Kabul / Afghanistan: Italienische Geisel wieder auf freiem Fuß

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Artikelstatus: Fertig 20:08, 9. Jun 2005 (UTC)
Bitte keine weiteren inhaltlichen Veränderungen vornehmen, sondern einen Folgeartikel schreiben.

Kabul (Afghanistan) / Rom (Italien), 09.06.2005 – Die vor dreieinhalb Wochen entführte italienische Entwicklungshelferin Clementina Cantoni ist gesund.

Die 32-jährige Frau, Mitarbeiterin der Hilfsorganisation Care International, wurde am Donnerstagabend freigelassen. Cantoni befand sich seit zwei Jahren in Afghanistan und war am 16. Mai 2005 von Kriminellen in Kabul entführt worden.

Über die näheren Umstände der Freilassung ist noch nichts bekannt. Am vergangenen Sonntag hatte Papst Benedikt XVI. persönlich an die Entführer appelliert und um die Freilassung Cantonis gebeten.

Themenverwandte Artikel

Quellen