Wikinews Diskussion:Thema der Woche

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Auflistung[Bearbeiten]

Die Kanada-Woche lässt sich gut über die Kategorie per DPL steuern. Bei der Eisenbahn werden wir manuell einsteuern müssen, da es bei dem Thema viele unterschiedliche Kategorien gibt. -- Colepani 12:04, 6. Apr. 2006 (CEST)

Ja das stimmt, ich suche aber mal die passenden Kategorien raus. Grüße --Franz 12:13, 6. Apr. 2006 (CEST)
Eine statische, manuelle Auflistung der Artikel ist aus meiner Sicht besser, weil die DPL Liste aktualisiert wird, wenn neue Artikel hinzukommen. Bei einer manuellen Liste wüsste man genau, welche Artikel während der Aktionswoche geschrieben wurden. Auch das unten angesprochene Problem wäre dann erledigt. --sonicR 12:31, 6. Apr. 2006 (CEST)
Ja, wenn die Artikel der Kanada-Woche hier auf Dauer dokumentiert werden sollen, funktioniert das nicht per DPL. Dann kann das nur manuell eingefügt werden. -- Interactive 12:35, 6. Apr. 2006 (CEST)


Notiz „Woche der Kultur“[Bearbeiten]

Was bedeutet es, wenn Essen Kulturhauptstadt Europas geworden ist. Gibt es Förderungen für Veranstaltungen? Oder ist es nur eine symbolische Auszeichnung? Wer vergibt sie und wer ist momentan eigentlich Kulturhauptstadt? Grüße --Franz 21:27, 16. Apr. 2006 (CEST)

Am 21. November 2001 titelte die FAZ: Große Buddha-Statue in Afghanistan soll wieder aufgebaut werden. Die Taliban hatte aus religiös-ideologischen Gründen eines der wichtigsten Kulturdenkmäler der Welt zerstört. Der Artikel soll untersuchen, wie weit die Pläne zum Wiederaufbau gediehen sind und was in Zukunft wird. --Franz 13:03, 17. Apr. 2006 (CEST)

Welche Veranstaltungen gibt es an diesem Tag? Was ist das Ziel dieses Tages? Welchen Urheberrechtsbegriff hat die UNESCO? --sonicR 21:42, 17. Apr. 2006 (CEST)

Die Documenta in Kassel ist die weltweit bedeutenste Ausstellung für zeitgenössische Kunst weltweit. Sie findet alle fünf Jahre 100 Tage lang statt. Bald ist es wieder soweit. Der Artikel soll untersuchen, wie weit die Vorbereitungen gediehen sind. Eine aktuelle PM spricht von einem neuen grafischen Erscheinungsbild und auch die Künstler sind mittlerweile bekannt. Grüße --Franz 21:54, 17. Apr. 2006 (CEST)

„Die Kultur dürfe «nicht zum Steinbruch bei der Sanierung der Staatsfinanzen werden», sagte Neumann am Mittwoch in der Generaldebatte des Bundestages zum Etatentwurf 2006“, heißt es in dem Artikel. Wie hoch ist eigentlich der Etat, wie hat er sich entwickelt und was wird alles daraus finanziert, das soll dieser Artikel untersuchen. --Franz 11:16, 18. Apr. 2006 (CEST)

Ein sehr schwieriges Thema: Hat der neue (herbeigeredete?) Konflikt zwischen dem Islam und den Christen auch Auswirkungen auf das Kulturleben? Reagieren die Kunstschaffenden auf das neue "Megathema"? Wie gehen eigentlich die moslemischen Künstler damit um? Der Artikel versucht sich, dem Thema zu nähern, umfassend behandeln kann er ihn nicht. --Franz 11:30, 19. Apr. 2006 (CEST)

Kategorien für die Woche der Eisenbahn[Bearbeiten]

