25 tote Zugvögel in Rheinland-Pfalz entdeckt

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Artikelstatus: Fertig 21:34, 30. Okt. 2005 (CET)
Bitte keine weiteren inhaltlichen Veränderungen vornehmen, sondern einen Folgeartikel schreiben.

Neuwied (Deutschland), 25.10.2005 – Gestern wurden in einem See in der Nähe Neuwieds nach Angaben der dortigen Polizei 25 tote Graugänse und Stockenten gefunden. Teilweise sind die Tiere unter den Augen der bergenden Feuerwehrleute mit Krämpfen verendet. Die Beamten vermuten, es handele sich um Zugvögel.

Jetzt ist die Gefahr eines Vogelgrippeausbruchs in Deutschland gegeben. Untersuchungen in einem Labor müssen nun klären, ob es wirklich Vogelgrippe ist.

Themenverwandte Artikel

Quellen