Wikinews:Pressestammtisch

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Wechseln zu: Navigation, Suche

Kommunikation: Pressestammtisch • Plauderecke • Chat (IRC) • Instant Messaging • Mailingliste

…Pressestammtisch

Hallo, willkommen beim Pressestammtisch. Hier trifft sich die Wikinews-Gemeinschaft, um Fragen rund um Wikinews zu diskutieren. Diese Seite wird regelmäßig archiviert, nutzt für längere Diskussionen deshalb bitte die Mailingliste. Mit vier Tilden (~~~~) kannst du deinen Beitrag unterschreiben.

Diskussionen auf dieser Seite, in denen mehr als 14 Tage nichts geschrieben wurde, werden in das Archiv abgelegt. Sie können dort nachgelesen werden. Möchtest du eine alte Debatte wieder aufnehmen, so schreibe nichts im Archiv, sondern setze einen Link auf den entsprechenden Teil im Archiv und spreche das Thema hier erneut an! Häufige Fragen bitte in die FAQ übertragen


Hinweis: Für konkrete Fragen und Hilfestellungen benutze bitte die Seite Hilfe:Ich brauche Hilfe.
Themen, die nichts mit Wikinews zu tun haben, können in der Plauderecke besprochen werden.


Welcome, willkommen, bienvenue, etc.
This is the tavern (village pump) of German Wikinews, a place to discuss Wikinews.
If you have a specific question or need help, please use our Help Page. For general non-wikinews talk we have a Chat Lounge.


Archive: • Archivübersicht (ältere Diskussionen)

Crystal 128 date.pngWikinews Aktuell

  • Artikelzähler – aktueller Stand vom 17. April 2014 – 12.001 Artikel

Aktuelle Löschanträge

Weitere Neuigkeiten

Neuigkeiten eintragen

Talk page icon crystal.png
Aktuelle Diskussionen

Auf den folgenden Seiten wird zurzeit über interessante Fragen auch außerhalb des Pressestammtisches diskutiert:



Ausgebildete Erzieherin mit langjähriger Erfahrung muss Tagesmutterschein machen!?[Bearbeiten]

--> verlegt

Trademark discussion[Bearbeiten]

Hi, apologies for posting this in English, but I wanted to alert your community to a discussion on Meta about potential changes to the Wikimedia Trademark Policy. Please translate this statement if you can. We hope that you will all participate in the discussion; we also welcome translations of the legal team’s statement into as many languages as possible and encourage you to voice your thoughts there. Please see the Trademark practices discussion (on Meta-Wiki) for more information. Thank you! --Mdennis (WMF) (talk)

Hinweis[Bearbeiten]

Der Vollständigkeit halber: w:Wikipedia:Tellerrand#Wikipedia/Wikinews-Pendants

Call for comments on draft trademark policy[Bearbeiten]

Tech News: 2014-08[Bearbeiten]

09:38, 17. Feb. 2014 (CET)

Universal Language Selector will be enabled by default again on this wiki by 21 February 2014[Bearbeiten]

On January 21 2014 the MediaWiki extension Universal Language Selector (ULS) was disabled on this wiki. A new preference was added for logged-in users to turn on ULS. This was done to prevent slow loading of pages due to ULS webfonts, a behaviour that had been observed by the Wikimedia Technical Operations team on some wikis.

We are now ready to enable ULS again. The temporary preference to enable ULS will be removed. A new checkbox has been added to the Language Panel to enable/disable font delivery. This will be unchecked by default for this wiki, but can be selected at any time by the users to enable webfonts. This is an interim solution while we improve the feature of webfonts delivery.

You can read the announcement and the development plan for more information. Apologies for writing this message only in English. Thank you. Runa

Amendment to the Terms of Use[Bearbeiten]

Tech News: 2014-09[Bearbeiten]

11:17, 24. Feb. 2014 (CET)

Tech News: 2014-10[Bearbeiten]

10:30, 3. Mär. 2014 (CET)

Tech News: 2014-11[Bearbeiten]

10:10, 10. Mär. 2014 (CET)

Proposed optional changes to Terms of Use amendment[Bearbeiten]

Hello all, in response to some community comments in the discussion on the amendment to the Terms of Use on undisclosed paid editing, we have prepared two optional changes. Please read about these optional changes on Meta wiki and share your comments. If you can (and this is a non english project), please translate this announcement. Thanks! Slaporte (WMF) 22:56, 13. Mär. 2014 (CET)

Tech News: 2014-12[Bearbeiten]

08:14, 17. Mär. 2014 (CET)

Interwikilinks[Bearbeiten]

Hallo, ich würde gerne einmal die Meinung anderer Nutzer dazu einholen, wie man mit Links in nicht deutschsprachige Wikipediaversionen umgehen soll. Konkret. Im Artikel Chinesische Internetfirmen wollen an die Börse hat eine IP Links auf Personen gesetzt, die nicht in der deutschen Wikipedia vertreten sind sondern nur in der englischsprachigen Version. Abgesehen von der Frage ob man Barack Obamama verlinken muss oder nicht, hatte ich darauf verzichtet, weil es nicht für alle Personen deutsche Wikiartikel gibt. Wie hilfreich ist ein Link auf eine englischsprachige Seite? Ich benutze viele englischsprachige Quellen, aber ich schreibe hier einen deutschen Artikel damit deutsche Leser, die vielleicht nicht alle so bewandert sind im Englischen, die Nachrichten ebenfalls erfahren. Dann finden aber eben solche Leser Links auf englische Artikel mitten im Text. Die Links sind korrekt aber sind sie auch erwünscht wäre demnach die Frage. --Drgkl (Diskussion) 02:00, 18. Mär. 2014 (CET)

