Was wusste Außenminister Fischer über die Visa-Affäre?

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Artikelstatus: Fertig
Bitte keine weiteren inhaltlichen Veränderungen vornehmen, sondern einen Folgeartikel schreiben.
Joschka Fischer

Berlin (Deutschland), 17.02.2005 – Am Donnerstag, den 17. Februar, tritt der Untersuchungsausschuss in der so genannten Visa-Affäre zum ersten Mal zusammen. Die zentrale Frage dieses Ausschusses wird die Klärung sein, ab wann Bundesaußenminister Joschka Fischer über die Missstände bei der Visa-Vergabe informiert war.

Ein Zeitpunkt der Befragung Fischers liegt noch nicht fest. Möglich ist ein Termin nach Ostern, so der Obmann der Union, Eckart von Klaeden (CDU).

Themenverwandte Artikel

Quellen