Wikinews:Administratoren/Wahl/Usien

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Vorstellung[Bearbeiten]

Hallo zusammen, die meisten die hier mehr oder weniger regelmäßig unterwegs sind werden mich kennen. Bin seit 16.01.2011 in Wikinews aktiv und habe seitdem über 10.400 Edits angesammelt. Seit 25. September 2005 bin ich in Projekten der Wikimedia nicht mehr nur als Zuschauer unterwegs. Ab und an sieht man mich beim Wikipediastammtisch in München. Ein Schwerpunkt meines Engagements ist die Fotografie. Am liebsten schreibe und recherchiere ich Artikel vor Ort, spreche mit den Leuten und schieße Fotos, um dann einen Artikel daraus zu basteln. Erfahrung als Admin habe ich bei Wiki noch keine, möchte sie jedoch gerne sammeln.

So möchte ich um eine Abstimmung bitten und hoffe, dass genug Stimmen für eine Entscheidung zusammenkommen.

Editmässig


Die Adminkandatur beginnt am 10.05.2012 um 08:31 Uhr und endet am 24.05.2012 um 08:30 Uhr. Die Wahl wird einmalig um sieben Tage verlängert bis zum 31.05.2012 um 8:30 Uhr.


Stimmberechtigt ist, wer …

  • angemeldet ist (IP-Adressen haben keine Stimmberechtigung).
  • mindestens 300 Edits erreicht hat(hierfür zählen alle Wikinews-Namensräume).
  • seit mindestens 60 Tagen aktiv ist (Datum des ersten Edits).

Hier kann die Zahl der bisherigen Edits eines Benutzers überprüft werden (Benutzernamen eingeben und Projekt auswählen).


Hinweis: Hier finden sich weitere Informationen zur Stimmberechtigung bei Adminkandidaturen.


Pro[Bearbeiten]

  1. --Angela H. (Diskussion) 14:02, 10. Mai 2012 (CEST)
  2. --Aschmidt (Diskussion) 13:16, 13. Mai 2012 (CEST) Ein neuer Admin, der auch Artikel schreibt – Wikinews lebt! ;)
  3. --Itu (Diskussion) 02:30, 20. Mai 2012 (CEST) Der Artikellokomotive von wikinews kann man schlecht die Knöpfe verweigern...
  4. Matthiasb (Diskussion) 20:41, 25. Mai 2012 (CEST)

Contra[Bearbeiten]

Enthaltung[Bearbeiten]

--ChrGermany (Diskussion) 20:31, 30. Mai 2012 (CEST)

Kommentare / Diskussion[Bearbeiten]

Hallo Usien,

du bist derjenige von uns, der am meisten Artikel schreibt. Deine Artikel erreichen immer ein gewisses Qualitätsminimum; soweit ich mich erinnern kann, wurde noch keiner deiner Artikel gelöscht und es gab nie POV- oder Spamvorwürfe gegen dich. Angela Merkel würde saagen „Usien ist die Artikellokomotive Wikinewses.“. Da ist was dran. Ohne dich gäbe es nicht nur weniger Artikel; viele Themenbereiche (insbesondere München (regional)) könnten nicht abgedeckt werden. Ich hoffe, dass du als Administratur trotzdem beim Artikelschreiben bleibst und deine Zeit nicht mit Wartung verbringst. Daher fällt es mir schwer eine Entscheidung zu treffen. --ChrGermany (Diskussion) 19:43, 10. Mai 2012 (CEST)

