Zum Inhalt springen

WikiLeaks-Gründer Julian Assange nach 14 Jahren in Freiheit

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Im Entstehen
Dieser Artikel ist noch nicht veröffentlicht. Beteilige dich und beachte die Artikeldiskussionsseite!

Hilf mit, diesen Artikel zu erarbeiten! Du kannst: Inhaltlich erweiternKategorisieren – Themenverwandte Artikel/Portale verlinken – Formate prüfen – Rechtschreibung prüfen


Wenn dieser Artikel fertig ist und er eine Prüfung durch andere Autoren durchlaufen hat, kann er veröffentlicht werden.

WikiLeaks-Gründer Julian Assange nach 14 Jahren in Freiheit
Journalist nach Deal mit US-Justiz aus Londoner Gefängnis nach Australien entlassen

Julian Assange (2014)

London (Vereinigtes Königreich) / Saipan / Canberra (Australien), 26. Juni 2024 – Julian Assange ist frei. So teilten es Großbritannien und Wikileaks mit. Laut der Tagesschau soll sich Julian Assange in einem Punkt als schuldig bekannt haben. Die Bedingung der USA war, dass er 64 Monate, ins Gefängnis muss, diese habe er aber schon in London abgesessen. Julian Assange ist mittlerweile in Australien.

Themenverwandte Artikel

[Bearbeiten]

Quellen

[Bearbeiten]