IIHF-Inlinehockey-WM beginnt mit Kantersieg für Deutschland und Niederlage für Österreich

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Kuopio (Finnland), 10.07.2005 – Am Sonnabend, dem 9. Juli, dem selben Tag, an dem die FIRS in Frankreich ihre Inlinehockey-Weltmeister kürte, startete in Finnland die w:Internationale Eishockey-Föderation in ihre Inlinehockey-Weltmeisterschaft. Gespielt wird in vier Gruppen, wobei die Gruppen A und B am Ende den A-Weltmeister küren und die Gruppen C und D die so genannte B-Weltmeisterschaft bilden.

Am Sonnabend kam das deutsche Team zu einem ungefährdeten 8:1-Kantersieg gegen die Slowakei, während sich Österreich am Sonntag mit 3:9 den Gastgebern geschlagen geben musste.

Themenverwandte Artikel

Quellen