Erste Touristin im Weltraum: Anousheh Ansari auf dem Weg zur ISS

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Artikelstatus: Fertig 15:48, 19. Sep. 2006 (CEST)
Bitte keine weiteren inhaltlichen Veränderungen vornehmen, sondern einen Folgeartikel schreiben.
Anousheh Ansari

Baikonur (Kasachstan), 19.09.2006 – Gestern um 06:09 Uhr Uhr MESZ startete vom kasachischen Weltraumbahnhof Baiqongyr eine Raumkapsel vom Typ Sojus TMA-9 – an Bord der russische Kosmonaut Michail Wladislawowitsch Tjurin, der US-Astronaut Michael Eladio Lopez-Alegria und die erste Touristin im Weltall, Anousheh Ansari.

Die beiden Männer werden zwei Besatzungsmitglieder auf der Internationalen Raumstation ISS ersetzen, die am 27. September mit Ansari zur Erde zurückfliegen werden. Eigentlich sollte es schon vor fünf Tagen losgehen, allerdings wurde der Start verschoben, weil es beim Start der Raumfähre Atlantis zu Verzögerungen gekommen war.

Die 40-jährige Ansari erfüllt sich mit dem Flug einen Kindheitstraum. Allerdings ist sie nicht nur zum Vergnügen im Weltall unterwegs. Sie führt auch vier medizinische und biologische Experimente zu Blutanalysen und Muskelschwund an Bord der Sojus-Kapsel und in der ISS durch.

Themenverwandte Artikel

Quellen