Ich bin für nur deutsche Verlinkungen. Wenn diese Person für die Artikel existentiell wichtig ist, kann man ja auch den Link auf die nicht vorhandene Seite der wp setzen. Vielleicht wird dann ja ein Artikel draus. Die deutschen und englischen Verlinkungen zu mischen halte ich aber für keine gute Idee.--ThorneStockton (Diskussion) 16:43, 24. Mär. 2014 (CET)
Ich glaube, diese IP war sogar ich, weil ich durch Session-Timeout wieder abgemeldet war.
Grundsätzlich bin ich der Meinung, dass man dem Nutzer eigentlich lieber zweitklassige, da englischsprachige Wikilinks geben sollte, als gar keine. Man könnte überleben, ob man solche links dann anders einbindet, bspw.:
  • ... englischsprachiges Thema (→ engl. Wikipedia) ...
  • ... englischsprachiges Thema ([[en:w:Sample|Wikipedia englischsprachige Quelle]]) ...
  • ... englischsprachiges Thema (Wikipedia (en)) ... (m. E. bessere Sprachvorlage)
Was findet ihr am besten, bzw. fällt euch was anderes noch ein?
In deinem Beispiel muss ich aber sagen, sind die links echt unnötig. Was für ein chinesischer Promi das jetzt ist, der zig Follower hat, ist ja schnuppe. Kann also raus, wenn ihr wollt.
Grüße, SuPich [Diskussion] [Beiträge] um 23:18, 24. Mär. 2014 (CET)
Wie bei G7 der Industrie schließen Russland aus kann man, wenn es einen anderssprachigen WP-Artikel zum Ereignis gibt, diesen auch einfach unten bei den Themenverwandten Artikeln listen:
== Themenverwandte Artikel ==
{{Wikipedia|en:Titel|Titel|(englischsprachig)}}
* ...
Funktioniert halt nur bei Artikeln, die das Ereignis des WN-Artikels behandeln. Gruß, SuPich [Diskussion] [Beiträge] um 16:02, 27. Mär. 2014 (CET)

Tech News: 2014-13[Bearbeiten]

19:56, 24. Mär. 2014 (CET)

Verdi Demo in Köln[Bearbeiten]

Ich habe ein paar Bilder von der Verdi Demo in Köln gemacht. --Bernhard Fastenrath 14:30, 27. Mär. 2014 (CET)

Picture of the Verdi demonstration in Cologne in March 2014 on the Heumarkt square
Picture of the Verdi demonstration in Cologne in March 2014 on the Heumarkt square
Picture of the Verdi demonstration in Cologne in March 2014 on the Heumarkt square
Picture of the Verdi demonstration in Cologne in March 2014 on the Heumarkt square
Hi Bernhard! Wäre vielleicht was für einen Kurzartikel mit aktuellen Bildern? Siehe die Diskussion unten, nur Mut! 3, 4 Sätze reichen ja auch. Wenn Du in den nächsten Wochen fertig wirst: noch aktuell. Oder verwende die Bilder für einen tagesaktuellen Artikel mit aktueller Quelle. --LudwigSebastianMicheler (Diskussion) 01:59, 1. Apr. 2014 (CEST)

Aktivierung des Portals[Bearbeiten]

Zunächst: Bin bisher selten hier in Wikinews aktiv gewesen. Was mir jedoch auffällt: Der gerade frisch veröffentlichte Artikel zum G7-Treffen in Den Haag wird von unserer grossen Suchmaschine nicht gefunden, wohl aber bei "yess.de". Gibt es hier für Wnews eine Sperre? Oder liegt es daran, dass generell die Wikinews-Seite völlig unten durch ist, weil für Suchmaschinen nicht relevant: Gebt mal "Nachrichten" ein – auf der wievielten Seite taucht Wikinews" auf? Hab' es nicht nachgeschaut, doch bin zu "letzte Woche" gewechselt und hab dann nach dem Anzeigen der Ergebnisse für die letzte Woche "Wikinews" ergänzt. Im Snippet taucht dann die Meldung vom 23. auf, Wnews ist also seit einer Woche nicht mehr abgesucht und aktiv geändert worden. Für ein Nachrichtenportal desaströs! Aktuelle Meldungen werden von G erst in einer Woche gefunden, weil das Absuchen wohl von der Frequenz der Änderungen abhängt! Auch die Vorlage:Hauptseite Newsticker wird angezeigt, vermutlich, weil diese als konstant besuchte Seite auch öfter mal geändert wird – auch wenn sie vermutlich relativ wenig frequentiert wird. Ich nehme an, dass die Wnews-Hauptseite wesentlich mehr aufgerufen wird als die Vorlage, doch der Quelltext wird fast niemals verändert, was dazu führt dass die Hauptseite für Suchmaschinen "tot" ist.

