Diskussion:Totes Baby im Tiefkühlschrank

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Inhalt[Bearbeiten]

hallo Angela, bitte Hilfe: Der Text stimmt nicht (laut Quelle). Die Leiche hat nicht die Polizei gefunden sondern der Mann. Ich komm nicht drauf, wie ich das am Besten ändern sollte. Gruß -- Jörgi 22:55, 26. Feb. 2006 (CET)

hat sich erledigt. -- Jörgi 23:06, 26. Feb. 2006 (CET)
(Bearbeitungskonflikt: Habe wohl zu lange rumgedaddelt...) Hallo, Jörgi! Unten ist es korrekt. Dort steht, dass der Mann die Leiche des Jungen gefunden hat. Spricht irgendetwas dagegen, "die Polizei" im ersten Satz durch "ein 44-jähriger Mann" zu ersetzen und unten die "44 Jahre" zu streichen? Wenn es dann total "schief" klingt, können wir uns ja immer noch etwas Neues überlegen. Viele Grüße --Angela H. 23:07, 26. Feb. 2006 (CET)
Oder so... Auch eine gute Idee. --Angela H. 23:08, 26. Feb. 2006 (CET)
So wie es der Erstautor jetzt bereinigt hat, könnten wir es lassen. Ich hatte echt ein Brett vor dem Kopf *ggg* -- Jörgi 23:09, 26. Feb. 2006 (CET)
Tja, aber gut ist es, wenn es doch so schnell wieder abfällt. ;-) Viele Grüße --Angela H. 23:11, 26. Feb. 2006 (CET)


Mein Glück *g* Es ist schon erschreckend, wie oft dzt. solche Meldungen kommen. Ich meine, es kommt ja mittlerweile fast jede Woche vor. Gestern erst eine dpa-Meldung, von einer UN-Soldatin, die ihr Baby irgendwo im Schrank versteckt hatte ! -- Jörgi 23:12, 26. Feb. 2006 (CET)
@Jörgi: Ist doch eh schon so spät... ;-). Ehrlich gesagt, das mit dem "sichergestellt" bereitet mir Bauchweh, aber mir fällt nix besseres ein.... Es ist tragisch, ich kenne einen Fall, wo ein kinderloses Ehepaar (beide unter 35) händeringend versucht, ein Kind zu adoptieren und jedesmal an der SA des Jugendamtes, die sie für 'zu alt' hält, scheitert und dann muß man (wieder mal) sowas lesen :-([[80.134.187.105 23:15, 26. Feb. 2006 (CET)]]
Hmm, irgendwas muß bei den Leuten, also denen, die ihre Kinder umbringen, wohl "nicht ganz in Ordnung" sein. Das verstehe ich aber (auch) nicht. --Angela H. 23:19, 26. Feb. 2006 (CET)
Da hast du wirklich Recht lieber Unbekannter. Schon tragisch. In Frankfurt/Oder letztes Jahr neun Babys ... Irgendwo in Österreich vier ... und wirklich fast wöchentlich neue Fälle. Vielleicht muss man Bundeskanzler sein, dann darf man auch mit 60 noch ein Baby adopieren *bösebin* -- Jörgi 23:22, 26. Feb. 2006 (CET)
Oder einen "guten Draht" zum JuAmt haben. Eine Verwandte - mittlerweile 50 und nur an der Betreuung von Pflegekindern "interessiert" (O-Ton!) - bekommt heute noch von denen Kleinstkinder (unter 1,5 Jahre) vermittelt. *schulterzuck* Typisch deutsch??? [[80.134.187.105 23:26, 26. Feb. 2006 (CET)]]
Na gut, meine Mutter ist auch etwa in dem Alter und nocht total fit. Fitter als manche junge Mutter. So gesehen, finde ich das okay. Und Pflegekinder sind nur zeitweise begrenzt bei den Pflegemüttern.-- Jörgi 23:28, 26. Feb. 2006 (CET)

Prüfung[Bearbeiten]

  • Urheberrechtsverletzung: --Color 10:21, 27. Feb. 2006 (CET)
  • Übereinstimmung mit Quelle: --Color 10:21, 27. Feb. 2006 (CET)
  • Inhalt/Neutralität: --Color 10:21, 27. Feb. 2006 (CET)
  • Rechtschreibung: --
  • Interwiki: --
  • Formate: --
  • Themenverwandte Artikel: --Jörgi 18:02, 27. Feb. 2006 (CET)
  • Themenportale: --
  • Kategorien: --
  • Artikelstatus: Fertig: --Color 10:21, 27. Feb. 2006 (CET)
  • Eintrag auf Hauptseite: --Color 10:21, 27. Feb. 2006 (CET)

⇒ Tipps zur Prüfung: Hilfe:Prüfung