Wikinews:Plauderecke

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Wechseln zu: Navigation, Suche

Kommunikation: Pressestammtisch • Plauderecke • Chat (IRC) • Instant Messaging • Mailingliste

…Plauderecke

Willkommen in der Plauderecke! Dies ist der richtige Ort, wenn du mit anderen Wikinewsianern plaudern willst, allgemeine Fragen hast oder einfach ein bestimmtes Thema besprechen möchtest, welches nichts mit Wikinews zu tun hat.

Diskussionen auf dieser Seite, in denen mehr als einen Monat nichts geschrieben wurde, werden in das Archiv abgelegt. Sie können dort nachgelesen werden. Möchtest du eine alte Debatten erneut aufnehmen, so schreibe nichts im Archiv, sondern setze einen Link auf den entsprechenden Teil im Archiv und spreche das Thema hier erneut an!


Archive (2018): • Archivübersicht (ältere Diskussionen)


WikiCon 2012 - jetzt anmelden![Bearbeiten]

Hallo zusammen,

die WikiCon 2012 in der Stadt Dornbirn im österreichischen Bundesland Vorarlberg kommt in raschen Schritten näher. Vom 31. Aug. bis zum 2. Sept. 2012 steht uns mit der Fachhochschule Vorarlberg eine ideale Plattform zur Verfügung, um über Wikipedia und alle anderen Wikimedia-Projekte zu diskutieren, Erfahrungen auszutauschen und damit die Projekte gut in die Zukunft zu bringen. Das Programm ist derzeit am entstehen und wartet auf Eure Mitgestaltung:

Für die Anmeldung haben wir eine extra Seite eingerichtet:

Wir bieten auf der Seite auch Übernachtungen in Einzel-, Zweibettzimmern oder auch eine preisgünstige Variante in einem Gemeinschaftsquartier (Turnsaal) an.

Wir freuen uns, mit Euch zusammen ein erfolgreiches Wochenende zu gestalten. Euer 80686 (Diskussion)

Rücktritt der Bildungsministerin[Bearbeiten]

Jetzt ist die Frau Schavan jetzt völlig zurückgefallen, weil Kalifornien den besseren Bio-Tech-Cluster gebastelt hat? (Biotechnologie ist doch auch sehr gefährlich, das ist doch kein Wettrennen.)

Unsinnsverlinkungen - nicht mehr exklusiv bei Wikipedia[Bearbeiten]

Die Süddeutsche sinkt auf Wikipedianiveau - unterlinkt (Versicherungs)gesellschaften mit Gesellschaft ... --Itu (Diskussion) 21:22, 15. Jun. 2013 (CEST)

"Es donnerte so heftig, dass einige Mädchen schrien."[Bearbeiten]

Wow! DAS sind ja wahnsinnsnachrichten! Wann kommt es schon mal vor dass Mädchen schreien! Und auch noch mehrere, offenbar nahezu gleichzeitig! Das muss ein wirklich furchterregender Donner gewesen sein..... Wie von einem anderen Stern --Itu (Diskussion) 05:29, 21. Jun. 2013 (CEST)

Jeff Bezos und die Washington Post[Bearbeiten]

Bin schon sehr gespannt was Bezos aus seiner Zeitung macht. Vielleicht ein Vorreitermodell in Sachen Zeitung als ePaper? Eigentlich ist es das beste für Printmedien, in der Krise einen Präsidenten zu haben, der sich mit dem Verursacher der Krise (dem Internet) bestens auskennt. Was meint ihr? -- SuPich (Tux) [Diskussion] [Beiträge] [Itu's Bürokratenwahl] um 08:32, 7. Aug. 2013 (CEST)

Habe da jetzt zuwenig Einblick um dazu was sagen zu können. --Itu (Diskussion) 10:36, 7. Aug. 2013 (CEST)


