Papst Benedikt XVI. richtet Appell an die Entführer der Italienerin Cantoni

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Vatikanstadt / Kabul (Afghanistan), 05.06.2005 – Papst Benedikt XVI. hat nach dem sonntäglichen Angelus-Gebet vor zehntausenden Gläubigen auf den Petersplatz in Rom die Freilassung Clementina Cantonis gefordert. Die 32-jährige Italienerin wurde am 16. Mai in Kabul entführt. Cantoni ist freiwillige Mitarbeiterin der internationalen Hilfsorganisation Care.

Der Papst richtetete folgende Worte an die Kidnapper der Frau: „Ich vereine meine Stimme mit der des italienischen Staatspräsidenten, des afghanischen Präsidenten und des italienischen und afghanischen Volkes, um die Freilassung der freiwilligen italienischen Helferin Clementina Cantoni zu fordern.“

Die Entführer fordern Lösegeld sowie die Freilassung mehrerer Häftlinge in Afghanistan.

Themenverwandte Artikel

Quellen