  • [[Kategorie:Schienenfahrzeug]]
  • [[Kategorie:Hängebahn]]
  • [[Kategorie:InterCityExpress]]
  • [[Kategorie:Magnetschwebebahn]]
  • [[Kategorie:Transrapid]]
  • [[Portal:Transrapid]]
  • [[Kategorie:Transrapid-Bau]]

Fehlen noch die Kats für Planungen neuer Strecken der Bahn. Für Käufe von Eisenbahnwaggons, für Bahnunfälle. - Ich weiss nur nicht, wie soooo viele Kats per DPL gesteuert werden könnten. -- Colepani 12:22, 6. Apr. 2006 (CEST)

Ach du grüne Neune! Grüße --Franz 12:27, 6. Apr. 2006 (CEST)


  • [[Kategorie:Eisenbahn-Bau]]
  • [[Kategorie:Bahnunfall]]
  • [[Kategorie:Bahnverkehr allg.]]
  • [[Kategorie:Eisenbahnunternehmen]]
  • [[Kategorie:Bahnausfall]]
  • [[Kategorie: Regionaler Bahnverkehr]]

Ich glaube, wenn Colepani weiter sucht, findet er noch mehr *s* - Viele Grüße -- Interactive 12:30, 6. Apr. 2006 (CEST)

Vielleicht sollte man es Bahn nennen. Zumindest den obigen Kategorien und der Beschreibung nach, würde es passen. Eine Kategorie:Themenportal_Bahn und ein Portal:Bahn könnte dann die Artikel sammeln. Interessant ist auch das Portal:Bahn in der Wikipedia. Dort gibt es sogar eine eigene Nachrichtenrubrik. Haltet ihr das für sinnvoll? MfG --Blaite 17:23, 9. Apr. 2006 (CEST)
Schaden könnte es nicht. Ist es denn möglich, das Portal aus den vielen Kategorien füllen zu lassen? Das Portal Bahn auf Wikipedia habe ich auch entdeckt. Ich habe auf der Diskussionsseite dort mal ein wenig Werbung für die Themenwoche gemacht. --Franz 11:15, 11. Apr. 2006 (CEST)
Man müsste in allen Artikeln, die im Portal landen sollen, manuell [[Kategorie:Themenportal Bahn]] oder alternativ {{Bahn}} schreiben. Die Kategorieregel ist hierbei bereits berücksichtigt.
Zumindest für die neuen Artikel der Themenwoche wäre das ja überhaupt kein Problem. MfG --Blaite 11:21, 11. Apr. 2006 (CEST)
Ich lege dann einfach mal das Portal, die Kategorie und die Vorlage an. Bei Bedarf kann man das ja wieder löschen. MfG --Blaite 12:34, 11. Apr. 2006 (CEST)

Einige Anmerkungen[Bearbeiten]

Ich habe die Sätze "Bitte achtet darauf, dass das Themengebiet nicht zu speziell ist, damit für die Wikinewsianer die Möglichkeit besteht, jeden Tag einen Artikel zu schreiben. Bitte immer auch nur einen Vorschlag hinten anhängen, damit jeder einmal einen Vorschlag machen kann." auskommentiert. Ich würde nicht gleich zu Beginn Einschränkungen machen - weder vom Thema noch von der Stückzahl her. Lasst es erst einmal anlaufen. Dann können wir solche Dinge - falls sie zum Problem werden - immer noch diskutieren. Viele Grüße -- Interactive 12:44, 6. Apr. 2006 (CEST)

Ja stimmt, Rom und speziell die Kategorien wurde auch nicht an einem Tag erbaut :-) Grüße --Franz 12:48, 6. Apr. 2006 (CEST)

Wochenanfang/ende[Bearbeiten]

Im Augenblick gehen alle Wochen von Dienstag bis Montag, weil die Kanadawoche so angefangen hat. Wäre es nicht sinnvoller, das immer auf Montag bis Sonntag zu legen? —da Pete (ばか) 13:46, 6. Apr. 2006 (CEST)

