Assange vor Gericht: Entscheidung über Auslieferung an Schweden ist für Dienstag geplant

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Veröffentlicht: 01:01, 8. Feb. 2011 (CET)
Bitte keine inhaltlichen Veränderungen vornehmen.
Die Entscheidung über seine Auslieferung wird für Dienstag erwartet: Julian Assange

London (Vereinigtes Königreich), 08.02.2011 – Der australische Journalist und Sprecher der Internetplattform „WikiLeaksJulian Assange stand gestern erneut in London vor Gericht. Bei den Verhandlungen geht es um die Frage, ob er nach Schweden ausgeliefert werden soll, wo er wegen minder schwerer Vergewaltigung mit Haftbefehl gesucht wird. Assanges Anwalt wehrt sich gegen eine Auslieferung, da es seiner Meinung nach in Schweden keinen fairen Prozess geben kann, da die Verhandlungen nicht öffentlich stattfinden sollen. Des weiteren könnte Schweden Assange an die USA ausliefern, wo er für Spionage die Todesstrafe bekommen könnte. Andere kritisieren das Vorgehen der schwedischen Justiz gegen Assange: Nach der Meinung der ehemaligen Richterin Britta Sundberg-Weitman hätte man Assange auch über eine Videoschaltung oder auf schwedische Anfrage hin durch die Kollegen von Scottland Yard befragen können. Die Entscheidung über eine Auslieferung wird für den heutigen Dienstag erwartet.

Themenverwandte Artikel

Quellen