Weshalb Deutsche Fernsehmedien und Pressemedien ueber die 68 Generalversammlung der 193 UNO Staaten vom 17.9.2014 bis 30.9.2014 nicht berichten?[Bearbeiten]

Was sagt Putin, was sagt Merkel (10 Millionen Waehler, Gauck 1300 Waehler), was sagt Hollande, was sagt Cameron, was sagen die anderen 193 Staatsoberhaeupter der 193 Uno Staaten in die Mikrofone der Generalversammlung der UNO? Norwegen, noerdlich des Polarkreises, Bolø 195.1.43.78 16:17, 18. Sep. 2014 (CEST)

Ja es muss sich nur jemand finden, der einen guten Artikel schreibt. Das ist sozusagen das einzige Problem. Du selbst könntest es versuchen. Traust du dir das zu? Allerdings war die Nr. 68 offenbar schon letztes Jahr. --Itu (Diskussion) 19:56, 18. Sep. 2014 (CEST)
(Ein) Artikel zur UN-Generalversammlung wäre(n) schon wünschenswert! Vielleicht eine Zusammenfassung von Highlights? Wenn jemand übersetzen mag: Zwei Links zur Generalversammlung hatte ich ja in unserem Schwesterprojekt Wikipedia dorthin gesetzt. Ist nunmal eine arbeitsteilige Gesamtleistung; ich war gerade in Wikinews:Pressestammtisch#Aktuelle Bilder für Fotostrecken oder Artikel (Commons-Link) (mit einigen weiteren Artikelmöglichkeiten) am Schreiben. Über den Klimagipfel dort, sowie über einige Beschlüsse zu diversen Krisen wurde schon in anderen Medien berichtet, bei uns bietet sich vielleicht der Artikel zur Ebola-Epidemie für Beteiligung an. Oder einen ganz neuen starten! --LudwigSebastianMicheler (Diskussion) 05:53, 29. Sep. 2014 (CEST)

47 Billionen Euro Bilanzsumme[Bearbeiten]

IM Jahr 2010 hatten die Banken der Europäischen Union zirka eine Bilanzsumme von 47 Billionen Euro. Davon entfielen unbekannte Bilanzsummen auf zirka 220 Deutsche Banken und Finanzinstitute. Derzeit wird auf Bundestag.de und auf Phoenix.de darüber sinnlos gequasselt (derzeit Schäuble Bundesfinanzminister der Bundesregierung Merkel III CDU CSU SPD). Fakt ist eins das alle diese EUR Richtlinien des EUR-Rat, des EU-Palarmentes gegen den Artikel 14 Grundgesetz verstoßen. Richtig ist vom Bundestag und Bundesrat dieses besetz nicht erst zu beschließen und dann beim Bundesverfassungsgericht und Europäischen Gerichtshof ein Urteil rechtswidrig und Grundgesetzwidrig zu erhalten. Außerdem die DEPFA BANK, die NORD-LB, HSH, DIE SACHSEN LB sind Parteibanken von CDU CSU und SPD. Diese sind 2007 und 2008 zusammengebrochen und nicht eine einzige Deutsche Privatbank oder Private Versicherung. 148.122.44.21 09:25, 25. Sep. 2014 (CEST)

Hinweis: 3. Workshop zur Weiterentwicklung der Freiwilligenunterstützung[Bearbeiten]

Am 28./29. März 2015 findet im Kontor Hamburg der 3. Workshop zur Förderung statt. Dabei geht es darum, den laufenden Prozess um die Weiterentwicklung der Förderung/Community-Unterstützung gemeinsam zu besprechen und und die Förderrichtlinien und diversen Unterstützungsmöglichkeiten zu gestalten. Alle Informationen dazu sind hier zu finden. --Nicolas Rück (WMDE) (Diskussion) 14:53, 11. Mär. 2015 (CET)

WikiDach 2015 - Wikipedia tut gut[Bearbeiten]