Ich dachte mir, dann ist das Wochenende, wo ja immer etwas mehr los ist, mit eingeschlossen und am Montag ist dann Zeit, das neue Wochenthema vorzubereiten. Sonst warten Sonntag alle immmer schon auf das neue Thema. Können wir aber auch anders handhaben. Grüße --Franz 13:49, 6. Apr. 2006 (CEST)
ja Dapete, wir sollten das an die deutsche Wochenregelung anpassen. --Colepani 13:50, 6. Apr. 2006 (CEST)
Man sollte es anpassen. Die ersten und letzten bewusst geschriebenen Artikel können ja ruhig etwas aus dem zeitlichen Rahmen fallen. MfG --Blaite 13:56, 6. Apr. 2006 (CEST)
erledigt, ich habs geändert. Grüße --Franz 14:00, 6. Apr. 2006 (CEST)

Hauptseite verlinken?[Bearbeiten]

Sollen wir die Seite Thema der Woche nun mit der Hauptseite verlinken? Grüße --Franz 14:44, 7. Apr. 2006 (CEST)

Ich bin dafür. Diese Woche ist schon fast zu Ende. Vielleicht also aber nächster Woche? --sonicR 14:49, 7. Apr. 2006 (CEST)
Mir gelingt es nicht, die Vorlage so auf der Hauptseite einzubinden, dass es gut aussieht. Es wäre gut, wenn blaite das machen würde. --sonicR 15:08, 7. Apr. 2006 (CEST)

Allgemein[Bearbeiten]

Vermutlich wurde vor Einführung dieser Neuerung ausführlich diskutiert (konnte ich nicht finden). Trotzdem, auf die Gefahr etwas zu wiederholen das schon gesagt wurde, möchte ich zu bedenken geben, dass es nicht unbedingt die Attraktivität von Wikinews erhöht, wenn Benutzer ihre Zeit dafür investieren, über laichende Frösche zu schreiben, die den Bau eines Eisenbahntunnel blockieren, anstatt z.B. über den Platzeck-Rücktritt. Für mich erhöht es die Attraktivität, wenn ich bei Wikinews (zumindest) das lesen kann, was auch in anderen Medien gemeldet wird, sodass ich mich online woanders nicht mehr zu informieren brauche. Da fände ich etwas wie "Wettbewerb der Woche", wo man versucht, alle Themen eines anderen News-Anbieters anzubieten (natürlich in eigener Fassung und vielleicht ausführlicher und schneller), deutlich spannender. --80.131.47.161 00:42, 11. Apr. 2006 (CEST)

Um das weiter auszuführen: Angenommen, jetzt gäbe es einen "Wettbewerb der Woche" mit tagesschau.de. Dort sind die 3 Topmeldungen: Platzeck-Rücktritt, Wahl in Italien und Reformrücknahme in Frankreich. Wikinews hat derzeit nur den Platzeck-Rücktritt. Mit so einem Wettbewerb könnte man darauf aufmerksam machen. --80.131.47.161 00:49, 11. Apr. 2006 (CEST)

