Erst zurück dann wieder vor: Raumfähre wieder auf dem Weg zur Startrampe

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Artikelstatus: Fertig 22:20, 31. Aug. 2006 (CEST)
Bitte keine weiteren inhaltlichen Veränderungen vornehmen, sondern einen Folgeartikel schreiben.

Cape Canaveral (Vereinigte Staaten), 31.08.2006 – Der Spaceshuttle war schon auf dem Weg zur Montagehalle, da kam von der NASA die Order, das Raumschiff wieder zur Startrampe zurückzubringen. Die Raumfähre befand sich eine Meile vor der Halle.

Die US-Weltraumbehörde kam zu dieser Entscheidung, da der Tropensturm „Ernesto“ mit hoher Wahrscheinlichkeit weiter westlich am Startzentrum vorbeiziehen wird als erwartet. Zuvor bedrohte der ehemalige Hurrikan den Bundesstaat Florida, so dass sich die NASA zuerst entschloss, die Raumfähre in die sichere Halle zu bringen.

In der Zwischenzeit hat die NASA ein neues Startdatum bekannt gegeben. Die Raumfähre soll nun frühestens am 6. September von der Startrampe in Cape Canaveral abheben. Nachdem am Mittwoch das Raketenzentrum aus Sicherheitsgründen geschlossen wurde, hat es am Donnerstagmorgen wieder den normalen Betrieb aufgenommen.

Themenverwandte Artikel

Quellen

  • NASA: „Atlantis to Weather Ernesto at the Pad“ (29.08.2006) B stop.svg Quelle nicht mehr online verfügbar
  • spaceflightnow.com: „Mission Status Center“ (29.08.2006)
  • NASA: „Atlantis Weathers the Storm“ (31.08.2006) B stop.svg Quelle nicht mehr online verfügbar