Wikinews:Verbesserungsideen

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Auf dieser Seite können konkrete Verbesserungsvorschläge gesammelt und diskutiert werden

Vorschläge[Bearbeiten]

Bild des Tages[Bearbeiten]

1. Warum nicht das Bild des Tages von commons auf der Hauptseite anbieten? Könnte man rechts über die Schwesterprojekte setzen, oder auch z.B. nach 3 Artikeln im Newsticker. --Itu (Diskussion) 01:47, 14. Apr. 2013 (CEST)

Mitten im Newsticker isses unpraktikable, da müßte man stets darandenken, den Eintrag zu verschieben. Bei den Schwesterprojekten wäre es sinnvoll, wir haben da rechts unten eh' Platz. --Matthiasb (Diskussion) 14:52, 14. Apr. 2013 (CEST)
Da man eh genau dann im Newsticker editiert, kann man auch das Bild gleich verschieben. Wobei das Bild des Tages idealerweise über einen konstanten Redirect anzusprechen sein sollte. --Itu (Diskussion) 08:32, 15. Apr. 2013 (CEST)
Als Zwischenlösung sehe ich das so wie Matthiasb. Alternativ könnte man den Newsticker in seiner jetzigen Form abschaffen und die Hauptseite magazinartiger gestalten, wie zum Beispiel auf en.wikinews. Der Vorteil wäre, dass es nicht ganz so auffällig ist, wenn in einer Woche nur wenige Artikel erscheinen. Auch das Bild des Tages ließe sich so leicht integrieren. By the way: Wikinews:Ideenschmiede, Wikinews:Pläne, Wikinews:Feedback, Wikinews:Wikinews-Reform, Benutzer Diskussion:Aschmidt/Bestandsaufnahme Wikinews 2013. Ideen gab und gibt es viele. Es hapert an der Umsetzung. Wie wäre es, gemeinsam Prioritäten festzulegen, die dann zusammen oder mit verteilten Verantwortlichkeiten abgearbeitet werden? --sonicR (Diskussion) 15:44, 14. Apr. 2013 (CEST)
Der Seiten Wikinews:Ideenschmiede und Wikinews:Pläne war ich mir nicht bewusst. Diese Seite sollte dann mit Wikinews:Ideenschmiede zusammengehen. --Itu (Diskussion) 08:32, 15. Apr. 2013 (CEST)
Nur zu! Vorher ruhig einen Blick darauf werfen. Teilweise stehen dort nicht uninteressante Ideen. --sonicR (Diskussion) 15:01, 15. Apr. 2013 (CEST)
Die Idee mit dem Bild des Tages ist gut und von einem Admin in wenigen Minuten umsetzbar. Da sich keiner dagegen ausgesprochen hat, kann das an der von Matthias vorgeschlagenen Stelle eingefügt werde. Nice to have wäre eine Aktualisierung durch einen Bot. --sonicR (Diskussion) 15:14, 15. Apr. 2013 (CEST)
+1. Bitte auch die Startseite insgesamt überarbeiten. Ein Blick auf die anderen Sprachversionen bringt Ideen...--Aschmidt (Diskussion) 17:57, 15. Apr. 2013 (CEST)

Itu, kannst du das machen? Du kannst als Admin die Hauptseite bearbeiten. Es war dein Vorschlag und es hatte niemand etwas dagegen. dann kann er umgesetzt werden. --sonicR (Diskussion) 16:37, 16. Apr. 2013 (CEST)

Ich habs jetzt mal so wie ich's vorgeschlagen hab in den Newsticker. Auf die Beschreibung des Inhalts habe ich hier nach kurzer Überlegung ~bewusst verzichtet, weil die Nachrichtenbezogenheit hier nahe Null liegt. Ob man eine Bildbeschreibung anbringt wäre demnach täglich neu zu entscheiden - wenn sich denn überhaupt jemand darum kümmert. --Itu (Diskussion) 18:08, 16. Apr. 2013 (CEST)
Danke für den ersten Angriff. An der Stelle finde ich das Bild des Tages aber aus drei Gründen unpassend: 1. Stört es den Lesefluss beim Newsticker 2. Ist es irritierend, weil das Bild nicht zu den Nachrichten im Ticker passt. 3. Müsste beim Bearbeiten des Newstickers immer darauf geachtet werden, dass das Bild an der richtigen Stelle ist. Ich habe zur einfacheren Handhabung die im Moment noch sehr simple Vorlage:Hauptseite Bild des Tages erstellt. Diese passt mit Überschrift m.E. am besten zwischen Wikinews Exklusiv und die Chronik, wobei Matthiasb noch zwei Etagen tiefer vorgeschlagen hat. Auf eine Beschreibung zu verzichten ist OK. Gibt es auf Commons auch eine Übersicht von Bildern zu aktuellen Ereignissen? Dann könnte man darauf zurückgreifen. --sonicR (Diskussion) 18:54, 16. Apr. 2013 (CEST)
Wir können es ja je nach gusto hin- und her platzieren...mal schaun wo es am Schluss hängenbleibt. --Itu (Diskussion) 19:17, 16. Apr. 2013 (CEST)
Auch mit horizontalen Linien passt das so nicht. --sonicR (Diskussion) 22:46, 16. Apr. 2013 (CEST)

