Wikinews Diskussion:Besonders lesenswerter Artikel

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Begründung[Bearbeiten]

Begründung, warum ein Artikel als besonders lesenswert eingestuft werden soll, sinnvoll oder nicht? Bitte um Hilfe :-) Gruß, Tilmandralle 12:03, 8. Jul. 2006 (CEST)

Ja, klar. --Wolf-Dieter 23:47, 8. Jul. 2006 (CEST)

Verlinkung/Sammlung[Bearbeiten]

Soll auf der Seite auch eine Sammlung (durch manuelle Verlinkung) der ausgewählten Artikel angelegt werden? Ich wäre dafür. Gruß --Wolf-Dieter 23:47, 8. Jul. 2006 (CEST)

Oh, ich habe gerade erst gesehen, dass es ja schon ein Archiv gibt. Gruß --Wolf-Dieter 23:48, 8. Jul. 2006 (CEST)

Dagegen![Bearbeiten]

Hallo, ich bin eindeutig gegen diese Seite hier! Wenn ein Artikel ein besonderer ist, so ist dieser als solcher auch leicht zu erkennen und sollte einfach entweder nach einer bestimmten Frist den alten "besonderen Artikel" ersetzen ohne grossen Wirbel (!!) oder halt noch so lange gewartet werden, bis keiner mehr etwas zu ergaenzen/korrigieren hat. Bei eventuellen Diskussionsbedarf kann die Diskuseite der Vorlage benutzt werden! Wir muessen doch nicht alles diskutieren/abstimmen/begruenden, oder? Dass der Artikel UN-Menschenrechtsrat tritt zu seiner konstituierenden Sitzung zusammen einer der besonderen Sorte ist sollte doch eigentlich allen klar(o) sein - ich habe mir mal die Freiheit genommen und diesen auf der entsprechenden Vorlage verlinkt! Gruss --Amsel 01:19, 10. Jul. 2006 (CEST)

Zustimmung meinerseits :). Möglichst nur dann diskutieren wenns auch nötig ist. Hier kann meiner Meinung nach einfach gehandelt werden. Sean Heron 10:38, 10. Jul. 2006 (CEST)
Die Seite hier wurde angelegt, weil es in dem Meinungsbild dazu so beschlossen wurde. Da heißt es (unter Konsequenz_des_Meinungsbildes): „Außerdem müsste eine Projektseite eingerichtet werden, wo über den neuen Vorschlag diskutiert werden kann und wo ggf. auch eine Liste erstellt wird mit den bisherigen „Artikeln des Tages.“ Gruß --84.137.254.171 14:16, 10. Jul. 2006 (CEST)
Also ich bin auch dagegen, alles zu stark zu formalisieren. Ich fände es auf jeden Fall glücklicher, wenn man die Artikelauswahl nicht auch noch begründen müsste. Ob die Projektseite sein muss, ist auch für mich fraglich, aber das Argument mit dem Meinungsbild ist stichhaltig, wenn auch nicht 100% bindend, wenn wir uns mit großer Mehrheit anders einigen. Tilmandralle 14:22, 10. Jul. 2006 (CEST)
Ich finde, dass im Meinungsbild weder direkt noch indirekt eine Seite gefordert wurde. Falls es jedoch mehrheitlich gewünscht wird, so müsste es auch entsprechend formuliert werden. Die Formulierung müsste eingerichtet werden ist dann aber nicht zweckmäßig. MfG --Blaite 14:51, 10. Jul. 2006 (CEST)
Ich wiederhole an dieser Stelle mal einen Kommentar, den ich schon vor dem Start des Meinungsbildes abgegeben habe. [1] Ich bin auch der Meinung, dass es beim "Artikel des Tages" nicht zu einer formalen Abstimmung kommen muss. Vielmehr könnten Kriterien formuliert werden, was einen Artikel zu einem "besonderen Artikel", oder zu einem "Artikel des Tages" macht. Wenn ein Benutzer der Meinung ist, dass ein Artikel diese Kriterien erfüllt, kann er den Artikel unbürokratisch an der hervorgehobenen Stelle verlinken. Als Kriterien schlage ich folgende vor: Besondere Aktualität oder Bedeutung des Ereignisses, ausführliche Artikel, die auch auf Hintergründe eingehen, und Artikel, die originäre Berichterstattung enthalten (z.B Interviews und ähnliches). Auf der Projektseite könnten diese Kriterien nun etwas genauer ausformuliert werden. --sonicR 17:52, 10. Jul. 2006 (CEST)
Hoffe, dass wir dem jetzt Rechnung getragen haben :-) Gruß, Tilmandralle 22:36, 10. Jul. 2006 (CEST)

Umstrukturierung[Bearbeiten]

Kurze Frage: Die Aktualität müsste m. M. nach aber auch mit einer gewissen Ausführlichkeit des Artikels verknüpft sein. Sonst kann jeder noch so aktuelle Artikel, der aber aus drei Sätzen besteht, als "besonders lesenswert" eingestuft werden. Wie bauen wir das so ein, dass die anderen Kriterien trotzdem nicht alle gleichzeitig zutreffen müssen? Gruß, Tilmandralle 22:34, 10. Jul. 2006 (CEST)

Vormerkungen für besonders lesenswerte Artikel[Bearbeiten]

  • Hast du einen besonders lesenswerten Artikel entdeckt, dann trage ihn hier ein! Sobald andere Artikel lange genug in der Vorlage für die Hauptseite eingetragen waren, rücken die Artikel von dort aus nach.