Lösungsvorschlag zur Aktivierung:

  • Zumindest vorübergehend die Funktion der Vorlage durch einen direkten Eintrag von neuen Artikeln auf der Hauptseite manuell ergänzen: Ein extra Feld "Alle Titel des letzten Monats im Überblick" unten auf der Hauptseite anlegen, in dem immer der aktuelle Stand der Headlines (aller Sparten) von Admins direkt im Quelltext der Hauptseite eingepflegt wird. Vorteil: Die Vorlage bleibt aktiv und kann von allen Autor*innen geändert werden. Wenn unten mal ein Titel für ein paar Stunden oder Tage fehlt, dann ist das weniger problematisch als gar keine Änderung im Quelltext der Hauptseite!
  • Eine Ermunterung an Autor*innen deutlich platzieren, Links zu neuen veröffentlichten Artikeln in passende Wikipedia-Artikeln einzubauen. Mit Kopiervorlage und kurzer Erläuterung. Dies sollte von auch in WP anerkannten Wikinews-Benutzer*innen unbedingt unterstützt werden: Eventuell eine eigene interne Wnews-Seite für den "Verlinkungs-Status" in WP und anderen Schwesterprojekten für die jeweils neuen Artikel eines Jahres anlegen, wo dann grüne Häckchen dran gemacht werden können – oder rote Ausrufezeichen (Stöhn! Seufz!) wenn WP-"Hauptautoren" den Link wieder rausfeuern. Dann kann dort über Qualität des neuen Artikels und Sinn der Einbindung auf der dortigen WP-Diskussionsseite hilfreich argumentiert werden. So entstehen neue Zugänge zu den Artikeln für eine grössere Leserschaft.
  • Eventuell eine konstante Seite für fleissiges Editieren von Kurznachrichten einrichten, so ähnlich wie "in den Nachrichten" bei Wikipedia, nur anders als dort mit dem aktuellen Datum immer oben. Die über einen Monat alten Abschnitte unten auf der Seite könnten dann von einem Bot laufend in ein Jahresarchiv verschoben werden, welches sich also als beständige Unterseite laufend ändert. Hier könnten dann auch weniger "weltbewegende" Nachrichten toleriert werden als in WP. Könnte die Relevanzschwelle deutlich niedriger liegen?

Habt Ihr Antworten auf meine Fragen? ...und wer macht's? --LudwigSebastianMicheler (Diskussion) 03:26, 29. Mär. 2014 (CET)

