Diskussion:Weniger Kirchenaustritte in Tirol

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Journalistischer Grundsatz[Bearbeiten]

Hallo, der Artikel befindet sich derzeit im „Status Im Entstehen“ – Falls den Artikel jemand fertig stellen möchte, hier ein paar Tipps: Wikinews:Journalistische Grundsätze

  • Wer hat? Diözese
  • Was getan? Zuwachs verzeichnet
  • Wann? 2005
  • Wo? Innsbruck
  • Wie? FEHLT
  • Warum? FEHLT

Gruß -- Alex 21:47, 10. Jan. 2006 (CET)[Beantworten]

Ich habe gerade die Quelle angesehen. Die ist ewig lang und da steht sehr viel zu dem Thema drin. Da ist es jammerschade einen Artikel mit nur 2 Sätzen zu schreiben. Ich hab nur zu dem Thema keine Lust, sonst hätte ich weiter geschrieben. Gruß -- Jörgi 00:05, 11. Jan. 2006 (CET)[Beantworten]
Hab schon mal ein bißchen ergänzt, mache - falls ich Zeit habe - heute abend weiter. In der zweiten Quelle wird festgestellt, daß der Trend österreichweit ist, vllt. könnten Titel und Artikel entsprechend umformuliert werden? Was meint Ihr?? LG, holygrail 11:01, 11. Jan. 2006 (CET)
Bitte, wer hat warum den Artikel bereits Mittags unter "Fertig" abgelegt???? holygrail 19:13, 11. Jan. 2006 (CET)
Hallo Holy, sieh mal in die Versionsgeschichte. Der Artikel war nicht blockiert durch "Artikelstatus:In Bearbeitung". Der Text wurde nach obiger Anmahnung (dass was fehlt) ergänzt. Nachdem die Journalistischen Grundsätze jetzt erfüllt sind, hat der Benutzer den AS gesetzt. In dem Fall okay, denn die 2 Stunden Wartezeit waren vorbei. Viele Grüße -- Color 19:23, 11. Jan. 2006 (CET)[Beantworten]

Prüfung[Bearbeiten]

  • Urheberrechtsverletzung: --
  • Übereinstimmung mit Quelle: --
  • Inhalt/Neutralität: --
  • Rechtschreibung: --
  • Interwiki: --
  • Formate: --
  • Themenverwandte Artikel: --
  • Themenportale: --
  • Kategorien: --
  • Artikelstatus: Fertig: --
  • Eintrag auf Hauptseite: --

⇒ Tipps zur Prüfung: Hilfe:Prüfung


⇒ Tipps zur Fertigstellung des Artikels:

Gruß -- Alex 20:38, 10. Jan. 2006 (CET)[Beantworten]