SpaceLoft XL-Rakete und Nutzlast geborgen – Untersuchungen nun in Denver

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Artikelstatus: Fertig 20:07, 5. Okt. 2006 (CEST)
Bitte keine weiteren inhaltlichen Veränderungen vornehmen, sondern einen Folgeartikel schreiben.

Denver (Vereinigte Staaten), 05.10.2006 – Die Rakete SpaceLoft XL, die bei ihrem Erstflug am 25. September vom Spaceport America aus nicht die geplante Höhe erreichte, und deren Nutzlast konnten in der Zwischenzeit geborgen und nach Denver, Colorado, gebracht werden. Gemäß Eric Knight von der Firma UP Aerospace beginnt somit „Phase 2“ der Untersuchungen zu den Unregelmäßigkeiten beim Flug. Weiter soll mit den Kunden nun gesprochen werden, wie mit der Nutzlast weiter verfahren werden soll.

Themenverwandte Artikel

Quellen