Zunächst vielen Dank für diese ausführliche Untersuchung und Erläuterung zur Problematik warum wird WN von den Suchmaschinen nicht erfasst. Das sind ja unerfreuliche Ergebnisse. Sofern man da rein technisch etwas machen kann, wäre ich dafür das auch einzusetzen, denn ein Versuch kann nicht schaden. Aber im einzelnen. Die Verlinkung mit WP halte ich für problematisch. WP hat zwar Artikel zu aktuellen Themen wie dem Absturz von Malaysia Airlines MH 370 aber oft sind unsere Nachrichtenthemen dort garnicht erfasst. Dann liegt der Informationsgehalt so mancher Nachricht weit unter dem was der WP-Artikel schon etwa zu einer Person bietet, ob hier eine Verlinkung einzelner Artikel wirklich wünschenwert ist, halte ich für fraglich. Was man in diesem Bereich machen könnte, ist Verlinkung von WN Themenportalen vor allem von Ländern zu dem jeweiligen WP-Artikel. Dann die Frage eines eigenständigen Kurznachrichten Tickers. WN hat die Funktion für Kurznachrichten bereits, sie wird hier Kurzartikel genannt, Kurzartikel kommen nach der Veröffentlichung auch auf die Hauptseite, wenn es solche Artikel denn überhaupt mal gibt. Hier wäre also jeder Autor aufgerufen derartige Artikel einfach mal anzulegen. Wenn das wirklich ein regelmäßiges Ereignis wird, dann könnte man über mehr nachdenken. Das ist letztendlich aber das Problem: es braucht Menschen, die hier aktiv sind. Im Augenblick tut sich mal wieder etwas mehr. Aber es gibt wirklich Wochen in denen keine einzige Nachricht ob lang oder kurz bearbeitet wird. Nachrichten gibt es immer aber Mensch hat ja nicht immer Zeit sich hier aktiv zu beteiligen. Da könnte ein besseres öffentliches Profil schon für mehr Mitarbeit sorgen, aber da beißt sich die Katze dann in den Schwanz. Wie erreicht man diese Aufmerksamkeit? Darum rein technische Lösungen sofern sie der Angelegenheit helfen sofort umsetzen und sonst bleibt für mich dann aber nur die Aufforderung hier zunächst langfristig für mehr regelmäßigen und zuverlässigen "Betrieb" zu sorgen, um die Basisarbeit zu gewährleisten bevor man über mehr Funktionen und Arbeit nachdenkt. --Drgkl (Diskussion) 09:10, 29. Mär. 2014 (CET)
Hallo, zusammen! Wenn ich es richtig in Erinnerung habe, taucht de.wikinews zumindest nicht bei Google-News auf, weil es von Google nicht als Nachrichten eingestuft wird. Grund dafür war, dass wir keine gesichteten Versionen haben. Die englischen Wikinews tauchen im Gegensatz dazu schon auf. Mit dem o.g. Trick könnte man aber zumindest versuchen, dass es doch allgemein als „Internetseite“ bekannt bleibt. Viele Grüße --Angela H. (Diskussion) 17:45, 29. Mär. 2014 (CET)
P.S.: Wer für eine Aktivierung bei Google News Ansprechpartner sein könnte, weiß ich leider nicht. Ich habe leider auch vergessen, wer das hier auf dem Pressestammtisch geschrieben hatte. :-(
1. Muss man bei Google nur anmelden, dass die Seiten gesichtet werden oder braucht es da eine regelrechte Softwarelösung dafür wie bei WP?
2. Das Portal Afrika von WP hat eine Box zu Wikinews aus Afrika, die auch aktualierst wird. Das könnten oder sollten noch besser andere Portale doch auch haben oder? Aber wie geht denn das? --Drgkl (Diskussion) 03:19, 30. Mär. 2014 (CEST)
1. Wenn ich mich recht erinnere, sollte es eine Softwarelösung (und ein Prüfungsverfahren ähnlich wie in den en.wikinews) sein. Das ist aber kaum leistbar, wir bekommen leider so ja schon kaum alle Artikel wenigstens einmal gegengelesen und auf der Diskussionsseite abgehakt.
2. Da müsste man es technisch in Wikipedia einpflegen - und die "Portalverantwortlichen" davon überzeugen, dass es schöne Wikinews-Artikel gibt. Über die Einbindung im Afrikaportal habe ich mich sehr gefreut. Viele Grüße --Angela H. (Diskussion) 16:40, 30. Mär. 2014 (CEST)
1. So wie ich es im Kopf habe sollte eigentlich die Einführung der Sichtung ausreichen, aber dann muss man das jedenfalls noch an google melden bzw. beantragen, dazu einfach die Kollegen der enWN fragen. Die Sichtung ist sowieso sinnvoll, der Strawpoll zur Einführung der GSV ist zuletzt am Widerstand von user:Usien gescheitert, der ist hier nur noch sporadisch aktiv, sollte also jetzt durchsetzbar sein.
Die Aufnahme durch google würde dann die Wikinewsartikel in den google-News erscheinen lassen. Ich habe das nie aktiv angestrebt weil ich der Meinung bin dass die Qualität noch nicht ausreicht und das auch kontraproduktiv sein könnte (spannend wäre es ja wenn dieser Artikel öffentliche Aufmerksamkeit erfahren würde... aber nicht unbedingt vorteilhaft für Wikinews). Letztlich bin ich bezüglich Aufnahme in google-News indifferent, ob es sich günstig auswirkt, wird man sehn.
@Gegenlesen: der einzige der hier regelmässig alles gegengelesen hat und für Qualität gekämpft hat, hat vor einiger Zeit massiv Gegenwind bekommen ist jetzt ein besserer Zaungast.... Jetzt wird halt weniger Gegengelesen ... Tippfehler, Qualität... alles wurscht, geht scheinbar auch so. --Itu (Diskussion) 19:55, 30. Mär. 2014 (CEST)
Die Aktivierung des Portals ist eine vielfältige und mehrstufige Angegelenheit so scheint es sich für mich darzustellen. 1. Die Sichtung wäre also eine Wiedereinführung der Zwangsprüfung unter anderem Namen. Die Zwangsprüfung vor Veröffentlichung wurde abgeschafft habe ich gelesen. Das wird Gründe gehabt haben. Ob solche Prüfungspflicht wirklich leistbar ist, möchte ich auch bezweifeln, denn das muss eine Handvoll Aktiver unter sich aus machen, wie es scheint. Die Aufforderung zur Prüfung steht bereits bei den Artikeln nur wird sie zu selten wahrgenommen. Wie lange soll ein Artikel denn warten bis sich jemand zur Prüfung entschließt? Das spricht für mich jetzt gegen die Einführung der Sichtung und den Schritt zu Google News. 2. Aber das muss ja nicht bedeuten, dass das Nachrichten nicht besser werden. WP hat eine Prüfungsfunktion auf Schreibfehler in Artikeln. Die Funktion ist dort ein Extra sollte hier aber zum Standard werden, das würde in so manchem Fall schon einmal helfen ohne dass mehr Leute aktiv werden. Als Computernutzer ist man heute wohl zu sehr daran gewöhnt, dass der Computer da mit aufpasst. 3. Die Qualität von Artikeln. Dieser Artikel steht im Bereich Artikel im Entstehen und diesen Bereich gibt es mit gutem Grund, denn Artikel können deutlich reifen, wenn Autoren zusammenarbeiten bevor veröffentlicht wird. Der Bereich "Im Entstehen" sollte von Google News in jedem Falle ausgeklammert werden.

Damit bleibt für mich das Fazit, mehr Mitarbeiter zu gewinnen bevor hier über die breite Öffentlichkeit (Google) nachgedacht wird, ist die oberste Aufgabe und Wikipedia sollte da unser erster und bester (Ansprech-)partner sein.

