Österreich: Explosion in Stahlwerk

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Artikelstatus: Fertig
Bitte keine weiteren inhaltlichen Veränderungen vornehmen, sondern einen Folgeartikel schreiben.
Steiermark

Kapfenberg (Österreich), 08.04.2005 – Heute hat sich in der Steiermark eine Explosion in einem Stahlwerk ereignet.

Bei der Explosion wurden drei Mitarbeiter des Werkes sofort getötet; einer der verletzten Männer starb auf dem Weg ins Krankenhaus. Des Weiteren gab es mehrere schwer und leicht verletzte Personen.

Das Unglück ereignete sich beim Edelstahlerzeuger Böhler-Uddeholm in Kapfenberg in der Steiermark. Ursache war die Explosion eines Stahlofens. Warum das Unglück erfolgte, konnte noch nicht geklärt werden. Bisher steht nur fest, dass die Explosion im Moment des Stahlabstiches erfolgte.

Wie das österreichische Fernsehen ORF berichtete, ist bei der Explosion aus dem Kessel flüssiger Stahl ausgetreten. Die getöteten Mitarbeiter hatten durch den flüssigen Stahl schwerste Verbrennungen am ganzen Körper erlitten.

Die Schwerverletzten wurden mit Hubschraubern in ein Krankenhaus geflogen.

Themenverwandte Artikel

Quellen