1 Jahr später in dieses Neuigkeitenschmiede globaler Nachrichten: Hab die Frage nach einer "Übersicht von Bildern zu aktuellen Ereignissen" mal auf Commons gestellt! Vielleicht fehlt die einfach global? Wir können das ja auch auf der Rückseite der vorläufigen Übersicht diskutieren, und in anderen Wikinews-Projekten einen Info-Ping zu dieser Disk hinterlassen. Wer macht, bekommt vielleicht dann auch ein Pong? aus Japan? aus Brasilien, Venezuela, Chile? Wir haben überall Fotografen (22., 23., 24. 4.)... Wäre ein spannendes globales Babbel-Projekt! News leben von Bildern: Die Vorlage "Hauptseite Newsticker" ändern? Tägliche Aktualisierungen würden auch den Suchmaschinen signalisieren, dass hier Leben ist. Bitte nix Bot oder Vorlage, sondern was leicht zu verstehendes, wenn wir es neuen News-Fotografen etwas leichter machen wollen. --LudwigSebastianMicheler (Diskussion) 02:31, 28. Apr. 2014 (CEST)

Exifdatum? Wenn du alle aktuell hereinkommenden Bilder (eins pro sekunde?) ernsthaft nach für ein Newsportal/unseren Hauptseite passenden Dateien durchsuchen willst, wäre das heldenhaft. Fang doch einfach mal damit an die den Bilder des Tages auf Verwendbarkeit zu checken: da sieht man ein paar die einigermassen passen. Dazu muss ich nochmal sagen: Nur passende Motive nehmen. Ob es das Bild des Tages ist oder älter ist dabei weniger wichtig. Bild kann stehen bleiben bis ein neues passendes sich anbietet. Alles muss gefühlsmässig ausgewählt werden. Tierbilder sind von der Eignung her grenzwertig, kann man höchstens gelegentlich nehmen. Bilder mit echtem, aktuellem Newskontext hingegen sind schwerer zu finden, dazu kann man aber z.B. Artikel zu aktuellen Krisen verfolgen, z.B. jetzt https://commons.wikimedia.org/wiki/Category:Antimaidan . Das sind dann schon wieder Bilder wo man eigentlich Artikel dazu haben wollte, dafür ist die Bildqualität hier meist schlecht. Sich mit den anderssprachigen WNs zu verbinden ist eine gute Idee, aber um jemand zu überzeugen muss man auch erst mal jeweils gute Bilder finden/auswählen, das ist das A und O. (A wie Arbeit). --Itu (Diskussion) 03:32, 28. Apr. 2014 (CEST)
Du hast schon recht Itu: Die "heldenhafte" Aktion, gezielt Fotos für de-Wikinews aus der globalen File-Abkippe raus zu fischen hab ich auch nach ein paar Tagen aufgegeben, weil mir dann für anderes keine Zeit mehr bleibt: Zuviele Uraltfotos, "Selfies" aller Art (wenn Du mal lachen willst/heulen), laienhafte Schnell-Uploads mit sofortigem Löschantrag oder fehlender Klarheit über den Tag oder den Ort der Aufnahme... Doch ich hab mich ja dann an "A" beteiligt, wenn Du den Links oben gefolgt bist. Ergebnis: Neben Commons:April 2014 gibt es auch für den heutigen Tag aktuelle Fotos, frisch vom Nachmittag! "Oh"? Kurzartikel? Oder zu Romy-Thommy und den VIP's? Von der Pop Conference am 25. gibt es neue Bilder auch für WP-Artikel, denn Wikipedia-Autorinnen könnten ja hier auf Wikinews in die aktuelle Bildergalerie einsteigen, zur Ergänzung beitragen und nach "frischen" Bildern suchen und kategorisieren, oder einfach mit einem Blick in die aktuelle Welt da draussen an der Commons-Welt teilhaben – wenn wir den (oder die) Link(s) auf der Hauptseite ergänzen. --LudwigSebastianMicheler (Diskussion) 22:29, 28. Apr. 2014 (CEST)

Es sieht übrigens so aus als wären alle Bilder im Nachrichtenkontext in/aus der Ukraine gemeinfrei und auf commons hochladbar!. Das scheint ungeahnte Möglichkeiten zu bergen. --Itu (Diskussion) 13:25, 2. Mai 2014 (CEST)

