Wikipedia feierte fünfjähriges Bestehen

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Artikelstatus: Fertig
Bitte keine weiteren inhaltlichen Veränderungen vornehmen, sondern einen Folgeartikel schreiben.

Washington D.C. (USA) / Berlin (Deutschland), 15.01.2006 – Die Online-Enzyklopädie Wikipedia konnte am 15. Januar 2006 ihren fünften Geburtstag feiern.

Gegründet wurde das Online-Portal im Jahr 2001 in den USA von den beiden US-Amerikanern Larry Sanger und Jimmy Wales. Sie stellten ein Forum ins Netz, das allen Benutzern weltweit die Möglichkeit zur Mitarbeit bot. Alle Internetnutzer konnten sich an der Erweiterung der Datenbank beteiligen.

Ihre Idee war, das gesammelte Wissen der Menschheit allen Menschen auf der Welt kostenlos zur Verfügung zu stellen. Jedes Land hat die Möglichkeit, in seiner Sprache eine eigene Ausgabe zu erschaffen. Derzeit bestehen Wikipediaprojekte in über hundert verschiedenen Sprachen.

Bei den Sprachausgaben von Wikipedia liegt die englischsprachige bezüglich der Zahl der Einträge klar in Führung. Deren Benutzer haben in fünf Jahren 850.000 Artikel ins Netz gestellt. Danach folgt die deutschsprachige Ausgabe mit über 300.000 Lexikoneinträgen.

WikiMedia Proejkts1.jpg

In diesem Artikel wird die Wikimedia Foundation oder eines ihrer Projekte erwähnt.
Auch Wikinews ist ein Projekt der Wikimedia Foundation.

Themenverwandte Artikel

Quellen