SPD-Chef Matthias Platzeck mit Hörsturz in Klinik eingeliefert

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Artikelstatus: Fertig 00:22, 30. Mrz. 2006 (CEST)
Bitte keine weiteren inhaltlichen Veränderungen vornehmen, sondern einen Folgeartikel schreiben.

Berlin (Deutschland), 30.03.2006 – Der 52-jährige SPD-Chef Matthias Platzeck wurde am Mittwoch mit einem Hörsturz in eine Klinik eingeliefert.

Seinen Termin am Mitwochabend beim Gesundheitsgipfel der großen Koalition mit der Bundeskanzlerin Angela Merkel sagte er ab. Matthias Platzeck, der auch Ministerpräsident von Brandenburg ist, wurde bei diesem Treffen durch seinen Generalsekretär Hubertus Heil vertreten.

Quellen