P.S. Im Bereich "Im Entstehen" dümpeln seit Tagen und teilweise schon Wochen Artikel mit Mängelhinweisen und Löschanträgen bzw. mit Nachfragen vor der und generellen Bedenken gegen die Veröffentlichung vor sich hin. So etwas schreckt jeden noch so wohlmeinden Artikelschreiber ab, denn alle Artikel scheinen ja ersteinmal auf der Müllhalde zu landen, bevor sie vielleicht herausgepickt werden. Etwas mehr Ordnung in diesem Bereich wäre schon ein gutes Signal dafür, dass hier wirklich was passiert. --Drgkl (Diskussion) 01:32, 31. Mär. 2014 (CEST)
Ich weiss jetzt wirklich nicht wie du auf den Begriff Zwangsprüfung kommst und ihn auch noch so zwanghaft wiederholst...
Die Sichtung betrifft nur Edits von IPs und Leuten, die noch neu sind und nicht genug (<200?) Edits haben. Das ist im wesentlichen ein Schutz gegen Vandalismus bzw. nachträgliche inhaltliche Änderung durch IPs, aber man müsste halt mal nachfragen was google genau vorschreibt.
Wo eine Zwangsprüfung abgeschafft worden sein soll weiss ich jetzt nicht, ich wüsste nicht wo eine Zwangsprüfung eingeführt wurde.
Zwar ist die (erzwungene?) Zwanglosigkeit mit der hier Artikel produziert werden das Grundproblem von Wikinews, richtig, aber förmliche Zwänge sind jedenfalls genau das was ich überhaupt nicht befürworte, denn ich setze gnadenlos auf gesunden Menschenverstand statt auf Regelfetischismus - genau das was ich auch beim Schreiben von Texten für die einzig erfolgversprechende Art halte. Ich halte nichts vom strengen und förmlichen System der englischen Wikinews, wo nur bestimmte Leute ein Review abnehmen dürfen, und das nur nach einem formulargeführten Prozedere. Die Artikelqualität, die dort rauskommt ist jedenfalls nicht höher als sie hier ist oder war. Sollte dieses Prozedere von google verlangt werden, wäre das allerdings ein Kontragrund, bzw. man müsste dann schauen wie man das so zwanglos wie möglich implementiert. Ich ignoriere übrigens auch schon regelmässig unser Artikelprüfformular, auch das hat noch nie jemand abgehalten einen unsäglich schlechten Artikel zu produzieren und eiskalt zu veröffentlichen. Wer nicht will oder kann, dem hilft auch keine Checkliste und keine zwanzig Häckchen und Unterschriften.
Allerdings geht es auch nicht ohne Regeln: die Festsetzung der (auf gesundem Menschenverstand ruhenden) Regel dass ein Artikel vor VÖ mindestens einmal gegengelesen werden muss (eine echte Minimalregel) wurde hier ja schon ausdrücklich zurückgewiesen.... --Itu (Diskussion) 04:56, 31. Mär. 2014 (CEST)
Wenn wir schon sichten, wo ist dann das Problem mit Google? Zwangsprüfung heißt für mich, dass das Prüfformular von einer zweiten Person vor Veröffentlichung abgezeichnet werden muss. Eigenes Gegenlesen sollte sebstverständlich sein, aber es gibt immer einen gewissen Grad von Betriebsblindheit bei eigenen Produkten, so dass dies nie wirklich so effektiv ist wie eine Zweitkontrolle. --Drgkl (Diskussion) 09:39, 31. Mär. 2014 (CEST)
Wir sichten aber noch nicht.. Du meinst hoffentlich nicht dass mein Begriff von Gegenlesen ein "selber Gegenlesen" umfasst... --Itu (Diskussion) 22:47, 31. Mär. 2014 (CEST)
Ob Zwangsprüfung oder Sichtung, entscheidend dürfte doch sein, was sich Google vorstellt. Ich konnte in meinen wenigen Wochen hier zwar nie feststellen, dass eine konkrete Prüfung des geschriebenen in der angedachten Bearbeitungszeit durchgeführt wurde (was ich btw sehr schade finde und die Checkliste wurde auch immer gepflegt ignoriert), allerdings ist das mit den zur Zeit aktiven Benutzern wohl auch kaum ganzzeitig zu bewerkstelligen. Meiner Meinung nach lohnt es sich dann auch nicht über wirksame Qualitäts-/Prüfungskontrollen nachzudenken. Das wird dann vielleicht ein paar Wochen funktionieren, aber solange jeder zu jeder Zeit jeden Artikel veröffentlichen kann (die drei Tage Erstveröffentlichungsfrist helfen da auch nicht wirklich), ist man vor minderwertigen Artikeln niemals ganz geschützt. Ob das gut oder schlecht ist, ist ne andere Sache ;-).

Um aber mal drauf zurückzukommen, dass wir auch so nicht in den Suchmaschinen auftauchen. Kann man den wirksam was dagegen machen? Ich habs grad mal selbst getestet, der Artikel zum saudischen Kronprinzen taucht über die normale Google suche selbst mit Zusatz "Wikinews" nicht auf. Das ist wirklich mies...--ThorneStockton (Diskussion) 12:02, 31. Mär. 2014 (CEST)

