Diskussion:Kino-Kurzkritik: „Johnny Englisch – Jetzt erst recht!“

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Prüfung[Bearbeiten]

Benutzer, die Texte bzw. Inhalte in den Artikel einbringen, sollten die ersten drei Punkte bitte nicht prüfen.

  • Urheberrechte: --
  • Übereinstimmung mit Quelle: --
  • Inhalt/Neutralität: --
  • Rechtschreibung: --
  • Interwiki: --
  • Formate: --
  • Themenverwandte Artikel: --
  • Themenportale: --
  • Kategorien: --
  • Kurzartikel: --
  • Artikeldatum + Text im Artikel: --
  • Veröffentlicht: ----Usien Max 14:28, 29. Okt. 2011 (CEST)
  • Eintrag auf Hauptseite: ----Usien Max 14:28, 29. Okt. 2011 (CEST)
  • Halbsperre nach Veröffentlichung: --
  • Meinungsseite nach Veröffentlichung angelegt: --

⇒ Tipps zur Prüfung: Hilfe:Prüfung


lemma[Bearbeiten]

Normal sollte das unbedingt Kino:„Johnny Englisch – Jetzt erst recht!“ lauten damit es auch erkannt wird und nicht mit einem Nachrichtenartikel verwechselt. Aber hier kommt dann nur Kino-Kurzkritik:„Johnny Englisch – Jetzt erst recht!“ in Frage. --Itu 14:04, 28. Okt. 2011 (CEST)

Und ganz ohne Inhaltsangabe ist das doch nichts...--Itu 14:06, 28. Okt. 2011 (CEST)

Verschieb schonmal, ich schreibe dann noch eine Inhaltsangabe. --ChrGermany 14:07, 28. Okt. 2011 (CEST)
Je nachdem wie lang es wird... und du musst auch Inhalt und Kritik nicht unbedingt trennen. --Itu 14:40, 28. Okt. 2011 (CEST)
Eine Filmkritik ist einseitige Berichterstattung und sogar ein persönlicher Kommentar; ist also eigentlich unerwünscht auf Wikinews, siehe Wikinews:Was Wikinews nicht ist. --Bernhard Fastenrath 23:10, 28. Okt. 2011 (CEST)
Dort ist nichts herauszulesen was Filmkritiken verbieten würde. --Itu 23:43, 28. Okt. 2011 (CEST)
Zeig mir mal eine neutrale Filmkritik... --ChrGermany 13:46, 30. Okt. 2011 (CET)

generell[Bearbeiten]

Filmkritiken sollten generell zumindest über den Vorsatz 'Kino:' o.ä. erkennbar sein.
Ein eigenes Logo würde ausserdem Sinn machen. --Itu 14:23, 28. Okt. 2011 (CEST)

Poster?[Bearbeiten]

Das wäre jetzt ein Zeitpunkt um laut über Fair use nachzudenken. --Itu 14:49, 28. Okt. 2011 (CEST)

Fortsetzung[Bearbeiten]

Sollte die Idee einer Wikinews-Filmkritik angenommen werden, würde ich mich gerne an eine Kritik zu "Hotel Lux" von Bully Herbig wagen.

--Tyfon 10:32, 29. Okt. 2011 (CEST)

Ich würde dich auf jedenfall nicht bremsen eine zu schreiben, siehe unten. --Itu 15:35, 29. Okt. 2011 (CEST)

Premiere?[Bearbeiten]

Wer hier ist eigentlich der Dienstälteste Aktive? Die Frage ist ob es früher schon mal eine Filmkritik auf wikinews gab. --Itu 15:37, 29. Okt. 2011 (CEST)

und die EN?[Bearbeiten]

EN-WN scheint noch weniger an Filmkritiken zu haben als wir. --Itu 21:14, 29. Okt. 2011 (CEST)

  • en:Wikinews:Reviews : Diese Richtlinie ist noch nicht völlig fix. Sie erlauben nur Aggregierung von fremden Kritiken - mit einer äusserst bemerkenswerten 'Geographical representation' ^^ --Itu 21:53, 29. Okt. 2011 (CEST)

Allgemein zu Filmkritiken[Bearbeiten]

Begeistern kann ich mich nicht für den Gedanken, dass in WIKINEWS Filmkritiken als Artikel stehen. Besonders wenn diese überhand nehmen. Veröffentlicht habe ich den Artikel heute trotzdem. Vielleicht ist das ein Thema für ein Meinungsbild - damit entschieden werden kann was die Nutzer von WIKINEWS dazu meinen. Auch sollte man sich Gedanken machen, ob wir Filmkritiken unter originäre Berichterstattung haben wollen.--Usien Max 14:37, 29. Okt. 2011 (CEST)

