Eine Fernsteuerung für Menschen

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Artikelstatus: Fertig 08:37, 28. Okt. 2005 (CEST)
Bitte keine weiteren inhaltlichen Veränderungen vornehmen, sondern einen Folgeartikel schreiben.

Tōkyō (Japan), 27.10.2005 – Japanischen Wissenschaftlern ist es mittels der so genannten Methode der Galvanischen Reizung gelungen, Menschen fernzusteuern.

Dabei tragen die Versuchspersonen Kopfhörer, die ihr Gleichgewichtsempfinden beeinflussen können. Dadurch glauben sie, in eine bestimmte Richtung zu fallen und setzen ihre Füße automatisch entsprechend. Dies kann per Fernsteuerung beeinflusst werden. In Versuchen wurden Menschen erfolgreich auf der Bahn einer überdimensionalen Brezel bewegt.

Mögliche Anwendungen für diese Technik wären Computerspiele oder nichttödliche Waffen im Krieg.

Quellen