Genau das hatte ich oben als Problem ja angesprochen! Eine Woche Zeit, bis die Welt-Kugel mal die Wikinews-Seite besucht und nachguckt ob's was neues gibt? Deutlich zu lang! Die "Sichtung" ist eigentlich ein anderes Thema, da ich Google-News ja gar nicht angesprochen hab. Mir geht es auch nicht um eine regelrechte Suchmaschinenoptimierung – eine Clickfarm brauchen wir hier nicht! Als Minimalziele für ein Nachrichtenportal sollten wir es jedenfalls schon so weit bringen, dass Leser*innen mit einer gezielten Suche die neuen Artikel finden können, wenn sie danach suchen:
  • Neue Artikel sollten nach 10 Minuten von Suchmaschinen auch gefunden werden, wenn der vollständige Titel oder die wesentlichen Stichworte aus dem Artikel eingegeben werden. Peilen wir mal zunächst 1 Tag an!
  • Mit Zusatz "Wikinews" zusätzlich zu den wichtigsten Stichworten sollte der Wikinews-Artikel mindestens mal überhaupt auf Seite 1 der Suchergebnisse auftauchen. Bei miesen Titeln und Spezialthemen erwarte ich dies nicht. Vorn ist mir auch nicht wichtig. Doch der G8 – Russland Den-Haag-Artikel war selbst nach 2 Tagen auf Seite 2; inzwischen steht er zwar an 1. Stelle (Danke Euch!), was gut für die Völkerverständigung ist, doch irgendwas machen unsere Wnews-Nachrichtenverwerter-Portale besser, wenn bei diesen der Artikel schneller und länger an 1. Stelle auftaucht.
  • Wenn "Wikinews Nachrichten" eingegeben wird, dann sollte nach spätestens 1 h die aktuell neueste Artikelüberschrift lesbar auftauchen.
Deswegen mein obiger Vorschlag, öfter mal die Hauptseite zu ändern, damit Suchmaschinen das Portal nicht für "tot" erklären, auch wenn hier relativ viel passiert. Für aktuelle Nachrichten krabbeln die Suchmaschinen anscheinend auch in die Vorlagen und nehmen die aktuellsten Änderungen in ihr Snippet rein. Die Vorlage:Hauptseite Newsticker wird also als beständige Seite zunächst eher angezeigt als ein neuer Artikel, der zudem vielleicht gerade frisch verschoben wurde (wenn Ihr Jung-Autor*innen mal ärgern wollt: Alle speziellen Stichworte raus aus dem Titel und möglichst kurz vor Veröffentlichung noch verschieben: Dann wird ja nichts mehr an der Seite geändert!) Es sei denn, wir ermuntern gerade dazu, neue passende Artikel dort ergänzend zu verlinken, Tippfehler zu ändern, WP-Links zu ergänzen ohne den Inhalt wesentlich zu verändern. Suchmaschinen hätten so die Nachricht, dass die neue Unterseite (der neue Artikel!) nicht belanglos ist. Auch die Vorlage:Hauptseite Newsticker sollte also mindestens 1 x Tag geändert werden: aktuelles Datum manuell einfügen? aktuelle Kommentarseiten manuell verlinken: "Die neuesten Kommentare: Diskussion"? Für die Hauptseite hab ich nochmal nachgedacht: Die komplett angezeigten Artikel könnten immer auf 10 Stück begrenzt und unten die Titel der letzten 2 Monate als Stichpunktliste angezeigt werden; zugänglich für alle angemeldeten Benutzer auf der Vorlage. Wenn dies nicht reichen sollte, dann könnten Admins die auf der Vorlage vorbereitete Liste manuell (einzeln?) in ein extra Feld auf der Hauptseite einpflegen, was freilich gut überlegt sein will, da diese Änderungen auch immer fehleranfällig sind. Vielleicht besser: Wir sollten einfach öfter Tippfehler auf der Vorlage korrigieren! Den "US-Präsdient" hab ich grad mal geändert: Der Fhehler wird bei G immer noch angezeigt – leider. Vielleicht eine "gelesen"-Tabelle auf die Diskussionsseite setzen, wo jeder für die letzte Woche ein grünes Häckchen dran machen kann? Name muss nicht sein, kann. Das Nachschauen bei den Suchmaschinen muss ja nicht verpflichtend gemacht werden, bin für ein "kann". Gehören auf die Vorlage:Hauptseite Newsticker zwei Leerzeilen rein, oder darf das Layout/Bilder öfter mal nachkorrigiert werden? Der Text der Kopiervorlage dort könnte ergänzt werden: "K O P I E R V O R L A G E für neue Wikinews Nachrichten:", möglichst so, dass für Suchmaschinen die beiden wichtigen Suchworte auffindbar sind und "neueste Nachricht:" im Suchergebnis auftaucht. Wie macht man das? Bei en nachschauen und nachfragen? Den Text einfach vor die Vorlage setzen? Die machen auch keinen Link in die Überschrift, damit der Titel dann sichtbar wird! --LudwigSebastianMicheler (Diskussion) 21:31, 31. Mär. 2014 (CEST)
Wenn du über Googleplatzierungen redest, musst du mal konkret URLs angeben.
Meine Artikel tauchten bei google-Web teilweise ganz vorne auf, allerdings bleibt unklar ob das nur bei mir selbst so ist... hier sehe ich den WN-artikel an 3. Stelle. Wie sieht das bei euch aus?
Was das Editieren der Mainpage selbst bringen soll erschliesst sich mir nicht.
Wer den Newsticker täglich ändern will kann das aber mit dem Bild des Tages sehr sinnvoll tun, aber auch hier muss man mit Augenmass vorgehen und schauen wie passend die Bilder sind und ggf. andere suchen und die Position sinnvoll wählen damit die Präsentation gewinnt.
Wer will dass wir von google erfasst werden, der sollte die Registrierung bei google-News anstreben. --Itu (Diskussion) 23:21, 31. Mär. 2014 (CEST)
@Itu: Die Suche nach "Horst Arnold" liefert sehr individuelle Antworten; bei mir erst auf Seite 3 Mitte den Wikinews-Artikel. Für aktuelle Bilder bietet sich die Einlagerung und Suche in Unterseiten von Commons:Category:April 2014 by country an, das Ding ist freilich heute noch rot (... 2013). --LudwigSebastianMicheler (Diskussion) 02:26, 1. Apr. 2014 (CEST)
Feedback: Der neue Artikel Einer der seltensten Vögel der Welt erstmals erforscht vom 8. April ist heute bereits in google mit "Wikinews" sichtbar. Wir sind also bereits besser geworden! Mit Eingabe von gezielten Suchworten (Nigeria ...) ist auch der Artikel von gestern auffindbar. Ab und zu mal eine Suchanfrage für die neuen Artikel dort starten schadet also nicht. Oder waren es die Tippfehlerkorrekturen, die signalisiert haben, dass hier durchaus intensiv gearbeitet wird? Oder auch einfach nur die neuen Artikel, die gern gelesen werden. --LudwigSebastianMicheler (Diskussion) 20:33, 10. Apr. 2014 (CEST)
Oh, mach dir nix vor, mit dem Titel oder "Wikinews" kriegst du natürlich immer das Ergebnis. --Itu (Diskussion) 03:11, 17. Apr. 2014 (CEST)

