Totes Baby im Tiefkühlschrank

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Artikelstatus: Fertig 10:21, 27. Feb. 2006 (CET)
Bitte keine weiteren inhaltlichen Veränderungen vornehmen, sondern einen Folgeartikel schreiben.

Baiersdorf (Deutschland), 26.02.2006 – Im mittelfränkischen Baiersdorf hat die Polizei am Sonntag in einer Tiefkühltruhe im Keller eines Mehrfamilienhauses die Leiche eines wenige Wochen alten Säuglings sichergestellt. Eine Obduktion soll Geschlecht und Todesursache feststellen. Die Identität der Mutter beziehungsweise der Eltern stand zunächst nicht fest.

Ein 44-jähriger Mann, der im Beisein eines Rechtsanwaltes am Mittag bei der Polizei den Fund gemeldet hatte, und seine 38-jährige Lebensgefährtin wurden noch am Abend befragt.

Die Kriminalpolizei Erlangen ermittelt nun in der Angelegenheit. Weitere Ergebnisse werden erst nach der Obduktion bekannt gegeben.

Themenverwandte Artikel

Quellen