Türkischer Ex-Minister gab französische Auszeichnung zurück

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Artikelstatus: Fertig 22:59, 18. Okt. 2006 (CEST)
Bitte keine weiteren inhaltlichen Veränderungen vornehmen, sondern einen Folgeartikel schreiben.

Ankara (Türkei), 17.10.2006 – Nachdem gestern der türkische Hochschulratspräsident die französische Auszeichnung „Commandeur de la Légion d'Honneur“ zurückgegeben hatte, gab heute der türkische Ex-Energieminister und langjährige Diplomat und Politiker Kamran İnan ebenfalls die Auszeichnung, die ihm vom ehemaligen französischen Präsidenten Francois Mitterrand verliehen wurde, zurück.

Im Brief, den İnan an den französischen Botschafter in Ankara geschickt hat, erklärt er: „Nachdem das französische Parlament und die Regierung feindselige, gegen mein Vaterland gerichtete Entscheidungen getroffen hat, sehe ich mich nicht mehr im Stande, die von Francois Mitterrand an mich verliehene Auszeichnung zu bewahren, daher gebe ich sie zurück.“

Themenverwandte Artikel

Quellen