Aktuelle Bilder[Bearbeiten]

LGM 4. 4. 2014 (Libre Graphics Meeting: 62 Bilder gucken) "Feed the monster" – wie wahr.

Die Commonscat April 2014 by country hab ich inzwischen angelegt – andere die globale Commons-Bilderkiste für April 2014 zum Einsortieren aktueller Bilder für Wnews-Fotografen. So können wir schneller nach aktuellen Fotos zur Einbindung in die Vorlage:Hauptseite Newsticker suchen – nicht nur damit die Seite häufiger geändert wird: Wir hätten dann auch "frische" Fotos für unsere Leser*innen! In der Commons-Bildergalerie "Gallery of new files" werden quasi im Minutentakt Bilder hochgeladen (nicht anfangen, wenn Du in den nächsten Stunden noch was anderes geplant hast! Zeitlimit setzen). Einige wenige darunter sind ganz frisch geknipst, oder von den letzten Tagen, wie das Bild hier rechts. Mit einer globalen Arbeitsteilung beim Absuchen, einer passenden (Sub-?)Kategorie zum Einsortieren der für jeden Monat aktuellen News-Fotos und einem Commons-Projekt mit Spezialseite (gibt's die bereits?) wäre das für die weltweiten Wikinews-Projekte sicher spannend. Problem: jede Menge Bildermüll und auch falsche Lizenzen mit später folgenden Löschanträgen, so dass später nach Veröffentlichung von Artikeln dann die schönen Bilder wieder fehlen. Nach und nach anpacken? Nützlich wäre es schon, auch die de-Wikipedia hätte dann öfter aktuelle Bilder in den Artikeln: Der Sentinel-1A-Start ist jetzt zwar auf der WP-Hauptseite erwähnt, die Fotos vom Liftoff und der Vorbereitung des Erdbeobachtungssatelliten aber nur auf Flickr – wenn da jemand mithelfen will, der/die sich da mit Lizenzen und dem Hochladen von Bildern auf Commons auskennt? Ergebnis wäre dann eine aktuelle Meldung für Wikinews mit Bildern aus der passenden Sentinel-1-commons-Kategorie und Bilder für andere Wikinews-Projekte.

Für die Commons:Category:Images for Wikinews (= unsere Wikinews-Bilderkiste!) könnte jemand eine Vorlage basteln, die immer die Tage des aktuell vergangenen Monats in einem Block dort einblendet: entweder die existierende Reihe Commons:Category:Photographs taken on 2014-04-05 ff., oder eine neue spezifische Reihe mit den täglichen "Commons:Category:News-Photographs taken on 2014-04-05" ff. als Unterkategorie von Commons:Category:2014-04-05 ff. Wäre sehr praktisch als Wikinews-Bilderkiste für jeden neuen Tag! Wir könnten dann unsere Leser*innen bitten, dort neue Fotos abzulegen: "Aktuelle News-Fotos auf Commons hochladen?" als neues Element für unsere Hauptseite. ---LudwigSebastianMicheler (Diskussion) 02:09, 6. Apr. 2014 (CEST)

Grimmepreis 2014
Witten Stolpersteine 4. April

Hab die letzten Tage mal auf Commons die Kategorie April 2014 photographs ergänzt. Dort sind ja die tagesaktuellen Fotos zu finden. Die Unterseiten werden leider nicht immer mit Anbruch des neuen Tages angelegt: Auch wenn die Koordinierte Weltzeit (UTC) der Maßstab ist – wenn es bei uns hier in Mitteleuropa Mitternacht ist (UTC+2), an der Datumsgrenze ist der Tag dann bereits 10 Stunden alt: Konsequenz: Die Fotografen schmeissen ihre Fotos im "Abkippverfahren" unsortiert in die Commons. Das Ergebnis für den 8. April seht Ihr hier. Mit etwas Suche in der Grabbelkiste könnten wir freilich auch einen globalen Blick auf unserer Hauptseite bieten:

Die Bilderschächtelchen für jeden Tag sind bisher nur ein kleiner Ausschnitt, ich bitte um Eure Mithilfe!. Sollten wir für perspektivisch gute Tage einen Link: "(Fotos für den XX. MONAT auf Commons)" auf der Hauptseiten-Vorlage einbinden? --LudwigSebastianMicheler (Diskussion) 22:11, 10. Apr. 2014 (CEST)

