmschauspielerin und Sängerin Doris Day wurde gestern 95 Jahre alt. Dieses Ereignis traf sie offenbar unerwartet, da sie zunächst nur ihren 93. Geburtstag feiern wollte. Bisher hatte sie das Jahre 1924 als Geburtsjahr angegeben. Diese falsche Angabe ist aber offenbar schon vor langer Zeit erfolgt, so dass sich der Grund nicht mehr nachvollziehen lässt.


Wikinews-logo.svg


Montag, 3. April 2017

Iceberg.jpg
Gegenwärtig hat Russlands Präsident Putin die Aufmerksamkeit in der Klimafrage auf sich gezogen. Er behauptet, dieser könne nicht vom Menschen beeinflusst werden, da es sich um sehr langfristige Entwicklungen handle, die auch nicht vom Menschen gebremst werden könnten. Bisher konzentriert sich die öffentliche Diskussion hauptsächlich auf den Kohlenstoffdioxidgehalt der Atmosphäre: kurz CO2


Wikinews-logo.svg


St Petersburg Metro Sportivnaya.jpg
Bei einer Explosion in einer Metro-Haltestelle in der russischen Millionenstadt Sankt Petersburg sind mindestens neun Menschen getötet worden. Ein Sprengsatz, vermutlich eine Schrapnellbombe, ist nach Angaben von der Agentur „Interfax“ in einem Zug zwischen zwei Bahnstationen explodiert. Der Sprengsatz enthielt Metallstücke. Behörden schätzen die Sprengkraft auf die von 200 bis 300 Gramm Dynamit. „Alle Anzeichen deuteten auf einen Terroranschlag hin“, hieß es vom Abgeordneten des russischen Föderationsrates Viktor Oserow. Es soll kein Werk eines Selbstmordattentäters sein...


Wikinews-logo.svg


HMS DARING sails in British Gibraltar territorial waters MOD 45160529.jpg
Der kleine Landzipfel Gibraltar im Süden der Iberischen Halbinsel ist schon seit Jahrhunderten Streitpunkt zwischen den beiden Staaten Großbritannien und Spanien. Gibraltar, welches seit 1704 zu Großbritannien gehört, wird aber von Spanien beansprucht, obwohl man es offiziell an Großbritannien überreichte. Der Austritt aus der Europäischen Union (EU) von Großbritannien am Mittwoch entfachte den Streit zwischen den beiden Staaten…


Wikinews-logo.svg


Sonntag, 2. April 2017

Paris-Nord 2 - Vue aerienne 02.jpg
Bei einer Explosion im Pariser Vorort Villepinte sind bei einem Karnevalsumzug 18 Menschen, nach anderen Quellen 20 Menschen, verletzt worden, fünf davon schwer, unter ihnen ein Kind, so die örtliche Feuerwehr. Keiner der Verletzten schwebe in Lebensgefahr. Nach Angaben von Behörden und französischen Medien soll der Grund der Explosion ein Unfall gewesen sein, dieser soll sich gegen 17:30 Uhr ereignet haben. Nach dem traditionellen Brauch wird eine Figur aus Holz und Stroh mit Benzin übergossen und schließlich angezündet. Dabei kam es zu einem lauten Knall, der eine Panik ausgelöst hat…


Wikinews-logo.svg


Toyota Yaris Hybrid Comfort (XP130, Facelift) – Frontansicht, 6. September 2014, Düsseldorf.jpg
Der griechische Automobilmarkt konnte den Verkaufsmonat Februar 2017 mit einem immensen Wachstum von 57 Prozent gegenüber dem Vorjahr beenden. Damit liegt das Marktwachstum deutlich über dem EU-Durchschnitt. In Folge der Wirtschaftskrise in dem Land waren die Verkaufszahlen von PKWs eingebrochen, doch seit zwei Jahren ist eine leichte Trendwende erkennbar. In den ersten beiden Monaten des Jahres legte der dortige Markt mit etwa 29 Prozent massiv zu…


Wikinews-logo.svg


Görlitzer Park (Harnröhre) - panoramio.jpg
Die rot-rot-grüne Regierung in Berlin setzt das neue Konzept für den Görlitzer Park im Berliner Stadtteil Kreuzberg um. So sollen ab sofort bis zu 15 Gramm Cannabis erlaubt sein. Auch die Polizeipräsenz ist deutlich reduziert. Parkläufer sollen jetzt dort die Probleme regeln. Ein neues Konzept, dem die Bezirksverordnetenversammlung zugestimmt hat. Die Idee dahinter müsse man mit den Dealern bereden. Sie sollen angehalten werden, sich weniger bedrängend und aggressiv zeigen. Um die Bitte an die Drogenhändler heranzutragen, wurde ein Flyer aufgelegt.


Wikinews-logo.svg


Mocoa avalanche 2015.jpg
In der südkolumbianischen Stadt Mocoa sind die Flüsse Mocoa, Mulato und Sancoyaco nach starken Regenfällen über die Ufer getreten. Die Wassermassen lösten Erdrutsch aus. Dadurch kam es zu schweren Zerstörungen in 17 Stadtvierteln der Stadt Mocoa, 25 Häuser wurden zerstört. Derzeit geht man von mehr als 200 Todesopfern aus, 220 Menschen sind noch vermisst, zahlreiche weitere Personen sollen verletzt sein…


Wikinews-logo.svg


Samstag, 1. April 2017

Gilbert Baker during SF Pride 2012 (hi-res).jpg
Im Alter von 65 Jahren verstarb der US-amerikanische Designer der homosexuellen Bewegung in New York, wie sein enger Freund und Aktivist Cleve Jones mitteilte. Baker entwarf für den Gay Freedom Day 1978 in San Francisco die achtfarbige Flagge (Regenbogenfahne), die weltweit für Toleranz und Akzeptanz, Vielfältigkeit, Hoffnung und Sehnsucht steht…


Wikinews-logo.svg