Die Türkei fliegt Angriffe auf die PKK

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Veröffentlicht: 17:21, 27. Dez. 2007 (CET)
Bitte keine inhaltlichen Veränderungen vornehmen.

27.12.2007 – Die Türkei flog am 25. und 26. Dezember neue Angriffe auf die Stellungen der in der Türkei verbotenen und auch in den Vereinigten Staaten und der Europäischen Union als Terrororganisation angesehenen PKK (Arbeiterpartei Kurdistans). Nach Angaben aus Ankara wurden dabei acht PKK-Stellungen angegriffen.

In der Europäischen Union stoßen die als Alleingänge der Türkei verstandenen Angriffe allerdings auf Kritik. So sagte der EU-Abgeordnete Herbert Reul (CDU) der Bild-Zeitung: „Die Türken müssen die Angriffe sofort stoppen. Alleingänge dieser Art sind nicht zu verantworten.“

Themenverwandte Artikel

Quellen