Redaktionelles Konzept[Bearbeiten]

Wikinews ist als Plattform für Leser erst interessant, wenn eine gewisse Kontinuität und Zuverlässigkeit gewährleistet ist. Deshalb müßten regelmäßig Quellen zu bestimmten Themen ausgewertet und hier eingebracht werden (Politik, Wirtschaft, Soziales, Kultur, Technik, Wissenschaft, Regionales, Netzpolitik usw.). Ich stelle mir vor, daß es neben den bisherigen Artikeln auch Digests gibt, in denen eine Zusammenfassung von aktuellen Entwicklungen gegeben wird, so ähnlich, wie es der Perlentaucher für den Bereich Feuilleton macht.--Aschmidt (Diskussion) 18:29, 15. Apr. 2013 (CEST)

Hätte-müsste-könnte.... Konkretes: 'Digests': keine Ahnung was ich mir genau drunter vorstellen muss, einen Link zu liefern hast du noch nicht geschafft, daher ist das für mich leider auch nichts wirklich konkretes. Die Überschrift die diesen Vorschlag krönt ist ist übrigens nicht zu übertreffen in Unkonkretheit, aber 'Redaktionelles Konzept' klingt gut und daher kann man das ja überall hin- und drüberschreiben. --Itu (Diskussion) 19:20, 15. Apr. 2013 (CEST)
Ich versuche es nochmal: Ich hatte auf den Perlentaucher verwiesen. Der wird Dir bekannt sein?--Aschmidt (Diskussion) 21:05, 15. Apr. 2013 (CEST)
Erstens muss einem der Perlentaucher nicht bekannt sein, auch wenn du das so sehen willst, zweitens interpretiere ich deinen Unwillen einen simplen Link zu geben dahingehend dass dir tatsächlich nichts dran liegt irgendetwas konkret zur Diskussion zu stellen. Im Nebulösen bleiben ist auch viel sicherer, dann kann man die anderen schön zu Bremsern der eigenen tollen Ideenhaftigkeit erklären... --Itu (Diskussion) 16:16, 16. Apr. 2013 (CEST)
Man könnte auch den simplen Unwillen, eine Suchmaschine zu benutzen auf irgendeine Art interpretieren, man kann aber auch solche Spielchen bleiben lassen. Eine sachliche Nachfrage kann für Klarheit sorgen und wenn man sich selbst etwas nicht vorstellen kann, muss es nicht heißen, dass das Vorgeschlagene falsch ist. Aschmidts Vorschlag ist m.E klar verständlich. Auch der Begriff "redaktionelles Konzept" trifft es genau. Für die Zusammenfassungsartikel wäre ein Beispiel gut, damit andere wissen, was gemeint ist.--sonicR (Diskussion) 16:32, 16. Apr. 2013 (CEST)
9_9 ... --Itu (Diskussion) 18:13, 16. Apr. 2013 (CEST)
Been there, seen that. – Danke, SonicR! --Aschmidt (Diskussion) 01:18, 18. Apr. 2013 (CEST)

Hauptseiten-Neugestaltung[Bearbeiten]

1. Newsticker -- Zuerstmal sollte der automatisch durch den Artikelstatus veröffentlicht rein kommen. Ich glaube, es gibt auch eine entsprechende Vorlage, mit der der Teaser direkt im Artikel generiert wird - so geht es ja wunderbar. Dann finde ich, dass nicht so viele Artikel angezeigt werden sollten, denn 1. stört diese lange Liste m. E. total und 2. ist es dann in der mobilen Version unbrauchbar - entweder nicht ganz so viel scrollen, wenn der Ticker unter dem anderen zeug ist (macht wenig Sinn, finde ich), oder eine ewig lange Liste runterscrollen bis man den Rest sieht - auch dumm.

2. Portalleiste -- ich finde es nicht so schön, diese bunten Farben zu verwenden. Klar, ich bin sowieso der schlichte Typ, aber kann's nich auch das hier sein? Ich bin bereit, Kompromisse mit den Farben einzugehen, aber so wie's jetzt ist gefällt's mir wenig.

