Atomstreit mit Iran: Annäherung in Sicht

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Wechseln zu: Navigation, Suche
Artikelstatus: Fertig 20:32, 27. Mai 2006 (CEST)
Bitte keine weiteren inhaltlichen Veränderungen vornehmen, sondern einen Folgeartikel schreiben.

Washington, D. C. (Vereinigte Staaten), 27.05.2006 – Mohammed el-Baradei, Chef der internationalen Atomenergiebehörde, sagte nach einem Treffen mit der US-amerikanischen Außenministerin Condoleezza Rice am 25. Mai in Washington, dass der Iran „grundsätzlich“ für mehrere Jahre zum Verzicht auf die Urananreicherung im eigenen Land bereit sei, um die Besorgnis der westlichen Welt vor iranischen Atomwaffen aus der Welt zu schaffen.

Jedoch müsse die Frage der Uran-Anreicherung im Rahmen des iranischen Atomforschungsprogramms noch diskutiert werden, so El Baradei. Iran sei auch bereit, ein Zusatz-Protokoll zum Atomwaffen-Sperrvertrag zu unterzeichnen, was verstärkte internationale Inspektionen zur Folge hätte.

Themenverwandte Artikel

Quellen