Diskussion (bei Bedarf)[Bearbeiten]

Die Zuordnung des Artikels (Randale und Unfälle an Silvester) zu dieser Kategorie kann ich nicht unbedingt nachvollziehen, inwiefern gilt er als „besonders lesenswert“? Welches der oben genannten Kriterien wurde denn hier zum Maßstab gemacht? Gruß --Wolf-Dieter 13:09, 3. Jan. 2008 (CET)

Keines der Kriterien trifft zu. --sonicR 14:08, 3. Jan. 2008 (CET)

Hinweis - dieser Abschnitt wurde von der Projektseite verschoben --Amsel 19:19, 4. Jan. 2008 (CET)

Artikel vormerken[Bearbeiten]

Hallo, ich denke der Neutralitaet wegen sollten wir in unser Regelwerk/Empfehlungen eine Passage uebernehmen, die besagt, dass es nicht erstrebenswert ist/nict gewollt ist, wenn der/oder die Hauptautor/en "seinen" oder "ihren" Artikel selber vorschlagen, wie geschehen bei Interview mit den CAP-Angestellten J. Roesner und D. Hempel. Das sollte vielleicht noch ein wenig besser ausformuliert werden. Was denken die Anderen darueber? Gruss --Amsel 13:59, 27. Aug. 2008 (CEST)

Da kann ich nur zustimmen. Wenn jemand den Artikel hauptsächlich geschrieben hat, wäre es sinnvoll, wenn jemand anderes den Artikel als „besonders lesenswert“ bezeichnen würde. Sozusagen als weitere Einschätzung und als Sicht von außen auf den Artikel. Daß der Hauptautor selbst seinen Artikel lesenswert findet, sollte ja wohl (fast) immer der Fall sein. Viele Grüße --Angela H. 14:33, 27. Aug. 2008 (CEST)
Ich finde auch, dass so ein Passus aufgenommen werden sollte. Auf einen Vorschlag zur Aktualität der lesenswerten Artikel gab es noch keine Antworten. Gruß --sonicR 14:35, 27. Aug. 2008 (CEST)

Kriterien/Auflistung besonders lesenswerter Artikel[Bearbeiten]

Einige der auf der Projektseite aufgeführten Artikel halte ich nicht für besonders lesenswert im Sinne der Kriterien, die wir auf der Projektseite festgelegt haben. Bei manchen sehe ich, dass es sich zwar um „wichtige“ Artikel oder solche mit „selten vorkommenden Ereignissen“ handelt. Ich würde die jedoch eher (zeitnah) als Aufmacher kennzeichnen – die gab es noch nicht, als die Kriterien hier festgelegt wurden, so dass zu Beginn vielleicht auch Artikel als „besonders lesenswert“ gekennzeichnet wurden, die später eher ein Aufmacher gewesen wären. Die aufgeführten Artikel unterscheiden sich teilweise nicht von „ganz normalen“ Artikeln, die wir hier haben, in denen auch seltene Dinge berichtet werden. Insbesondere sind einige der Artikel sprachlich nicht besonders schön: mit relativ kurzen Sätzen, kurzen Absätzen, teilweise auch nicht wirklich zusammenhängend geschrieben. Das ist mir u.a. auch bei dem gestern abend als besonders lesenswert gekennzeichneten Artikel Berlin: Nach dem Angriff von vier Jugendlichen liegt ein Opfer im Koma aufgefallen. Sicherlich handelt es sich dabei um ein wichtiges/besonderes Ereignis. Es wird aber in dem Artikel ständig hin- und hergesprungen zwischen der Tat und dem, was danach folgte, sowie Reaktionen verschiedener Personen auf die Tat, so dass ich persönlich ihn nicht besonders gut lesbar finde und daher auch nicht als „besonders lesenswert“ kennzeichnen würde. Ich denke, es wäre sinnvoll, wenn der Vorschlagende jeweils eine kurze Begründung angeben würde, weshalb der Artikel besonders lesenswert sein sollte – im Vergleich zu den anderen nicht besonders lesenswerten Artikeln –, gerade wenn gleich eine große Anzahl von Artikeln verlinkt wird. Viele Grüße --Angela H. 11:49, 23. Mär. 2011 (CET)

Hallo Angela, danke für die Reaktion. Ja, das ist sicher richtig. Ich hatte beim Vorschlagen darauf vertraut, das nicht besonders lesenswerte Artikel nach dem Wikiprinzip einfach aus der Liste rausgelöscht oder ignoriert würden. Es war eher als Vorauswahl gedacht. Was ich auch nicht so sinnvoll finde, ist dass monatelang der selbe Artikel, der dann naturgemäß auch noch einen veralteten Zustand beschreibt, auf der Hauptseite bleibt. Sinnvoll fände ich, bereits kurz vor Veröffentlichung eines recht guten Artikels diesen als Kandidat zu kennzeichnen, dann von allen besonders sorgfältig zu prüfen und zu verbessern und gleich mit Veröffentlichung unter besonders lesenswert auf die Hauptseite zu stellen. Grüße --Diwas 15:24, 23. Mär. 2011 (CET)