Ja das Thema wurde diskutiert. Leider wieder mal auf verschiedenen Diskussionsseiten und nicht an einer Stelle. (Ich gehe jetzt aber nicht auf Suche) Das das was du schreibst, kommt in dieser Art zum aller ersten Mal. Und alle anderen die bisher zum Thema Themenauswahl etwas geschrieben haben, schrieben genau das Gegenteil von dir. Meistens kamen folgende Statements:
  • Ich will bei Euch nicht das lesen, was überall anders auch steht
  • Ihr bereitet nur auf, was andere auch bringen
  • Ihr macht nur Mainstream - bringt doch mal was anderes
  • Bringt doch mal mehr Nieschenthemen
Fazit: Man kann es nie allen Recht machen. Wie wäre denn folgender Vorschlag: Wer hier bestimmte Themen vermisst, darf selbst Artikel darüber schreiben ? Wenn dir der Platzeck-Artikel zu minimalistisch ist, es hätte dich niemand aufgehalten, den Artikel umfangreicher zu gestalten. Dich hält auch niemand auf, einen sehr umfangreichen Folgeartikel zu Thema Platzeck zu schreiben. Also fang einfach an, und schreibe Du zuerstm mal jeden Tag die drei Artikel aus tagesschau.de. - Und wenn die Idee ankommt, schließen sich sicher andere Autoren an. Man kann doch zusätzlich zum "Thema der Woche" auch die Rubrik "Aktuelles des Tages" einführen. -- Colepani 07:58, 11. Apr. 2006 (CEST)
Ich weiß, dass ich selber Artikel schreiben kann. Ich gebe nur Rückmeldung als Leser. Natürlich könnte ich die Artikel selber schreiben, aber dann bin ich kein Leser mehr. Wie sollte da der Grundsatz lauten? "Informiere dich bei Wikinews zu einem Thema, indem du andere Webseiten aufsuchst, aus diesen Quellen einen Artikel verfasst, ihn bei Wikinews reinstellst und dann deinen eigenen Artikel liest"? Es muss doch auch möglich sein, Wikinews als reiner Leser zu nutzen. Ich habe von niemandem gefordert, einen bestimmten Artikel zu schreiben, ich habe nur einen Vorschlag gemacht, wie man meiner Ansicht nach Wikinews vielleicht verbessern könnte.
Es wundert mich, dass eine Mehrheit bei Wikinews keine bzw. weniger "normale" Meldungen des Tagesgeschehens wünscht. Damit hätte ich nicht gerechnet und damit ist mein Vorschlag oben eigentlich schon obsolet. Das Thema Platzeck war übrigens nur ein Beispiel, unabhängig von dem Wikinews-Artikel. --80.131.66.8 11:10, 11. Apr. 2006 (CEST)
Lesen bei Wikinews kann auch partizipatorisch. Mal so formuliert: Ein einzelner kann nicht alles schrieben, aber auch nicht alles lesen. Was er selbst schreibt, liest er automatisch. Es ist gut, wenn er mehr liest als schreibt. ;) Deinen Vorschlag finde ich interessant. Ich bin weder für das eine noch für das andere Extremum. Auch halte ich in diesem Zusammenhang eine Beschränkung auf ein Nachrichtenwebangebot nicht gut. Man könnte ja vergleichen, was beispielsweise die zehn meistgelesenen Angebote bringen. Wenn man Muster erkennt, könnte Wikinews beim nächsten Mal schneller sein. Tagesschau.de ist soweit ganz nett, weil sie mit http://tagesschau.de/allemeldungen einen Ticker mit all ihren Meldungen haben. Wie bereits gesagt, dies als neues Projekt wäre interessant. MfG --Blaite 11:18, 11. Apr. 2006 (CEST)
Ich hatte an einen "Wettbewerb der Woche" gedacht, wo man jede Woche einen neuen "Konkurrenten" wählt. Aber es wäre vielleicht auch interessant, allgemein aus anderen Nachrichtenanbietern die 3 oder 5 Top-Meldungen des Tages herauszufiltern und sie z. B. als rote Links auf die Hauptseite zu stellen. So wüssten die Schreiber, welche für wichtig gehaltenen Themen noch fehlen und die Leser wüssten, zu welchen Themen sie sich (noch) nicht bei Wikinews informieren können. --80.131.66.8 11:49, 11. Apr. 2006 (CEST)
Rote Links auf der Hauptseite sind brandgefährlich. Da könnten Falschmeldungen ohne Ende erscheinen. Um auf noch nicht fertige Artikel hinzuweisen, gibt es doch den Mitmachkasten auf der Hauptseite. Der fällt sogar auf. -- Ziggi 11:51, 11. Apr. 2006 (CEST)
Zur Wahl in Italien gibt es übrigens einen Artikel: Knapper Sieg für das Mitte-Links-Bündnis bei den italienischen Parlamentswahlen. Von den oben angeführten Beispielen fehlt nur das Thema aus der französischen Politik. --sonicR 11:12, 11. Apr. 2006 (CEST)
Stand der Artikel gestern schon als "Top-Meldung" auf der Hauptseite? Dann habe ich ihn nämlich voll übersehen, obwohl ich nach so einem Artikel gesucht hatte. Die Rubrik Top-Meldungen ist relativ versteckt. Vielleicht wäre sie links über der Wochenübersicht besser zu sehen? --80.131.66.8 11:49, 11. Apr. 2006 (CEST)

