Urteil: Tod von Dominik Brunner war Mord

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Veröffentlicht: 18:59, 6. Sep. 2010 (CEST)
Bitte keine inhaltlichen Veränderungen vornehmen.

München (Deutschland), 06.09.2010 – Im Prozess um den gewaltsamen Tod von Dominik Brunner hat das Landgericht München heute sein Urteil gesprochen. Der Haupttäter wurde wegen Mordes zu neun Jahren und zehn Monaten Gefängnis verurteilt, der Mittäter erhielt wegen Körperverletzung mit Todesfolge eine Haftstrafe von sieben Jahren.

Dominik Brunner war von den beiden Tätern Mitte 2009 auf einem S-Bahnhof zu Tode geprügelt worden, nachdem er sich schützend vor eine Gruppe jüngerer Schüler gestellt hatte, die von den zur Tatzeit 18- und 17-jährigen Tätern bedroht worden war.

Der Richter erklärte, nur die Anwendung des Jugendstrafrechts habe den Haupttäter vor einer lebenslangen Haftstrafe bewahrt. Sein Verteidiger kündigte an, in Revision gehen zu wollen.

Themenverwandte Artikel

Quellen