3. Wikinews-Begrüßungsbox -- hab hier die mal ein bisschen überarbeitet - nicht viel anders, aber nicht schlecht, oder?

4. Bild des Tages -- was hat das in wikinews zu suchen?? Wir sind ein Nachrichtenwiki, wer ein Bilderwiki möchte geht zu Commons, aber nicht hierhin. Sorry, aber ich glaub, das wäre hier fehl am Platz. -- klinglton358 (Diskussion) 22:42, 16. Apr. 2013 (CEST)

Beiträge bitte mit vier ~ unterschreiben (drittes Icon von links in der Liste). --134.76.61.232 19:12, 17. Apr. 2013 (CEST)
Hab die Signatur bloß vergessen -.- -- klinglton358 (Diskussion) 19:41, 17. Apr. 2013 (CEST)
9_9 --Itu (Diskussion) 20:53, 17. Apr. 2013 (CEST)
Hrmpf. -- klinglton358 (Diskussion) 20:59, 17. Apr. 2013 (CEST)

Ab hier wieder Kommentare zum Thema:

Teste ruhig weiter. Am besten modern, schlicht und mit mehreren Aufmachern. --sonicR (Diskussion) 21:12, 17. Apr. 2013 (CEST)

BTW: So effizient lief die Neugestaltung der Startseite kürzlich bei den französischen Kollegen ab...--Aschmidt (Diskussion) 01:21, 18. Apr. 2013 (CEST)

Der Block „Vermischtes · Wetter · Unfälle…“ ist an der Stelle nicht hilfreich. Andere Sprachversionen packen die Gliederung nach Kontinenten in die Sidebar. Dort sollte ein aktueller Aufmacher_2 hin, denn der Blick wandert beim Betrachten der Startseite von links oben nach rechts oben und dann weiter nach links unten.--Aschmidt (Diskussion) 01:52, 18. Apr. 2013 (CEST)

Bitte sagt weiterhin Verbesserungswünsche für die Hauptseite - gerne ausschweifend mit vielen Details! Ich werd weiter an meinem test rumbasteln, eure Ideen kann ich direkt miteinfließen lassen. Gruß, klinglton358 (Diskussion) 22:02, 22. Apr. 2013 (CEST)

Hallo liebe Menschen,
wollen wir bei Wikimedia Deutschland beantragen, dass eine Mediengestaltungsfirma zusammen mit der Community eine Hauptseite entwirft? Ich finde dafür sollte Geld vorhanden sein, möglicherweise ist die deutsche Wikinews Community zu klein, um aus eigenen Ressourcen so etwas realsieren zu können. Grüße, Conny (Diskussion) 19:48, 9. Aug. 2013 (CEST).

[ERLEDIGT] Artikel-Vorbereitung[Bearbeiten]

Es gibt viele Themen, über die berichtet werden können, deren Inhalt aber von vorneherein schon größtenteils vorbereitet werden kann und nur geringfügig bei der Veröffentlichung geändert werden muss. Diese Informationen können angekündigte Ereignisse (Spiele einer WM o. ä., Programmübersichten, etc.) und/oder Infos aus der Vergangenheit, die allein keinen Artikel wert sind, sein. Auch länger zurückliegende Themen, die thematisch passen, kommen wiederaufbereitet werden (z. B. als Vergleich/Rückschau bei regelmäßigen Terminen). Obwohl dies dann vermutlich i. d. R. höchstens nur ein Grundgerüst wird, kann ein Artikel dadurch wesentlich früher veröffentlicht werden. Des Weiteren können auch Artikel über nicht offiziell bevorstehende, dennoch aber fast sicher kommende Ereignisse vorbereitet werden - bei Wulff, Guttenberg, Schavan und co. war der Rücktritt ja schon lange erwartet. Und, auch wenn's vllt. blöd klingt, Nachrufe für etwas betagtere Personen im vorneherein zu erstellen ist extrem praktisch, wenn diese Person dann leider mal das zeitliche segnen wird.

Ich plädiere deshalb für den neuen Enstehungsstatus "In der Vorbereitung" aus den o. g. Gründen. Artikel mit diesem status werden dann auf der Hauptseite auch nicht bei "Die folgenden Artikel sind gerade in Arbeit." gelistet. Das Ganze dient der schnelleren Berichterstattung ohne Qualitätseinbußen. Was meint ihr? -- klinglton358 (Diskussion) 18:38, 15. Apr. 2013 (CEST)

Es wurden schon immer manche Artikel im voraus geschrieben, es gibt eine Vorlage terminiert, etc. Nachrufe im Vorneherein..umpf.. äh, bitte nicht öffentlich vorbereiten, auf deiner Festplatte kannst du eh machen was du willst. Was bleibt also konkretes von deinem Vorschlag? --Itu (Diskussion) 19:11, 15. Apr. 2013 (CEST)
Umpf ... äääh ... naja ... in den Hilfeseiten gucken wäre auch keine dumme Idee... Also nehme ich alles zurück und schaue demnächst lieber zuerst noch in die Hilfeseiten. -- klinglton358 (Diskussion) 22:14, 15. Apr. 2013 (CEST)

Review-Prozess[Bearbeiten]