Thema der Woche[Bearbeiten]

Hallo, ich denke ein "Thema der Woche" lohnt sich nur, wenn man weiss was in der besagten Woche auch ansteht (Messen, Ministertreffen, usw.) Sicher die Motivation ist lobenswert sich in einer bestimmten Woche einem bestimmten Thema intensiver zu widmen. Ich denke es ist informativer jeweils aktuelle Themen (warum keine lokalen einzelner Laender) naeher zu beleuchten. Das sind Themen die in der deutschsprachigen Presse meist leider untergehen oder viel zu kurz kommen, aber meist doch sehr interessant sind. Koennte eine interessante Nische fuer Wikinews sein. Gruss --Amsel 13:07, 13. Apr. 2006 (CEST)

Hm, vielleicht könnte man neben Thema der Woche auch ein Region der Woche machen. MfG --Blaite 13:27, 13. Apr. 2006 (CEST)
Ich sehe das ähnlich wie Amsel. Wenn bekannt ist, dass in einer Woche ein wichtiges Ereignis stattfinden wird, kann man das als "Thema der Woche" vorlschlagen. Bei den Vorschlägen zum "Thema der Woche" gibt es kaum Einschränkungen. Du kannst also gerne Regionen oder Länder, sowie kokale Themen einzelner Länder vorschlagen, Amsel. Zusätzlich eine Region der Woche zu schaffen, halte ich nicht für notwendig, da man beim Thema der Woche auch Regionen vorschlagen kann (siehe Kanadawoche) und wir erst einmal abwarten sollten, wie sich die Idee Thema der Woche entwickelt. Dass die deutschsprachige Presse (zumindest im Onlinebereich) große Schwächen bei internationalen Themen hat, ist mir auch schon aufgefallen. --sonicR 13:37, 13. Apr. 2006 (CEST)
Den Vorschlag lokale Themen einzelner Laender naeher zu beleuchten sehe ich mehr generell und eher weniger als Vorschlag fuer ein Wochenthema! Es gibt dafuer schon ein paar sehr gute Beispiele hier bei Wikinews - z.B. Thailand (+mit seinem Krisenportal!). Regionen der Woche sind sicherlich ein guter Ansporn, aber ich wuerde ein Artikel lieber an das aktuelle Tagesgeschehen knuepfen. Je nachdem wo was wichtiges/interessantes oder auch lustiges passiert ist. --Amsel 14:48, 13. Apr. 2006 (CEST)
Wenn wir das Thema der Woche mit einem aktuellen Ereignis verknüpfen wollen, wäre das auch nicht schlecht, wobei ich die Wahl auch gut finde. Ich finde beides gut. Man könnte z.B. die nächsten Wahlen in Japan zum Anlass nehmen, Artikel über Japan zu schreiben, usw. Aber wie SonicR schon sagte, mal abwarten. Wir haben schon einige interessante Artikel zum Thema Eisenbahn. Die Resonann beim Portal:Bahn in Wikipedia ist übrigens überwältigend: Sie ist null :-( Ich hatte mir ein wenig mehr von dort versprochen. Grüße --Franz 14:54, 13. Apr. 2006 (CEST)

Trennung zwischen fertig und Im Entstehen[Bearbeiten]

Die Trennung zwischen fertig und Im entstehen finde ich eine gute Idee, Wolf-Dieter. Man kann ja durchaus durch das Thema der Woche inspiriert werden und hier einen Artikel beginnen. Grüße --Franz 22:12, 2. Jun. 2006 (CEST)