Vom 30. Oktober bis 1. November 2015 findet nun endlich im prächtigen Schweriner Schloß die erste WikiDACH statt. Der Landtag von Mecklenburg-Vorpommern gestattet die kostenfreie Nutzung damit sich die Welt der Wikipedianer (und aller anderen Wikimedia-Projekte) mit den Menschen der Region, sowie ganz Österreich, aus der Schweiz und Deutschland austauschen können. Teilnehmer können hier ihr Interesse bekunden und es werden noch Helfer gesucht. Wer einen Vortrag oder Workshop anbieten möchte, trägt sich bitte ein. Bitte beschreibt, was Ihr anbieten möchtet. Ein griffiger Titel ist dabei sehr wichtig, außerdem natürlich das Format und die gewünschte Länge des Slots. Da wir viele Besucher erwarten, die die Wikipedia und ihre Schwesterprojekte noch nicht kennen, wäre auch eine Angabe hilfreich, ob sich der Slot für Anfänger eignet.

Das Orga Team der WikiDACH 2015

Give-aways für 2017[Bearbeiten]

WMDE plant neue Give-aways für 2017 für Wikipedia und die Schwesterprojekte anzufertigen. Wir freuen uns auf eure Vorschläge, Präferenzen und Ideen bis 4. Dezember 2016 auf dieser Planungsseite. --Nicolas Rück (WMDE) (Diskussion) 16:56, 25 November 2016 (UTC)

Aufkleber verfügbar[Bearbeiten]

RZ Wikinews Sticker.png

Bei Wikimedia Deutschland können kostenlos neue Aufkleber mit dem Logo von Wikinews oder von den Schwesterprojekten angefragt werden. Alle Motive sind hier zu finden. Wer Aufkleber haben möchte, schickt einfach eine E-Mail an community@wikimedia.de. Weitere Unterstützungsmöglichkeiten sind übrigens in der Wikipedia zu finden. --Nicolas Rück (WMDE) (Diskussion) 18:13, 25. Jan. 2017 (CET)

Erweiterung des Projektes?[Bearbeiten]

Ich möchte hiermit einen Vorschlag einbringen: Normale Medien verfügen ja auch über z. B. Filmkritiken, Hintergrundartikel ohne aktuellen Anlass usw. Sollte man sowas vielleicht als Möglichkeit zur Wiederbelebung anschlagen? Außerdem finde ich, dass man über eine Kooperation mit lokalen Medien nachdenken sollte. Schließlich gibt es solche oder ähnliche Kooperationen schon, z. B. bei Radios. --92.217.166.107 22:07, 27. Mär. 2018 (CEST)

Grundsätzlich sind auch bei de.wikinews, wie bei en.wikinews schon lange, Artikel möglich, die sich nicht direkt auf tagesaktuelles Zeitgeschehen beziehen. Interviews und Hintergrundartikel sind gute Möglichkeiten dazu.
Für eine Kooperation mit lokalen Medien müssen auf unserer Seite genügend "Kooperationswillige" vorhanden sein, damit das für die andere Seite überhaupt Sinn macht. Ideal wäre eine hier tätige Tutotrin der Medienwissenschaften, die dem schreibwilligen studentischen Nachwuchs das Einhalten der journalistischen Regeln anhand des Schreibens neuer Artikel hier vermittelt. Aber solange wir uns diese nicht backen können, müssten wir erstmal mehr angemeldete eigene Beitragende haben, die dann gemeinsam die studentischen Newbies hier geduldig anlernen und einführen könnten, in der Hoffnung dass von je 10 je 1 Person dabei bleibt. In en.wikinews wird genau das immer mal wieder gemacht, aber es ist halt wirklich Arbeit. Bevor du uns neue Arbeit vorschlägst, melde dich doch erstmal an und stell einen Artikel ein? Gruss, --Gwyndon (Diskussion) 03:37, 2. Apr. 2018 (CEST)