Um die Qualität der Artikel zu sichern, ist ein Review-Prozess denkbar, wie er in anderen Sprachversionen praktiziert wir. --sonicR (Diskussion) 16:58, 17. Apr. 2013 (CEST)

Wie würde er sich von dem derzeitigen Gegenlesen, Korrigieren, Redigieren unterscheiden? Was sollte geändert werden? Könntest Du bitte das Programm schildern, das Du Dir vorstellst?--Aschmidt (Diskussion) 01:22, 18. Apr. 2013 (CEST)
Große Unterschiede gäbe es nicht. Ich hatte hier einen älteren Diskussionsstrang aufgegriffen. Auf en.wn wurde mit en:Wikinews:Reviewing articles ein Schritt gegangen, der an gesichtete Versionen wie in der Wikipedia erinnert. Der Vorteil ist, dass man so die Chance hat bei Google News aufgenommen zu werden. --sonicR (Diskussion) 17:11, 18. Apr. 2013 (CEST)
en-WN ist eher strenger als de-WN aktuell. Der grosse Unterschied ist aber dass dort hochformalistisch gearbeitet wird während ich auf Flexibilität und gesunden Menschenverstand setze. Ein vorerst ausreichender Schritt ist obendran unter der Überschrift Gegenlesen zu finden. bereits formuliert
Hm, ich dachte immer die gesichteten Versionen an sich sind Voraussetzung für google News!? --Itu (Diskussion) 18:26, 18. Apr. 2013 (CEST)
Gesichtete Versionen sind eine Voraussetzung für Google News. Das stimmt. Mit „obendran“ meinst du wahrscheinlich diesen Vorschlag, bei dem offen bleibt, was „gegenlesen“ bedeutet und wie es gekennzeichnet werden soll. Da ist mir das formale Prozedere auf en lieber. Es funktioniert aber nur, wenn sich Benutzer um die zu überprüfenden Artikel kümmern. --sonicR (Diskussion) 22:11, 18. Apr. 2013 (CEST)
Gegenlesen heisst in seiner fast selbsterklärlichen Minimalform, dass mindestens eine Person, die nicht mit dem (Haupt-)Autor identisch ist den Artikel vor Vö mindestens einmal (kritisch) durchliest. In den meisten Fällen erkennt man ein stattgefundenes Gegenlesen schon daran, dass zumindest Kleinigkeiten verbessert wurden. Ansonsten ist das ganz einfach auf der Disk zu vermerken, auch ganz formlos.... --Itu (Diskussion) 23:18, 18. Apr. 2013 (CEST)
Das findet so in den meisten Fällen statt. Dafür wurde vor einigen Jahren die Prüfvorlage für die Diskussionsseite eingeführt. --sonicR (Diskussion) 12:17, 19. Apr. 2013 (CEST)
Irgendwie liest du nichts von dem was ich sage und verlinke: Es geht darum dass niemand einfach hergehen und irgendetwas schreiben darf (z.B. in einer Zeitspanne wo niemand aktiv) und das dann nach 2h veröffentlicht. Jede Art von Müll ist also von vorneherein veröffentlichbar. Das ist das was nicht nur für google-News abwegig ist, sondern auch für jeden vernünftigen Menschen (eigentlich) indiskutabel sein sollte.
Was willst du jetzt eigentlich? Du willst das strenge, eng personengebundene EN-Modell einführen aber gleichzeitig das 'liberalste' Prinzip überhaupt? Ist das jetzt schon die Krönung der Wünsch-Reform-Diskussion dass alles perfekt Ideale sofort realisiert werden muss, egal wie krass widersprüchlich es in sich ist? --Itu (Diskussion) 13:48, 19. Apr. 2013 (CEST)
Itu, dein Argumentieren ad personam finde ich ziemlich anstrengend. Woher willst du wissen, ob und was ich gelesen habe? Was soll die ständige Polemik? Warum unterstellst du mir Dinge, über die du nur spekulieren kannst? Im ersten Abschnitt hast du jetzt klargestellt, was dir vorschwebt. Das war so vorher nicht klar. Vorher wurde allenfalls laut gedacht. Ich bin nicht für die 1:1 Übernahme des Modells aus en.wn, weil ich sehe, wie es dazu führen kann, dass die Hürden für neue Autoren sehr hoch sind und deren Motivation schnell nachlassen kann, wenn ihre Artikel wegen des langsamen Prüfprozesses nur langsam oder gar nicht veröffentlicht werden. Die Zweistundenregel ist m.E. eines der größten Missverständnisse in diesem Projekt. Sie ist keine Regel um der Regel willens. Sie war nie als starre Zeitvorgabe konzipiert, sondern sollte ein Riegel gegen Ein-Benutzer-Artikel sein und anderen Benutzern die Möglichkeit geben, den Artikel zu erweitern und zu verbessern (Wiki-Prinzip!). Dass dadurch ein Fenster geschaffen wird, in dem Artikel inhaltlich, sprachlich und formal korrigiert werden können, ist ein weiterer Aspekt. Deine Zielvorstellung kann ich nachvollziehen. Ich teile diese Auffassung. Die Frage ist allerdings, wie sich dieses Ziel realisieren lässt? Sicher nicht dadurch, dass man auf einer Projektseite eine Regel aufstellt. Sicherer sind technische Lösungen. Zum einen eine Sperrung des Newstickers für nicht angemeldete Benutzer (dafür bin ich nicht), oder gesichtete Versionen, die wie du schon schreibst eine hohe Benutzeraktivität fordern. Zur Sache mit Google News: Deren Argument ist, dass sie keine offenen Wikis aufnehmen, weil sie befürchten, dass vandalisierte Versionen in Suchergebnissen oder sogar auf der Google News Startseite auftauchen. Mir wurde das vor vielleicht sechs Jahren per Mail mitgeteilt, als ich Wikinews dort als Quelle vorgeschlagen hatte. Erik Möller, der Hauptinitiator von Wikinews, war in den Anfangsjahren des Projekts persönlich bei Google in Mountain View, wo man ihm das gleiche gesagt hat. Auf en hat man das Problem dann durch die gesichteten Versionen gelöst. --sonicR (Diskussion) 14:21, 19. Apr. 2013 (CEST)

