Erschossener neben einem Maisfeld in Hemmingen gefunden

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Wechseln zu: Navigation, Suche
Artikelstatus: Fertig 00:27, 7. Okt. 2005 (CEST)
Bitte keine weiteren inhaltlichen Veränderungen vornehmen, sondern einen Folgeartikel schreiben.

Hemmingen (Deutschland), 07.10.2005 – Eine Joggerin hat am Donnerstagmorgen, den 6. Oktober etwa um 07:30 Uhr neben einem Maisfeld in der Ortschaft Hemmingen bei Hannover eine bekleidete männliche Leiche gefunden. Das Maisfeld liegt etwa 300 Meter außerhalb der Ortschaft in der Nähe des Friedhofs Hemmingen-Westerfeld.

Die bisher unbekannte Person weist mehrere Schussverletzungen im Gesicht und Bauch auf. Eine Identifizierung war kurzfristig nicht möglich. Die Polizei konnte auch keine Tatwaffe finden. Die Leiche wurde anschließend zwecks einer Obduktion in die Gerichtsmedizin gebracht. Als Tatzeitpunkt geht die Polizei von der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag aus.

In der kleinen knapp 18.600 Einwohner großen Stadt wurde somit innerhalb von drei Wochen bereits der zweite Mensch erschossen. Im ersten Fall hatte es einen Streit gegeben, bei dem ein 20 Jahre alter Mann ums Leben kam.

Themenverwandte Artikel

Quellen