Vor der Veröffentlichung hätte der Artikel noch verschoben werden sollen.(nachträglich getan)
IMHO wäre weniger zu diskutieren ob und wieviele Filmkritiken geschrieben werden dürfen, als vielmehr wo und wie diese auf der Hauptseite präsentiert/verlinkt werden. (Das gilt allerdings auch für die Relevanz im allgemeinen, besonders für mehr regional relevante Nachrichten.)
Das mit der originären Berichterstattung hätte ich mir hier auch gespart. --Itu 15:33, 29. Okt. 2011 (CEST)
Vielleicht ist die Lösung, dass man über einen Film berichtet, wenn er gerade herausgekommen ist. Orginäre Berichterstattung nur wenn man auf der Premiere war. In so einem Artikel könnte man dann durchaus die eigene Meinung zum Film unterbringen. --Usien Max 19:41, 29. Okt. 2011 (CEST)
In der Tat sollte man eigentlich Filmkritiken zum Filmstart veröffentlichen, also so früh wie möglich reingehn. Das könnte, ja sollte man zur Bedingung machen. Es ist trotzdem nichts was man als originäre Berichterstattung bezeichnen sollte, es sei denn man hat die Möglichkeit hat zu einem exklusiven Termin vorm offiziellem Start zu gehen. (sneak-Preview wär da IMHO auf der Grenze).
Dass eine Filmkritik immer eigene Meinung ist, ist hier klar. --Itu 20:55, 29. Okt. 2011 (CEST)

Indem die Artikelüberschrift eindeutig darauf hinweist, dass es sich um eine Filmkritik handelt, ist das meiner bescheidenen Meinung nach so in Ordnung. Kulturberichterstattung gehorcht anderen Gesetzmäßigkeiten, das ist auch in der Print-Presse so. Wir sollten Kritiken, auch von Büchern, Theaterstücken oder Konzerten ganz normal auf die Homepage setzen, allerdings sollten die Überschriften jeweils mit „Filmkritik:“, „Buchkritik:“, „Theaterkritik:“ und „Konzertkritik:“ beginnen. Pedr 22:24, 29. Okt. 2011 (CEST)

Ehrlich gesagt habe ich lange überlegt, ob ich den OB-Baustein setzen soll. Allerdings gäbe es ohne OB als Quelle gar keine Quellen (außer eine, aber aus der habe ich nur Kleinkram. Bevor ich keine Quellen nenne, schreibe ich lieber einfach OB. Dann hat sich das. So richtig Glücklich bin ich damit auch nicht... PS: OB-Gränzfälle gibt es ja öfers. --ChrGermany 13:55, 30. Okt. 2011 (CET)
Genau das war aber eigentlich das Gegenteil von einem Grenzfall^^ (Es hat nur wieder die Definitionsprobleme stark aufgezeigt). --Itu 13:59, 30. Okt. 2011 (CET)


Attention yellow.png
Information: Dieser Artikel stellt lediglich die Meinung eines Autors dar.

So'n Baustein über'm Artikel einfügen? --ChrGermany

Nein! Es versteht sich von selbst dass eine Filmkritik subjektiv und mehr oder weniger persönlich ist. --Itu 19:23, 30. Okt. 2011 (CET)

Wie wärs mit einem Baustein, der Filmkritiken vergleichbarer macht? Spielfilmlänge... und eine Art Bewertung: Aktion, Liebe, Spannung etc. jeweils von 1 - 5. Wobei ich immer noch der Meinung bin, dass der Film neu in den Kinos sein sollte. --Usien Max 19:57, 30. Okt. 2011 (CET)

Von Punktevergabe halte ich nichts. Und ja, zukünftig soll eine Filmkritik frühstmöglich veröffentlicht werden, wie schon gesagt. --Itu 20:03, 30. Okt. 2011 (CET)

Satire?[Bearbeiten]

Die Bemühungen des Autors in Ehren, aber diese Kino-Kurzkritik kann nur als eine verunglückte Satire bezeichnet werden. So etwas sollte nicht veröffenlicht werden, wo ist die Qualitätskontrolle? Identas 08:59, 30. Okt. 2011 (CET)

Mach's besser! --ChrGermany 13:49, 30. Okt. 2011 (CET)