Import von Artikeln aus anderen Sprachversionen[Bearbeiten]

Um die urheberrechtskonforme Weiterverwendung von Artikeln aus anderen Sprachversionen zu ermöglichen, sollte eine Importmöglichkeit geschaffen werden. Derzeit ist es nicht möglich, Artikel aus anderen Sprachversionen zu importieren, um sie zu übersetzen. --Aschmidt (Diskussion) 01:42, 18. Apr. 2013 (CEST)

Auch wenn sich Importieren zur unabdingbaren Wikimedia-Folklore entwickelt haben: In keinem Lizenztext steht etwas von Importieren. Importe sind aber in den meisten Fällen komplett überflüssig in nicht wenigen äusserst störend. Und nicht zuletzt treten eben genau bei Importen durch oft vorkommende Ineinandermischung die wirklichen Urheberrechtsverletzungen auf. Aber das stört niemand. Importe sind ein heiliges Gesetz mit sehr vielen überzeugten Jüngern.... --Itu (Diskussion) 18:16, 18. Apr. 2013 (CEST)
Könntest Du bitte den Artikel en:Researchers create rat kidneys in a laboratory in meinem BNR importieren? Ich würde ihn gerne übersetzen. – Danke sehr!--Aschmidt (Diskussion) 03:40, 19. Apr. 2013 (CEST)
Bittesehr: Benutzer:Aschmidt/Researchers_create_rat_kidneys_in_a_laboratory
Achja: Wikinews braucht überhaupt gar keinen Import, da die Zuschreibung an Wikinews abgetreten wurde(was anderweitig auch wieder problematisch ist, btw.), also nicht einmal dann wenn der Originalartikel verschwinden würde...!! --Itu (Diskussion) 04:23, 19. Apr. 2013 (CEST)
Das ist so nicht richtig. Schau bitte noch einmal in die Lizenzbestimmungen. --88.70.53.24 07:37, 19. Apr. 2013 (CEST)
Willst du etwas konkreter werden? --Itu (Diskussion) 13:53, 19. Apr. 2013 (CEST)

Nur mal zum Verständnis. Wie untscheidet sich ein Import von einer Übersetzung, bei der der Originalartikel vor dem Übersetzen kopiert wurde (Mit Angabe der Versionsgeschichte und damit der Urheber)? --sonicR (Diskussion) 12:15, 19. Apr. 2013 (CEST)

