9. Mai: Europatag erinnert an Aufruf von Robert Schuman

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Artikelstatus: Fertig 21:53, 11. Mai 2007 (CEST)
Bitte keine weiteren inhaltlichen Veränderungen vornehmen, sondern einen Folgeartikel schreiben.

11.05.2007 – Die Europäische Union feiert dieses Jahr ihr 50-jähriges Bestehen und am 9. Mai den Europatag. Der Europatag erinnert an den Aufruf des französischen Außenministers Robert Schumann, der an die vom Krieg ausgezehrten Länder Europas apellierte, ihre Kohle- und Stahlproduktion mit einer gemeinsamen Behörde zu regulieren.

Die Montanunion wurde 1951 von Deutschland, Frankreich, Italien, Luxemburg, Belgien und den Niederlanden gegründet. Exakt die gleichen Staaten unterzeichneten 1957 die römischen Verträge, durch die die EWG (Europäische Wirtschaftsgemeinschaft) gegründet wurde. Weitere Länder kamen 1973 dazu, als aus der EWG längst die EG (Europäische Gemeinschaft) geworden war.

Quellen