Scharon: Ärzte kämpfen um sein Leben

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Artikelstatus: Fertig 11:25, 5. Jan. 2006 (CET)
Bitte keine weiteren inhaltlichen Veränderungen vornehmen, sondern einen Folgeartikel schreiben.
Ariel Scharon

Jerusalem (Israel), 05.01.2006 – Die Ärzte des israelischen Ministerpräsidenten Ariel Scharon kämpfen weiter um sein Leben.

Scharon war gestern Abend (MEZ) in das Hadassah-Krankenhaus in Jerusalem eingeliefert worden und einer sechsstündigen Notoperation unterzogen worden.

Er hatte zwei oder drei Wochen nach seinem leichten Schlaganfall dieses Mal einen schweren Schlaganfall erlitten, außerdem erlitt er eine Gehirnblutung, die aber in der Zwischenzeit von den Ärzten gestoppt werden konnte.

Die Amtsgeschäfte wurden am Mittwochabend vom Vizepremierminister Ehud Olmert übernommen. Das Kabinett wird auf Grund der aktuellen Lage am heutigen Donnerstag zusammenkommen und sich beraten.

Themenverwandte Artikel

Quellen

  • focus.msn.de: „Ärzte kämpfen um Scharons Leben“ (05.01.2006) B stop.svg Quelle nicht mehr online verfügbar
  • n-tv.de: „Scharon ringt um sein Leben – Warten auf ein Wunder“ (05.01.2006) B stop.svg Quelle nicht mehr online verfügbar