Natürlich ist es normalerweise wichtig dass erkennbar ist welcher Autor welchen Beitrag geleistet hat, das ist klar. Und das ist es natürlich worauf Aschmidt so leidenschaftlich herumreitet. Solange aber die komplette History online abrufbar ist kann man die eben genausogut verlinken( wie auch du das schon getan hast kürzlich). Erst wenn der Originalartikel gelöscht würde, bräuchte es den tatsächlichen Import der Versionen oder (sonst etwas was die Diffs erkennbar macht). Für Wikinews gilt aber auch das grundsätzlich nicht, siehe obendran(04:23). --Itu (Diskussion) 14:09, 19. Apr. 2013 (CEST)
Danke an Itu für Importieren! – Ja, es geht um die Versionsgeschichte. Die Lizenz cc-BY verlangt, daß alle Autoren mit ihren Beiträgen erhalten bleiben, wenn Seiten von einem Wiki in ein anderes übertragen werden. Der Import ist der richtige Weg dafür.--Aschmidt (Diskussion) 13:28, 19. Apr. 2013 (CEST)
@Itu: Sehe eben, daß Du nicht alle Versionen der Seite importiert hast. Könntest Du das bitte nachholen? Ist ein Klick auf der Importseite mehr… – Danke sehr! --Aschmidt (Diskussion) 13:34, 19. Apr. 2013 (CEST)
Es ist eigentlich ziemlich einfach, lieber Itu: Ich werde den Text nicht bearbeiten, wenn Du ihn mir nicht vollständig importierst. Könntest Du das nun bitte machen? Danke.--Aschmidt (Diskussion) 14:33, 19. Apr. 2013 (CEST)
Dümmste Rabulistik geht so: Man stellt fest dass etwas nicht zur Zeit nicht geht, fordert aber sofort darauf nachdrücklich genau das zu tun was nicht möglich ist. Gleichzeitig werden klare Ausführungen dass dieses Etwas auch noch völlig unnötig ist ignoriert. Das Spiel kann endlos weitergeführt werden, wovon gnadenlos Gebrauch gemacht wird: Das was nicht getan wurde wird als erledigt bezeichnet. Hier geht es wieder ausschliesslich darum sinnlos zu nerven. --Itu (Diskussion) 14:55, 19. Apr. 2013 (CEST)
Zur Klärung: Importieren geht hier auf de.wikinews.org, soweit ich weiß, nur durch Stewards (http://de.wikinews.org/w/index.php?title=Spezial%3ALogbuch&type=import). Admins bekommen dagegen folgende hübsche Fehlermeldung:
Seiten importieren
Für den Transwiki-Import sind keine Quellen definiert. Das direkte Hochladen von Versionen ist gesperrt.
Eine Stelle, wo man die Quelle für einen Transwiki-Import angeben könnte, gibt es nicht, wenn man auf die Seite geht.
Viele Grüße --Angela H. (Diskussion) 19:49, 19. Apr. 2013 (CEST)
Weiterhin ist vielleicht folgende Seite hilfreich: meta:Importer Viele Grüße --Angela H. (Diskussion) 19:59, 19. Apr. 2013 (CEST)
Danke sehr für Deine Beiträge, Angela. Habe Bug 47423 geschrieben. Importe werden von den lokalen Admins durchgeführt. Das ist in allen Projekten üblich und sollte auch hier freigeschaltet sein.--Aschmidt (Diskussion) 20:50, 19. Apr. 2013 (CEST)
FYI: Itu schreibt zu meinem Bugreport auf Bugzilla: Considering the wellknown Behavior of the supplicant(=Aschmidt) in my eyes this is a kind of trolling. Unterirdisch. Good bye, Wikinews.--Aschmidt (Diskussion) 21:40, 19. Apr. 2013 (CEST)
Versucht euch mal wieder einzukriegen! Aschmidt, ich glaube auch, dass diese Funktion nicht unbedingt notwendig ist. Sie um jeden Preis verhindern zu wollen, ist aber auch daneben. So wie die CC-BY-Lizenz in den Wikinews-Projekten interpretiert wird, genügt ein Verweis auf die Versionsgeschichte. Schaden würde diese Funktion aber auch nicht. Urherberrechtlich (ich bin da kein Experte) wäre es trotz unserer Auslegung der Lizenz die sauberere Sache. --sonicR (Diskussion) 22:09, 19. Apr. 2013 (CEST)

Ja, toll. Ob Aschmidt die von Aholtman verlinkte Seite http://meta.wikimedia.org/wiki/Importer nicht angeschaut hat oder nur wieder totalignoriert kann fast dahingestellt bleiben. Ich lese dort soeben dasss da in nicht zu überbietender Deutlichkeit steht:

Import is a rarely needed feature; for instance, it's not needed for CC-BY-SA copyright compliance, ...

Mehr sollte man dazu nicht sagen brauchen. --Itu (Diskussion) 05:24, 20. Apr. 2013 (CEST)

Zur Kenntnis. Itu: Bei Gericht bezeichnet man Dein Verhalten als Üble Nachrede und Querulanz. – Wünsche allen ein schönes Wochenende!--Aschmidt (Diskussion) 13:12, 20. Apr. 2013 (CEST)

Dossiers zusammenstellen[Bearbeiten]

In der französischen Wikinews werden Dossiers aus früheren Artikeln auf Themenseiten zusammengestellt. Könnten wir auch machen.--Aschmidt (Diskussion) 01:45, 18. Apr. 2013 (CEST)