Tech News: 2014-14[Bearbeiten]

11:20, 31. Mär. 2014 (CEST)

Changes to the default site typography coming soon oder: Aufgezwungene Änderungen am Aussehen von Wikinews[Bearbeiten]

This week, the typography on Wikimedia sites will be updated for all readers and editors who use the default "Vector" skin. This change will involve new serif fonts for some headings, small tweaks to body content fonts, text size, text color, and spacing between elements. The schedule is:

  • April 1st: non-Wikipedia projects will see this change live
  • April 3rd: Wikipedias will see this change live

This change is very similar to the "Typography Update" Beta Feature that has been available on Wikimedia projects since November 2013. After several rounds of testing and with feedback from the community, this Beta Feature will be disabled and successful aspects enabled in the default site appearance. Users who are logged in may still choose to use another skin, or alter their personal CSS, if they prefer a different appearance. Local common CSS styles will also apply as normal, for issues with local styles and scripts that impact all users.

For more information:

-- Steven Walling (Product Manager) on behalf of the Wikimedia Foundation's User Experience Design team


WICHTIG: Review der Administratorenaktivität[Bearbeiten]

Hallo. Vor kurzem wurde durch einen globalen Konsens der Community eine neue Vorgehensweise im Hinblick auf den Entzug der erweiterten Rechte (Administrator, Bürokrat etc.) beschlossen (diese Community erhielt einen Hinweis auf die laufende Diskussion). Auf der Grundlage der neuen Regeln werden die Stewards die Aktivitäten der Administratoren in kleineren Wikis einem Review unterziehen. So weit uns bekannt ist, gibt es in diesem Wiki keinen formalen Prozess für den Entzug der erweiterten Rechte bei inaktiven Accounts. Dies bedeutet, dass die Stewards dies auf der Basis des neuen Reviews der Administratorenaktivität erledigen werden.

Wir haben festgestellt, dass die folgenden Benutzer nach den festgelegten Kriterien (keine Bearbeitungen und keine Log-Einträge für mehr als zwei Jahre) als inaktiv einzustufen sind:

  1. Akl (Administrator)
  2. Elian (Administrator)
  3. Franz (Administrator)
  4. Holger I. (Administrator)
  5. Interactive (Administrator)
  6. Mathias Schindler (Bürokrat, Administrator)
  7. Montegoblue (Administrator)
  8. Zeitlupe (Administrator)

Wir werden diesen Benutzern in der nächsten Zeit eine Nachricht zukommen lassen, in der wir sie dazu auffordern, eine öffentliche Diskussion zu eröffnen, wenn sie einige oder alle ihrer Rechte behalten möchten. Erfolgt darauf keine Antwort, werden die erweiterten Rechte von den Stewards entzogen.

Für jedes Wikimedia-Wiki besteht davon abgesehen die Möglichkeit, ein eigenes Review-Verfahren einzurichten, das das globale Verfahren auf lokaler Ebene ersetzt. Ebenso ist es möglich, völlig andere Regeln in Bezug auf inaktive Benutzer mit erweiterten Rechten festzulegen. Möglicherweise existieren bereits diesbezügliche Regeln, die wir übersehen haben. Bitte benachrichtigt in jedem Fall die Stewards auf Meta, wenn wir auf eurem Wiki nicht den globalen Review-Prozess anwenden sollen. Danke, Rschen7754 00:28, 5. Apr. 2014 (CEST)

Tech News: 2014-15[Bearbeiten]

10:00, 7. Apr. 2014 (CEST)

Umfrage zum FFW-Portal[Bearbeiten]

Das neue Förderprogramm Freies Wissen soll dabei helfen, große Ideen zur Verbesserung der Wikimedia-Projekte schneller und besser Realität werden zu lassen. Teil des Förderprogramms ist ein Portal, auf dem gemeinsam Ideen zu Projekten entwickelt werden können. Auch die Entscheidung über die unterstützen Projekte soll auf dem Portal selber getroffen werden. Dazu gibt es noch bis heute Nacht eine Umfrage zu den Funktionen des neuen Portals. Ich würde mich freuen, wenn es auch aus der Wikinews-Community auch Feedback gäbe - insbesondere zu der Frage, wie das Portal in die verschiedenen WM-Projekte sinnvoll eingebunden werden sollte. Die Umfrage und mehr Infos zum FFW findet Ihr hier. --Sebastian Sooth (WMDE) (Diskussion) P.S.: Und natürlich ist das nicht die letzte Gelegenheit zur Diskussion dazu, der nächste Schritt werden dann die konkreten Umsetzungsvorschläge sein, die auch wieder auf WP:FFW veröffentlicht werden.

Tech News: 2014-16[Bearbeiten]

09:17, 14. Apr. 2014 (CEST)

Restarting discussion regarding Wikinewsie.org[Bearbeiten]

Following the board's rejecting AffComm's recommendation to recognise The Wikinewsie Group, and some confusing communication regarding incorporation, I'm trying to re-open discussion on the matter. If it is more-convenient to copy and translate my post on English Wikinews to enable local discussion, please do.

Restarting the process needs broader support than previously received. That means whatever we end up with has to meet the needs of more contributors and readers. --Brian McNeil/talk 16:11, 16. Apr. 2014 (CEST)