Mein Schwerpunkt wird sicher beim Artikelschreiben bleiben. Ein wichtiger Beweggrund ist für mich, tiefer in die WIKI-Software einzudringen, das erhält und erhöht den Spass am Projekt. --Usien Max (Diskussion) 21:47, 10. Mai 2012 (CEST)
Du willst an der WIKI-Software rumschrauben? \o/ \o/ . Und Spass ist ein Grund Administrator zu werden? \o/ --Itu (Diskussion) 11:12, 13. Mai 2012 (CEST)
Spass ist zu 70 % mein Beweggrund bei Wikinews zu schreiben. Die Software zu ändern war nie mein anliegen, lediglich tiefer einzudringen, mehr Funktionen kennen zulernen. Wie schon geschrieben, damit es lange noch nicht langweilig wird. --Usien Max (Diskussion) 12:31, 20. Mai 2012 (CEST)
Die Wahl ist zu Ende. --143 17:48, 24. Mai 2012 (CEST) Vielleicht, vielleicht auch nicht... --Itu (Diskussion) 20:38, 30. Mai 2012 (CEST)
Ich stelle fest: Die Wahl ist beendet. Es wurde nach 2 Wochen um 1 Woche verlängert. Das Ergebnis ist 4:0:1. Es sind 5 Stimmen zusammengekommen. Laut Meinungsbild vom Juli 2005 wurden folgende Regelung erarbeitet: "3.Mindestens 7-10 Stimmen sollten zusammenkommen." Da nur 5 Stimmen zusammengekommen sind ist die Wahl gescheitert. --ChrGermany (Diskussion) 17:05, 3. Jun. 2012 (CEST)
IMHO ist der Anspruch mit 7-10 Mindeststimmen zu hoch. Ich schlage ein MB vor, wonach die Zahl auf 5 geändert wird. --ChrGermany (Diskussion) 17:05, 3. Jun. 2012 (CEST)
Ich betrachte das Meinungsbild nicht als bindend/entscheidend da Wikinews zur Zeit nur noch eine Handvoll Mitarbeiter hat, womit praktisch kein Admin mehr gewählt werden könnte. Ich denke dass wir hier in einer Situation sind wo wir auch pragmatischer vorgehen können. --Itu (Diskussion) 17:25, 3. Jun. 2012 (CEST)
Wikipedia hat hierzu eine schöne Seite: Ignoriere alle Regeln. Das hört sich zwar brachialisch an, soll aber heißen, man solle bitte seinen gesunden Menschenverstand einsetzen. Das haben wir bspw. gemacht, als beim Stand von drei aktiven Admins ich zum Admin gewählt wurde – und da mußte ich den damals insgesamt vier aktiven Usern außer mir noch hinterherlaufen, daß auch jeder abstimmt.
Die andere Frage ist allerdings, was uns Usiens Statement auf seiner Benutzerseite sagen will oder soll. Er ist ja wohl in Urlaub, aber stellt sich mir doch die Frage, ob das Statement eine Reaktion der Enttäuschung auf den Abstimmungsverlauf war oder ob er wirklich das Interesse verloren hat und uns den Rücken kehrt – dann wäre aber auch nicht ganz verständlich, warum er noch eine Kandidatur eingeleitet hat. Und diesbezüglich bin ich am Zweifeln, ob und wie hier pragmatisch entschieden werden soll. Letztlich isses wohl der Ermessensspielraum unserer Bürokraten, weniger des Mathias Schindler, der nur alle Jubeljahre in Notfällen über WMDE hierherherufen wird, aber doch wohl von Angela. Schöne Knacknuß. --Matthiasb (Diskussion) 22:34, 3. Jun. 2012 (CEST)
+1. Was Usien betrifft macht es allerdings keinen Sinn ihm das Adminflag zu geben wenn er sich wirklich komplett von hier verabschiedet. Hat aber mit der Frage wann eine Adminwahl erfolgreich ist i.A. nichts zu tun. (Hier auch wieder I.A.R.) --Itu (Diskussion) 22:45, 3. Jun. 2012 (CEST)
Ad Ignoriere alle Regeln: Ich halte viel von sauberen Verfahren und unterstütze deshalb die Änderung der Wahlmodalitäten. Ein Notfall liegt derzeit wohl auch nicht vor, oder? Und ich wäre auch bereit, Wikinews zu unterstützen, wenn es eng wird.--Aschmidt (Diskussion) 00:03, 4. Jun. 2012 (CEST)
Ja, es ist wirklich eine schwierige Entscheidung… Ich denke, ich halte es in diesem Fall wie Kju bei der Vergabe der Adminrechte an Matthiasb und vergebe die Rechte. Falls irgendetwas schieflaufen sollte, was ich zwar nicht glaube, muss ggf. ein Steward zur Hilfe eilen. Nach den derzeitigen Regeln und bei der derzeitigen Beteiligung wäre es ohne irgendwelche „Tricks“ ziemlich unwahrscheinlich, dass wir einen neuen Admin wählen könnten, es hätte auch keinen Sinn gemacht, irgendwo noch nicht mehr aktive, aber stimmberechtigte Benutzer zusammenzutrommeln.
Ich unterstütze ausdrücklich das Überdenken der Regeln zu Wahl/Ernennung von Administratoren, aber jetzt erst die Regeln zu ändern, so dass daraufhin eine Wahl möglich/wahrscheinlich wäre, und dann noch mal das Ganze durchzuspielen, macht meines Erachtens auch nicht viel Sinn.
Viele Grüße --Angela H. (Diskussion) 17:03, 11. Jun. 2012 (CEST)

Rechte-Logbuch

(zeige/verstecke) 17:05, 11. Jun. 2012 Aholtman (Diskussion | Beiträge | Sperren) änderte die Benutzerrechte für „Benutzer:Usien“ von „(–)“ auf „Administrator“ (Wikinews:Administratoren/Wahl/Usien)