Ich bin ja eigentlich für alles offen was das Etikett 'journalistischer Text' tragen könnte. Was diese Dossiers betrifft scheint es da unterschiedlichste Sachen zu geben. Das hier z.B. sieht für mich aus wie ein Wikipediaartikel, und das sollten wir in der Tat bis auf weiteres auch der WP überlassen, am allerwenigsten würde eine Doppelung hier Sinn machen. --Itu (Diskussion) 23:31, 18. Apr. 2013 (CEST)
Ja. Aber solche Seiten gefallen mir. Auch die Artikelarbeit: Beeindruckend.--Aschmidt (Diskussion) 03:38, 19. Apr. 2013 (CEST)

Wetterkarte wieder in Betrieb setzen[Bearbeiten]

Bei den Lottozahlen erledigt das ja auch ein Bot, warum nicht so einen für's Wetter aktivieren? -- klinglton358 (Diskussion) 19:16, 21. Apr. 2013 (CEST)

Wetter ist auch so ein bedeutender Punkt. Jemand müsste sich mal gründlich mit freien Wetter befassen (Stichwort yr.no! ) und mal grundlegend was auf die Beine stellen. --Itu (Diskussion) 20:19, 21. Apr. 2013 (CEST)
Das ist auch eine globale Sache, d.h. hier sollte man auch gleich mal mit allen anderen Sprachprojekten kommunizieren um einerseits eventuell schon vorhandene Kompetenz zu erforschen und letztlich wäre was machbar ist analog für alle Sprachen bzw. Weltgebiete zu realisieren.
Was sagt eigentlich unser Wetterfrosch Matthiasb dazu? ;) --Itu (Diskussion) 20:37, 21. Apr. 2013 (CEST)

QR-codes[Bearbeiten]

Im Hinblick auf mögliche Offline-Weiternutzung könnte man überlegen ob man QR-codes für die Artikel bereitstellt, die einen Backlink auf den Originalartikel enthalten. Dringlichkeit: Schwach. --Itu (Diskussion) 15:54, 7. Aug. 2013 (CEST)

1. Versuch[Bearbeiten]

<img src="http://www.qrcode-generator.de/getCode/?cht=qr&chl=Wikinews:Verbesserungsideen" />

Das Problem ist dabei, dass die Wiki-Software http://www.qrcode-generator.de/getCode/?cht=qr&chl={{FULLPAGENAMEE}} als Link interpretiert und in den HTML-Tag "<a>" setzt. Wenn dies nicht der Fall wäre, würde das Bild angezeigt werden.

Einen eigenen QR-Code-Genrator für Wikinews würde zwar das technische Problem (vermutlich) lösen (und wir brauchen keine Dritt-Anbieter), allerdings wüsste ich nicht, wie das zu realisieren wäre.

Gruß, SuPich (Tux) [Diskussion] [Beiträge] um 16:36, 7. Aug. 2013 (CEST)

In Wikipedia hat man mir diese Extension empfohlen. Das könnte eine Lösung sein. -- SuPich (Tux) [Diskussion] [Beiträge] um 12:49, 11. Aug. 2013 (CEST)

Bewertungsfunktion[Bearbeiten]

Wir brauchen einen Knopf mit dem Leser Artikel bewerten können. Direkt im Artikel. Dringlichkeit: Mittel bis hoch. --Itu (Diskussion) 19:58, 7. Aug. 2013 (CEST)

Bundestagsdebatten[Bearbeiten]

Bundestagssitzungen/-debatten wie sie regelmässig von phoenix übertragen bieten oft genug Stoff für quasioriginäre Artikel. Man kann das z.B. gut so nutzen dass man einen Sitzungsstag nutzt um in einem Artikel einen Abriss über alle Themen zu schreiben.

In diesem Zusammenhang könnte eine bedeutende Aufgabe auch darin bestehen Anfragen zu starten die zum Ziel haben, das letztlich das Videomaterial aus dem Bundestag unter freier Lizenz verfügbar wird. --Itu (Diskussion) 18:26, 20. Mär. 2014 (CET)

Aufgaben zur Umsetzung[Bearbeiten]

(Tabelle von sonicR:)

Aufgabe Wer kümmert sich darum? Priorität
Hauptseite professioneller gestalten (Magazinlayout) Hoch
Profil des Projekts „Wikinews“ schärfen Hoch
Wikinews:Feedback sichten und Konsequenzen ziehen sonicR (Diskussion) Mittel
Sichtbarkeit von Wikinews in sozialen Netzwerken erhöhen. (Wikinews:Social Media) Mittel
Ideenschmiede für mehr originäre Berichterstattung Mittel
Automatisierungstools wieder aktivieren (Bots für die Veröffentlichung, interwikis, Kategorien und zur Leserstatistik (Vorlage:Beliebte Artikel)) Mittel/Niedrig
Kooperationen mit anderen Projekten anbahnen (Steter Input an Artikeln) Niedrig