Blu-ray noch zu klein für Videospiel „Metal Gear Solid 4“

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Veröffentlicht: 07:05, 7. Mär. 2008 (CET)
Bitte keine inhaltlichen Veränderungen vornehmen.
Hideo Kojima

07.03.2008 – Der japanische Spieleentwickler Hideo Kojima gab dem japanischen Spielemagazin N4G.com ein Interview zum Spiel „Metal Gear Solid 4: Guns of the Patriots“. Demnach ist sein neuestes Werk selbst für eine doppellagige Blu-ray Disc mit 50Gb zu groß.

Beim neuesten Teil der Metal-Gear-Reihe waren einige Kompromisse zu schließen. Es wurden Abstriche vorgenommen, um das Spiel in seinem Umfang auf einer BD-ROM speichern zu können. Mit dieser Lösung ist Kojima jedoch nicht zufrieden. Er äußerte sich dazu wie folgt: „I am not satisfied with the quality yet, however… there isn't enough space.“

In der vergangenen Woche teilte Assistant Producer Ryan Payton mit, dass die US- und EU-Versionen aufgrund des Platzmangels um die japanische Sprachausgabe gekürzt würden. In den vorherigen Metal-Gear-Teilen sei diese Sprachumstellung üblich gewesen.

Ob sich die „Komprimierung“ rein auf die Sprachausgabe konzentriert oder auch andere Bereiche betroffen sind, werden Playstation-3-Spieler weltweit spätestens mit der Veröffentlichung am 12. Juni erfahren.

Themenverwandte Artikel

Quellen