Cape Canaveral: Discovery problemlos gestartet

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Wechseln zu: Navigation, Suche
Artikelstatus: Fertig 12:49, 5. Jul. 2006 (CEST)
Bitte keine weiteren inhaltlichen Veränderungen vornehmen, sondern einen Folgeartikel schreiben.
Start der STS-121 Mission

Cape Canaveral (Vereinigte Staaten), 05.07.2006 – Das Raumschiff Discovery ist am Dienstag um 14:38 Uhr Ortszeit (20:38 Uhr MESZ) bei schönstem Sommerwetter von Cape Canaveral aus problemlos gestartet.

Crew der STS-121 Mission

Es fielen jedoch nach drei Minuten Flugzeit wie auch bei vergangenen Starts kleine Stücke Isolierschaum vom Außentank ab. Solche abfallenden Stücke hatten vor drei Jahren letztendlich auch das Verglühen der Raumfähre Columbia bei ihrem Wiedereintritt in die Atmosphäre verursacht. Nach Angaben der NASA waren die Stücke diesmal aber sehr klein, und es wurde dabei nichts beschädigt.

Zur siebenköpfigen Crew der Discovery gehört auch der deutsche Astronaut Thomas Reiter. Der Shuttle befindet sich jetzt auf einem Orbit um die Erde, bevor er am Donnerstag an die internationale Raumstation ISS andocken wird. Dort wird Reiter 25 Experimente betreuen. Auch ein Außeneinsatz im Weltraum ist vorgesehen.

Themenverwandte Artikel

Quellen